Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Ist Algol von JBL für Garnelen schädlich

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von Aquata, 4 Juli 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Aquata
    Offline

    Aquata GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    107
    Aquata 4 Juli 2010
    Hallo,
    ich bekomme wieder garnelen. Ich hatte vorher kurtzzeitig Probleme mit Algen und habe mir desshalb Algol gekauft.
    Jetzt ist die frage kann ich das auch rein tun wenn ich Red Fires drinnen habe.
    Es steht drauf das es ohne Kupfer wirkt.
    Wirkstoffe: Chlorophenyl Methoxy Methylurea

    Wäre toll wenn ihr mir helfen könnt ich tus jetzt erst mal nicht rein.
    Danke Aquata
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 12 Juli 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Atahualpa
    Offline

    Atahualpa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    246
    Atahualpa 4 Juli 2010
    Hallo,

    wenn Du Algen in Deinem Aquarium hast, dann ist ein Biozid der falsch Weg.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Biozid

    Versuch die Algen los zu werden, indem Du die Bedingungen für Pflanzen in Deinem Becken optimierst.

    Kein Algenmittel kann so intelligent sein, das es nciht die höheren Pflanzen schädigt.

    Algenmittel sind nur dann OK, wenn Du mal kurz Dein Becken Algenfrei haben willst, die Algen aber gerne wiederkommen dürfen, das werden sie nämlich tun.

    Viele Grüsse
    Sandra
  4. Aquata
    Offline

    Aquata GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    107
    Aquata 4 Juli 2010
    schon klar aber ist das jetzt schädlich für garnelen oder nict mit den algen komme ich schon zurecht
  5. Atahualpa
    Offline

    Atahualpa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    246
    Atahualpa 4 Juli 2010
    Hallo,

    da ich das niemals testen würde kann ich nicht mit praktischen Informationen dienen. Ich würde beim Hersteller anfragen.

    Viele Grüsse
    Sandra
  6. redfireshrimp
    Offline

    redfireshrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Januar 2009
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    383
    redfireshrimp 4 Juli 2010
    Hi,


    Hab da auch schon nachgefragt, mir wurde abgeraten in verbindung mit Garnelen. Bei manchen geht es wohl gut aber kann auch schief gehen.
  7. Aquata
    Offline

    Aquata GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    107
    Aquata 5 Juli 2010
    Vielen dank für die antworten

    das zeug müsste auch schon wieder drausen sein da ich seit dem schon wieder 2 wasserwechsel gemacht habe.

    Grüße Aquata
  8. VerenaMi265
    Offline

    VerenaMi265 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    2.916
    VerenaMi265 15 November 2017
    Hallo, mal ne frage, hat es eigentlich geklappt mit den Garnelen?! Hatte auch algol im Wasser und habe bereits 3x 40% Wasser gewechselt in den letzten 12 Tagen. wollte eigentlich auch bald red sakuras reinsetzten...
  9. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1.833
    Garneleneier:
    25.889
    shrimpfarmffm 16 November 2017
    Du kannst zur Sicherheit noch über Aktivkohle filtern.

Diese Seite empfehlen