Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich weiß nicht weiter

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Scorp.ius, 22 September 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Scorp.ius
    Offline

    Scorp.ius GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    541
    Scorp.ius 22 September 2008
    Hallo!

    In meinem 54l Becken habe ich in letzter Zeit drei Ausfälle gehabt und gerade jetzt bahnt sich edr vierte an.

    es handelt sich komischerweise bisher immer nur um EINEN Fisch zur Zeit.

    Zuerst ein Guppy Weibchen, es schien rot durch und hing mit dem schwanz hinten runter (als ob sie nur noch die beiden seiten Flossen benutzen konnte)

    danach (4-6 Tage später) ein Guppy Männchen, es wurde zunehmend träge lag auf dem boden oder schwamm still an der Oberfläche...

    nun 3-4 Tage später hatte ich gestern einen CPO der ja auch auf einmal auf dem Rücken lag und sich kaum noch bewegte (am Nachmittag gestorben)

    jetzt sehe ich gerade im Becken nach - ein Guppy Weibchen, welches gestern schon schlecht aussah schwimmt jetzt mit dem Kopf nach oben und dem rest kerzengerade nach unten durchs Becken. Also wird sie wohl die nächste sein :(

    Wie gesagt es ist immer nur ein Fisch/Krebs zur Zeit, die anderen sehen ganz normal aus.

    Es sind außerdem noch ein paar Neons im becken, die haben bisher gar keine Ausfälle gehabt.

    Was soll ich denn nun bloß tun? doch die Antibiotikum Keule schwingen?
    WWerte sind immer ok gewesen, habe nie was außergewöhnliches festellen können.

    Seemandelbaumblätter (von Dennerle - also hoffentlich gute Qualität) sind drin, ich habe in letzter Zeit keine neuen Pflanzen eingesetzt.

    Was kann das sein??? :confused:
  2. Wanderduene
    Offline

    Wanderduene GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dezember 2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    401
    Wanderduene 22 September 2008
    Hallo Erik,

    zeigen die Tiere noch weitere Auffälligkeiten a la Schuppensträube, Glotzaugen oder milchigen/blutigen Kot? Das Taumeln alleine lässt m.E. auf Vergiftungserscheinungen hindeuten, vielleicht auch auf Schwimmblasendefekte - so gut kenne ich mich da nicht aus. Aber diese Seite kann ich dir ans Herz legen, dort kannst du dir die Krankheitsbilder anschauen und mutmaßen, in welche Richtung es bei dir gehen könnte.

    Welche Werte hast du denn getestet und was kam dabei heraus?

    Mal schauen, was die anderen schreiben...
    Viel Glück für deinen weiteren Besatz!

    Greetz Talli

Diese Seite empfehlen