Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE. Zu fest auf CO2-Flasche gedrückt

Dieses Thema im Forum "Anfänger fragen - User antworten" wurde erstellt von NanoShrimp, 15 Dezember 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 1 Benutzer beobachtet..
  1. NanoShrimp
    Offline

    NanoShrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Oktober 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    NanoShrimp 15 Dezember 2009
    Hallo!

    Ich hab, wie in anderen Threads bereits ausdiskutiert, ne CO2-Flasche (Dennerle) via Schlauch und Sprudlerstein an meinem 30Liter-NanoCube hängen.
    Nun ist leider leider aus Versehen fest auf die Flasche gedrückt worden, sodass ein heftiger Stoss Blasen ins Becken entlassen wurde.
    Tödlich für die Garnelen im Cube? Gegenmaßnahmen nötig oder unbedenklich?

    Danke für eure Hilfe
  2. ironshrimp
    Online

    ironshrimp Guest

    Garneleneier:
    ironshrimp 15 Dezember 2009
    Hi, das dürfte keine Auswirkungen haben da die Blasen in solch einem Fall schnell zur Oberfläche aufsteigen und das CO² kaum die Möglichkeit hat sich zu lösen.

    Wenn ich das richtig verstehe handelt es sich dabei um so eine Bio-CO² Flasche?
    Da würde ich mir eher Sorgen machen das bei dem Druck Flüssigkeit aus der Flasche ins Becken gelangt ist.
    Das solltest du unbedingt kontrollieren.
  3. NanoShrimp
    Offline

    NanoShrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Oktober 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    NanoShrimp 15 Dezember 2009
    Danke für deine schnelle Antwort! Der Schlauch ist relativ lang und die Flasche steht auf dem Boden. Füllstand der Flasche ist wie gehabt und im Becken ist nichts z usehen. Und die Blasen sind i nder Tat direkt aufgestiegen! Puuuh
  4. NanoShrimp
    Offline

    NanoShrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Oktober 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    NanoShrimp 16 Dezember 2009
    Nur der Vollständigkeit halber: Alle haben überlebt :) Danke für die schnelle Bewertung

Diese Seite empfehlen