Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo aus dem Hessenland

Dieses Thema im Forum "... mich selbst" wurde erstellt von Neina, 25 Juli 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. Neina
    Offline

    Neina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    680
    Neina 25 Juli 2008
    Ich wünsche einen schönen guten Abend aus dem Hessenland.
    Nachdem wir nun schon seit über 15 jahren begeisterte Aquarianer sind,
    haben wir uns heute entschlossen uns auf ein Garnelenbecken einzulassen.:hurray:
    Zuerst haben wir uns ein 54 l Becken gekauft und wollten es mit Garnelen
    bestücken.
    Nachdem wir aber belehrt worden sind das es dafür richtige
    Garnelenbecken gäbe, habe wir nun das 54 l Becken heute
    für neue kleinere Fischarten und vorallen Dingen viel Pflanzen eingerichtet.
    Da wir in unserem 350 l becken leider keine Pflanzen haben können,
    da sie als Futter missbraucht werden.....Leporinos...das war zu der Zeit
    als wir noch dem Personal in den Fachgeschäften vertraut haben.:mad:
    So nun haben wir heute ein 20 l Garnelenbecken eingerichtet.
    Ich bin froh das ich dieses Forum gefunden habe, denn ich sehe schon das mehr Natur
    in Form von Laub in das Becken rein muss.
    Ich würde gerne 2 Arten von Garnelen in das Becken setzten die sich nicht kreuzen.
    Eine Art wäre die Amanogarnele und so wie wir beraten wurden könnten wir die Glasgarnele wohl ohne bedenken dazusetzten.
    Wenn ja wieviele von diesen posierlichen Tieren würden denn da ausreichend Platz finden ?
    Wieviel Stunden pro Tag sollten Garnelen Beleuchtung bekommen ?
    Brauchen sie einen extra Heizstab oder ist das wie man uns versichert hat
    gar nicht nötig ?
    Wie oft Wasserwechsel und wieviel , gleicht sich das alles mit einem Aquarium ?
    Ich weiß das hört sich jetzt vielleicht so an als hätten wir uns überhaupt nicht schlau gemacht im Vorfeld.
    Nachdem ich aber so viele verschiedenen Beitrage,Broschüren und natürlich
    die Meinungen verschiedenen * Fachpersonals * verarbeiten musste....blicke ich bald gar nicht mehr durch .:(
    Da wir immer versuchen unseren Tieren eine einigermaßen artgerechte
    Haltung zu ermöglichen, hoffe ich das ich hier von den Profis viele gute Tips
    erhalten kann.So das es den * kleenen* dann auch wirklich gut geht.

    Ich danke schon mal im Namen der neuen Bewohner .
    Wann können die denn einziehen weil es auch da unterschiedliche Meinungen gibt ?
  2. Speci
    Offline

    Speci GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    705
    Speci 26 Juli 2008
    Na dann mal Hallo aus dem Hessenland zurück..... ( leider habe ich Deinen Namen übersehen)

    Es ist nicht unhöfflich gemeint, aber viele Deiner Fragen beantworten sich wenn Du zuerst die Suchfunktion benutzt. Danach wirst Du einige Information mehr haben und kannst sicher ganz gezielt weitere Fragen stellen.

    Gruß
    Stefan
  3. Kenny_Grabber
    Offline

    Kenny_Grabber GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    446
    Kenny_Grabber 26 Juli 2008
    Willkommen !!!!
  4. Gertiforelli
    Offline

    Gertiforelli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Oktober 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    599
    Gertiforelli 26 Juli 2008
    Moin Moin,

    auch von mir ein Herzliches Wilkommen.
    Hast ja ne menge Fragen.Wirst sie bestimmt alle beantwortet bekommen.
    Also Amanos und Glasgarnelen kannst du zusammen halten. Kreuze sich nicht miteinander, kannst auch auf der Kreuzungtabelle hier im Forum nachschauen was du noch so alles zusammen halten kannst.
    WW mach ich persönlich nicht so oft ca. alle 3-4 Wochen 15%.
  5. Neina
    Offline

    Neina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    680
    Neina 26 Juli 2008
    Danke für Tips, ich denke ich werde hier
    erstmal ne zeitlang am stöbern sein.
    Wir haben ja auch noch min. 2 - 3 Wochen Zeit bevor die kleinen einziehen.
    Vlt. setzen wir in das 54 l Becken auch ein paar Amanos dazu.

    Ich wünsch noch nen schönen Samstag :danke:
  6. Henrik Schneider
    Offline

    Henrik Schneider GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2007
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    566
    Henrik Schneider 26 Juli 2008
    Herzlich Willkommen hier im Forum...
    Nun zu deinen Fragen
    Nein ein zwanzig Liter Becken ist VIEL zu klein für Amanos oder Glasgarnelen.
    In einem zwanzig Liter Becken sollte man nur eine Art von Garnelen halten. Wenn du nicht willst , dass sie sich vermehren nimm Ninjagarnelen.
    Wer hat dich den da beraten? Das Lachgeschäft?
  7. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 26 Juli 2008
    Hallo (?)

    Überall wo es mehrere verschiedene Meinungen gibt, ist es auch nicht so wichtig, wie man es macht. Es führen eben viele Wege nach Rom! Sag einfach: ich mach es so- und es ist auch meistens richtig. Keiner im Forum kennt alle Parameter, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Vor allem nicht per Ferndiagnose!

    MfG.
    Wolfgang
  8. wyst
    Offline

    wyst GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    499
    wyst 26 Juli 2008
    um mal wenigstens paar fragen zu beantworten:
    auf der Startseite vom Forum hier findest du im linken Frame ne Kreuzungstabelle, da kannst du nachgucken welche garnelen sich zusammen ohne kreuzung halten lassen.
    Ebenfalls im linken Frame der Startseite findest du unter "Wissensdatenbank" Datenblätter für die einzelnen Garnelenarten, sodass du dich über die Haltungsbedingungen informieren kannst.
    Heizen brauchst du bei normalen Zimmertemperaturen eher nicht.
    Ansonsten hängt halt auch viel von der Garnelenart ab, die du pflegen willst, meine Red Fires sind in bezug auf beleuchtung und ww recht tolerant, gibt aber auch arten die da bisschen anspruchsvoller sind
  9. Neina
    Offline

    Neina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    680
    Neina 26 Juli 2008
    Danke, jetzt hab ich wenigstens einen Teil meiner
    Fragen beantwortet.:)
    Für den Rest suche ich mich durch das Forum, ist ja genügend
    Infomaterial vorhanden.
    Finde ich da auch die Einlaufzeiten für die Garnelenbecken ?


    Jetzt hab ich das mit dem Namen erst begriffen......:-)
    LG Birgit
  10. Garnely
    Offline

    Garnely GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2006
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.428
    Garnely 27 Juli 2008
    Hallo Birgit, :)

    sei herzlich Willkommen hier im Garnelenparadies, noch viel Spaß beim stöbern...:D
  11. wyst
    Offline

    wyst GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    499
    wyst 27 Juli 2008
    frag 2 leute zu einlaufzeiten, und du kriegst 3 meinungen.
    hab schon gelesen, dass leute 4 wochen einlaufen lassen, ich hab bei meinem becken netma ne woche einlaufen lassen und war kein problem.
    wenn du auf nummer sicher gehen willst, solltest du einfach regelmäßig den nitrit wert in der einlaufphase messen, und wenn er dann akzeptabel ist kannste loslegen

Diese Seite empfehlen