Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gute und mit hoher Qualität Fotos machen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Holsten, 10 August 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 17 Benutzern beobachtet..
  1. jenny82
    Offline

    jenny82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    427
    jenny82 26 August 2011
    hallo micha

    danke :-) für deine antwort
    mich würde natürlich bei den macro auch intressieren " welches " :-)
    da gibt es nämlich sehr große unterschiede da muss es nicht unbedingt eins von canon sein .
    die fremdobjektive sind oftmals besser als die marke der cam !
    vielleicht meldet er sich ja nochmal zu wort .
    regnerischen abend noch , bei uns im norden ist die hölle los :-(
    lg jenny
  2. Kadettcab
    Offline

    Kadettcab GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    3.779
    Zustimmungen:
    1.118
    Garneleneier:
    51.290
    Kadettcab 26 August 2011
    Hi Jenny,
    im Endeffekt gibts für Canon ja nur drei Marken mit denen man was anfangen kann. Canon, Sigma und Tamron. Welches Du nimmst sollte relativ egal sein.
    Ich habe mich seinerzeit für das 100mm Makro (non IS) von Canon entschieden. Mein Ziel waren Insekten und da kommt einem der Innenfocus sehr entgegen (Fluchtdistanz).
    Nachdem ich diverse Tests gelesen habe kam ich zum Entschluß, daß alle drei Marken Topp Linsen anbieten. Bei drei Tests gibts drei verschiedene Gewinner (je nachdem wer den Test sponsort ;) ), wobei sich da die Unterschiede wirklich marginal darstellen.
    Ich würde nach Portemonaie entscheiden und das gesparte Geld in ein Blitzgerät investieren.
  3. No Entry
    Offline

    No Entry Guest

    Garneleneier:
    No Entry 26 August 2011
    Hallo
    es muss ja auch nicht eine super teure DSLR sein, für den "Anfang" reicht doch auch eine billige

    [​IMG]

    Olympus E-410 mit Zuiko 35mm Makro und TTL Blitz

    bis dann
    Mario

    Anhänge:

  4. Kadettcab
    Offline

    Kadettcab GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    3.779
    Zustimmungen:
    1.118
    Garneleneier:
    51.290
    Kadettcab 26 August 2011
    Hi Mario,
    wie erwähnt: Man nehme ca 600Euro und paar Tage Zeit und kaufe dafür DSLR, Makro und Blitz. Danach investiere man einige Stunden / Tage / Wochen / Monate in lesen, lernen und üben und schon macht man gute Bilder ^^
  5. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 27 August 2011
    Hi

    Mein "Problem" ist, dass ich viele Aunahmen spontan mache: d.h. als Schnappschuss. Die Zeit drängt, ich kann nicht erst die Linsen und/oder die Scheibe vom Aq putzen, oder Stativ aufbauen. Dann ist der Moment weg. Ich mache zum überwiegenden Teil Bilder mit der Bridge, obwohl mir auch die DSLR Canon 300D mit Makroobjektiv meiner Frau zur Verfügung steht. Natürlich ist eine DSLR mit Makro besser als eine Bridge, wenn man alles für die Aufnahme gründlich vorbereiten kann, wenn die Tiere wie auf einem Präsentierteller sitzen und/oder nicht weg können, oder von einigen Dutzend Garnelen immer eine nahe der Scheibe sitzt. Das ist arrangierte table top Fotografie mit lebenden Tieren. Aber solche Fotos sind nicht mein Ding. Und wenn ich an einen Schmetterling draußen mit einem Makro auf unter 20 cm ran muss, ist er fast immer weg. Also bin ich mit einer Bridge absolut vielseitiger. Ich habe jetzt eine mit einem optischen Zoom von 30fach. Da kann ich die meisten "Nahaufnahmen" - ruhige Hand vorausgesetzt - von weitem machen. Wollte ich diese Bandbreite mit einer DSLR bewältigen, bräuchte ich zusätzlich zum Makro mindestens zwei bis drei Objektive um den KB Brennweitenbreich von 24mm bis 720mm abzudecken. Der Zwang zum Objektivwechsel und meine Rolle als Lastesel würde mir eine Menge Spaß am Fotografieren rauben.

    MfG.
    Wolfgang
  6. Philipp.S
    Offline

    Philipp.S GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    45
    Garneleneier:
    605
    Philipp.S 27 August 2011
    Was haltet ihr von dieser Cam???Lg
  7. weisser Tiger
    Offline

    weisser Tiger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 April 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    545
    weisser Tiger 27 August 2011
    Hallo Marco, ich arbeite auch mit DSLR und halbwegs passablen Makro. Angefangen hatte ich mit einer 300D, dann 20D, inzwischen 50D mit einem Sigma 105mm 1:28. Dazu Stativ+Fernauslöser und möglichst sehr viel Licht+Diffusor zur besseren Ausleuchtung und Vermeidung von Schlagschatten etc. Den Diif. kann man sich zur Not auch ganz einfach mit einem Stück A4-Pappe basteln und an einem aufgesetzten Blitz mit Klettband befestigen. Die internen Blitze sind da kaum geeignet. Achso, und natürlich seehr viel Geduld+Zeit. Wie üblich fliegen >90% der Fotos in die Tonne ;-)
    Die Fotos auch in RAW abspeichern, damit man sie im nachhinein noch etwas entwickeln bzw. korrigieren kann.
    Aber laß dich von der aufgeführten Ausrüstung nicht abschrecken (Minimum). Schau halt bei ebay etc vorbei und versuche Dir im Laufe der Zeit eine passende Asrüstung zusammenzustellen. Ich würde auf jeden Fall zu Spiegelreflex raten, wobei Du dich vorher auf eine Marke festlegen mußt. Denn die Objektivanschlüsse sind herstellerspezifisch.

    bis dan
    Andreas
  8. Philipp.S
    Offline

    Philipp.S GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    45
    Garneleneier:
    605
    Philipp.S 27 August 2011
    So da ich editiert wurde hier nir nochmal der Name der Cam bitte sagt mir was ihr von ihr haltet..Gibts bei verschiedenen Händlern...will ich jetzt nicht näher erläutern bevor es Ärger gibt also hier der Name:Nikon Coolpix P500 was haltet ihr von dieser Cam???Lg
  9. *Steffi*
    Offline

    *Steffi* GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2010
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    574
    *Steffi* 7 November 2011
    hey

    meine Kamera ist gerade kaputt gegangen :( auf der suche nach einer neuen Kamera bin ich auf die Fuji FinPix S2950 gestoßen! Hat jemand diese Kamera? Macht die auch gute Nahaufnahmen?
  10. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 7 November 2011
    Hi

    Ich habe mir vor kurzem auch eine Fuji Finepix gekauft, allerdings die HS 20 mit einem 32 fach Zoom. Ich bin damit sehr zufrieden. Ich denke, dass sich die 2950 nicht allzusehr davon unterscheidet. Mit einer Bridge bist Du sehr viel einsatzbereiter in einem breiten Bereich, ohne einen Packesel und für die Anschaffungen einen Goldesel zu benötigen.


    MfG.
    Wolfgang
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen