Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Großes Gesellschaftsbecken N.Davidi, Babaulti, Caridina

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von ShrimpTim, 17 November 2019.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    2.950
    ShrimpTim 23 Januar 2021
    Nein nein ich bin euch ja dankbar für eure Hinweise und Ratschläge :kiss:
    Interressant ist ebend das sie vorher mindestens ein Jahr lang mit N. Dav. "black rose" vergesellschaftet waren und der Vorbesitzer (ein erfahrener aquarianer) darauf beharrt das es Babaultis sind. Allerdings wurden sie ihm wohl als Malaya Garnelen verkauft- und wie babaulti Malaya sehen sie nun überhaupt nicht aus.
    Na mal sehen was jetzt im neuen Becken schlüpft. Ich halte euch auf dem Laufenden so bald es etwas neues gibt. Habe übrigens nach 2 Std Nase platt drücken nur 5 Stk umsiefeln können, grüne Garnelen in nem 450L Dschungel suchen- danach bist blind!
    Euch noch ein schönes Wochenende:)
    Gruß Tim

    anbei noch ein paar Fotos:
    1. Bei der ganzen Aufregung im Becken muss man schon mal raus schauen was los ist.
    20210123_074044.jpg

    2. Jemand hier eine grüne Garnele gesehen?
    Screenshot_20210123-074837_WhatsApp.jpg
    3. Willkommen im neuen Zuhause (kaltstart)
    Screenshot_20210123-074847_WhatsApp.jpg
    4. Madame ist nicht so begeistert wie man sieht. Hochschwanger und dann auch noch umziehen.
    Screenshot_20210123-074843_WhatsApp.jpg
    5. Die zwei (verschwommenen) "Versuchskarninchen"
    Screenshot_20210123-074855_WhatsApp.jpg
    Katzenfische und Gyuri gefällt das.
  2. Gyuri
    Offline

    Gyuri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2020
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    174
    Garneleneier:
    6.690
    Gyuri 23 Januar 2021
    [​IMG] Von so was in der Art bin ich seit kurzem voll begeistert
    Anja0807 und ShrimpTim gefällt das.
  3. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    2.950
    ShrimpTim 23 Januar 2021
    ganz vergessen, du hattest ja Fragen:)
    aaaalso, sie kamen mir um einiges scheuer vor als die RF, zwar konnte ich sie dennoch relativ schnell fangen allerdings war es nicht so ein entspanntes "einsammeln" wie ich es von meinen verträumten RF gewohnt bin. Erst still sitzen und dann abzischen trifft es am Besten
    Zuletzt bearbeitet: 23 Januar 2021
  4. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    519
    Garneleneier:
    15.355
    Anja0807 23 Januar 2021
    Bei mir läuft seit einem Jahre ein Becken mit Green Babaulti. Ich bin jeden Tag aufs Neue begeistert, welche Farben die bekommen können. Werde mich heute Mittag mal davor setzen und versuchen Bilder zu machen. Vielleicht wäre das auch als separates Thema interessant
    Wolke und ShrimpTim gefällt das.
  5. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    110
    Garneleneier:
    3.930
    Katzenfische 23 Januar 2021
    Post # 41 letztes Bild: Ist die schon mit Eiern umgezogen ?
    Die "Babaulti"-Kinder, die "Testmutterkunder" und die "falls-tragen-umgezogen-Kinder" solltest Du getrennt differenzieren können beim groß werden und später groß sein. Verlaß Dichnicht auf unterschiedliche Färbungen.
  6. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    2.950
    ShrimpTim 23 Januar 2021
    Die Rote? Nein nein sie hat einen stark ausgeprägten eifleck aber ist noch nicht trächtig.
    Da das vermeintliche Babaulti weibchen bald wirft und die RF noch mindestens 4 wochen trächtig sein wird- sollte ich die kleinen gut auseinander halten können.
    Was mir nur Sorgen macht ist die Ernährung der Babies. Biofilm ist noch keiner vorhanden, gebe daher jetzt täglich eine kleine Prise Staubfutter (Life von GT) ins Wasser- was anderes habe ich gerade nicht da. Hoffe das reicht.

    Gruß Tim
  7. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    2.950
    ShrimpTim 24 Januar 2021
    Heute morgen schon die nächste Überraschung- Babies!!! War life bei der Geburt dabei- sehr interessant.
    Es sind übrigens zwei verschiedene trächtige Weibchen- nicht nur eins was die Farbe geändert hat ;).

    Also wie sind eure Meinungen zum Nachwuchs? Babaulti Nachwuchs entwickelt sich über 3 bis 5 Larvenstadien, für mich sieht das allerdings schon sehr nach fertiger Garnele aus.
    Anja was denkst du? Wie schaut dein Babaulti Nachwuchs aus?

    Viele Grüße Tim
    20210124_193649.jpg

    20210124_193559.jpg
  8. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    519
    Garneleneier:
    15.355
    Anja0807 24 Januar 2021
    Babaulti bekommen auch fertig entwickelte Babygarnelen. Es gibt KEIN Larvenstadium.
    ShrimpTim gefällt das.
  9. Just
    Offline

    Just GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    260
    Garneleneier:
    5.549
    Just 24 Januar 2021
    Hallo Tim,
    Die Eiertante sieht tatsächlich sehr nach Neo aus.:keks:
    Bei meinen Babaultis habe ich nie so große Eier gesehen. die scheinen mir da viel enger gepackt oder eben kleiner.

    Wenn es ein Kreuzungspotenzial zwischen Tang-Tai Mischern, Neocaridina davidi und grünen Babaultis gibt, dann habe ich in einem 112l den perfekten Swingerclub eingerichtet.:arrgw:
    Das sind zwar alles aussortierte Tiere, deren Nachwuchs dort von Neons und Zweistreifenhechtlingen dezimiert werden soll, dafür sehe ich von den Roten Neocaridinas ständig Flusen und Halbstarke... ich bin gespannt!
    ShrimpTim gefällt das.
  10. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    519
    Garneleneier:
    15.355
    Anja0807 24 Januar 2021
    Meine Babaultis haben ähnliche Eipakete wie die Neos. Die Babaultis finde ich von der Körperform langgestreckte und es ist ein anderer grünton
  11. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    11.303
    Garneleneier:
    160.156
    Wolke 25 Januar 2021
    Wirklich? Das habe ich anders in Erinnerung.
    https://www.garnelenhaus.de/wiki/giftgruene-zwerggarnele
  12. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    2.950
    ShrimpTim 25 Januar 2021
    Ok ich ziehe da jetzt mal sicherheitshalber die Reißleine. Werde die "Babaultis" in 4 Wochen wenn der Nachwuchs aus dem Gröbsten raus ist, dem Vorbesitzer zurück geben.
    In 2-3 Monaten werde ich dann auch sehen ob im großen 450l Mischlinge gefallen sind.
    Überlege jetzt mir über einen Onlinehandel dann entweder die Babaulti "Streifengarnelen" oder "Malaya" zu ordern. Tendiere ja zu den gestreiften, fürchte nur das sie mit ihren OE wie eine schlecht gegärbte DBT aussehen könnten und ich sie dann versehentlich herausselektiere.
    Na gut.... jetzt erstmal die eine Baustelle beenden und dann gehts weiter. :)
    Grüße, Tim
    Zuletzt bearbeitet: 25 Januar 2021
  13. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    280
    Garneleneier:
    7.077
    cheraxfan 25 Januar 2021
    @Wolke, das ist genau der Punkt warum Cariaina babaulti dringend revidiert werden müsste. Es gibt diese Art von Indien bis auf die malaischen Inseln in so vielen Formen, eine der braunen Formen aus Malaysia hat so kleine Eier, lässt sich aber anscheinend trotzdem im Süsswasser nachziehen. . Die weit verbreitete Grüne Garnele entlässt dagegen fertige Junge.
  14. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    519
    Garneleneier:
    15.355
    Anja0807 25 Januar 2021
    Meine Green Babaulti tragen ihr Eierpäckchen wie die Neos auch und es schlüpfen fertig entwickelte Garnelen. Man sieht die Flusen an den Scheiben futtern :D:D
  15. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    519
    Garneleneier:
    15.355
    Anja0807 25 Januar 2021
    Habe seit einigen Jahren Babaultis und konnte noch nie etwas anderes feststellen. ( oder es ist eine andere Gattung, kreuzen sich aber nicht mit Neocaridina und auch nicht mit den Raccoon oder Taiwanern)
    ShrimpTim gefällt das.
  16. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    11.303
    Garneleneier:
    160.156
    Wolke 25 Januar 2021
    Zugegeben, meine Haltungserfahrungen mit den Grünen sind schon mehr als 10 Jahre alt, weswegen ich mich auf seriöse Quellen verlassen muss. Aber anscheinend sind selbst Seiten wie die der Brüder veraltet und falsch. Macht nix, hab ich wieder was gelernt. Danke!
  17. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    280
    Garneleneier:
    7.077
    cheraxfan 25 Januar 2021
    Katzenfische gefällt das.

Diese Seite empfehlen