Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

geniale Torfkanone! :-)

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von yellowfire, 12 Februar 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. yellowfire
    Offline

    yellowfire GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    yellowfire 12 Februar 2010
    Hallo Garnelenfreunde,

    ich habe mir nach Anleitung aus diesem Forum eine ganz simple Torfkanone gebastelt und bin begeistert!!!

    Für knappe 10 € und 20 Minuten Bastelzeit kann ich nun auf simple Weise meinen Ph und die Härte super nach unten bringen!!!

    Wasserwerte vor der Kanone:

    Ph: 7,5 - 8,0
    Gh: 19
    Kh: 13

    neue Wasserwerte:

    Ph: 6,8 - 7,2
    Gh: 13
    Kh: 9

    Habe die Senkung über mehrere Wochen langsam angepasst und nun haben ALLE Weibchen schon einen deutlichen Eifleck!!! :-)

    Kann das an den neuen Werten liegen, oder ist das Zufall?

    Eine Torfkanone ist genial für Garnelenpfleger, die auch so hartes Wasser haben und auf Chemie, teure Osmoseanlagen, oder auf Desti-Kanister schleppen keine Lust haben.

    Liebe Grüße
    Julia
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 19 Oktober 2020
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. bredi
    Offline

    bredi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    1.109
    bredi 12 Februar 2010
    Erzähl doch mal wie hast du dein Torfkanone den gebaut.
    Welchen Torf hast du drinn.
    Hast du die kanone veränder oder hast du verbesserungs Ideen.

    Gruß

    Christian
  4. yellowfire
    Offline

    yellowfire GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    yellowfire 12 Februar 2010
    Hallo Christian,

    ich habe ein 1m Regenrinnenrohr mit Durchmesser 7,5cm und eine 45°-Winkel-Kurve, zum draufstecken, die so circa 12cm lang ist.
    Diese Kurve habe ich unten mit einem feinen, aber stabilen Nylonnetzstrump + Kabelbinder befestigt und dann die Komplette Kurfe mit Filtermatten, Filterwatte und Torffasern vollgestopft. Oben nochmal einen Nylonstrumpf + Kabelbinder drüber und fertig. Nun kann man das 1m Rohr anbringen.
    Am Ende der Kurve (und auch der Kanone) hab ich noch einen Kabelbinder befestigt und an diesen nochmal 2, die ich dann einfach an den Henkeln eines 12l Eimers gezurrt habe. Um die Stabilität zu verbessern hab ich dann noch eine Kunststoffplatte mit passenem Loch in der Mitte, zwischen Eimer und Kanone geklemmt. Diese hat leider nach mehrmaliger Benutzung ihren Geist aufgegeben, aber vorerst funkioniert das ganze auch ohne.

    "Geladen" hab ich die Kanone mit Torgranulat, das ich geschenkt bekommen hab und ich bin gespannt, wie gut sie mit normalem Hochmoortorf funktioneren wird, wenn mein jetziger Vorrat an Granulat zu Ende geht.

    Ich hoffe, das war einigermaßen Verständlich???

    Grüße Julia*

    P.S. Habe alle verwendeten Gegenstände ausgekocht, bzw. mit Essigessenz gesäubert und gründlich gespült.
  5. kruemmelchen
    Offline

    kruemmelchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 November 2008
    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    77
    Garneleneier:
    1.039
    kruemmelchen 12 Februar 2010
    Würdest du mal bitte Fotos reinstellen? Danke. In welchem Thread war dass den zu finden?

    LG, Sindy
  6. Enrico Rudolph
    Offline

    Enrico Rudolph GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    222
    Garneleneier:
    522
    Enrico Rudolph 12 Februar 2010

    Hi

    ich gehe mal davon aus das es aus dieser HP von Remo abgeleitet worden ist
    http://www.remowiechert.de/torfkanone.html
  7. olli79
    Offline

    olli79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    446
    olli79 12 Februar 2010
    Hallo,

    ich benutze auch eine Torfkanone und muss sagen das ich sehr zufrieden bin.

    Allerdings muss ich dir sagen, das Torfgranulat für eine Torfkanone alles andere als gut ist!:rolleyes:

    Die Werte die du erziehlst sind noch deutlich zu verbessern! Wenn eine Torfkanone optimal funktioniert sollte die KH eigentlich fast bei 0 liegen!

    Fasertorf ist hier deutlich besser da er viel weniger Durfluss hat (verdichtet) somit hat dein Wasser viel länger kontakt mit dem Torf.

    Gruß Oliver
  8. yellowfire
    Offline

    yellowfire GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    yellowfire 12 Februar 2010
    Hallo,

    leider habe ich zur Zeit keine Kamera, aber sobald ich wieder eine hab, stelle ich gerne ein paar Bilder rein!

    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, die Homepage von Remo Wiechert war auf jeden Fall die Grundlage, hab aber hier im Forum auch einiges dazu gelesen.

    @Oliver:
    Danke für die Antwort! Dass ich mehr Torffasern brauche, dachte ich mir schon, aber vielen Dank für den Hinweis. Werde ich ausprobieren. :-)
    Hab mittlerweile auch schon festgestellt, dass ich bei öfteren Durchläufen des Wassers auch deutlich bessere Werte bekomme. Bin noch Anfänger und muss noch viel ausprobieren und bin dankbar für alle Ratschläge.

    Ach ja, die Wasserwerte sind die im Aquarium. Nicht Leitungswasser.

    Gruß Julia*
  9. Percula
    Offline

    Percula GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    797
    Percula 12 Februar 2010
    hallo olli, welchen Fasertorf benutz du dafür?

    Gruss Peter
  10. gfkoerngf
    Offline

    gfkoerngf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    426
    gfkoerngf 12 Februar 2010
    Hallo,
    wie ich gelesen habe soll ja der Dehner-Torf ganz gut sein.
    Wie verhält es sich mit der Qualität auf Dauer? Ich meine, kann es nicht sein, dass Dehner auf die Idee kommt etwas Dünger beizumischen und alle unsere Garnelen gehen von jetzt auf dann hops?

    Ich habe ein Tigerbecken mit ner pH von 7,5 und ner GH von 5 bzw. KH von 3. Würdet Ihr mir raten das Wasser mit Torfwasser zu verschneiden?
  11. phaser
    Offline

    phaser GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dezember 2008
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    18
    Garneleneier:
    411
    phaser 13 Februar 2010
    Was im Dünger soll die dann töten? Denke eher, daß der zu Algenblüten o.ä. führen würde.
  12. Calvin
    Offline

    Calvin GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    454
    Calvin 13 Februar 2010
    Naja, du weist ja nicht was die da reinhauen! Kann ja theorethisch alles drinn sein!
  13. phaser
    Offline

    phaser GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dezember 2008
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    18
    Garneleneier:
    411
    phaser 13 Februar 2010
    Jo, ich gucke auch jeden Tag, ob ein Elefant unter meinem Bett liegt...
    Aber die Dünger, die da reinkommen, sind ja meistens NPK-Verbindungen, und schädlich sind dei ja direkt nicht - eher für den Pflanzenhaushalt.
    Und wenn jetzt wer mit Kupfer kommt: In hohen Dosen schadet es auch Pflanzen.
  14. bredi
    Offline

    bredi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    1.109
    bredi 13 Februar 2010
    Was für eine torf meinst du den vom Dehner dort gibts jede Menge?

    Gruß

    Christian
  15. Enrico Rudolph
    Offline

    Enrico Rudolph GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    222
    Garneleneier:
    522
    Enrico Rudolph 13 Februar 2010
  16. bredi
    Offline

    bredi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    1.109
    bredi 13 Februar 2010
    Den Universaltorf vom Dehner gibts nicht mehr und wen dann musst du aufpassen Dehner selber füllt nicht ab sondern beauftragt natürlich immer den billigsten.

    Gruß

    Christian
  17. olli79
    Offline

    olli79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    446
    olli79 14 Februar 2010

    Hallo,

    auf dem Sack steht: Ingrina Flor "Hochmoortorf" den hab ich direckt aus Neustadt am Rübenberge.

    Oliver
  18. sui-jin
    Offline

    sui-jin GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    51
    sui-jin 15 Februar 2010
    Wie würde es denn mit direkt gestochenen Torfballen aussehen???

    100% Natur, wird zum Abtrocknen im Moor gestapelt.

    Die Ballen haben eine Länge von ca. 40cm und sind quadratisch ca. 20 x 20cm. Ich habe hier die Torfstecherei vor der Tür.
  19. Callisto
    Offline

    Callisto GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    431
    Callisto 15 Februar 2010
    Hallo,

    ich habe mir auch eine Torfkanone gebaut.

    Meine Leitungswasserwerte sind pH 7,4 GH 13 KH 10
    nach der Filterung mit Torf pH 4,0, GH 0 KH 0 bzw. kann ich mit tröpfchentest nicht messen schon beim ersten Tropfen habe ich die farbe die es nach dem umfärben haben sollte PO4 ist nicht nachweisbar

    Gruß Calli

Diese Seite empfehlen