Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gekaufte Garnelen in Quarantäne?

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von spunicunifait, 13 Dezember 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. spunicunifait
    Offline

    spunicunifait GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    400
    spunicunifait 13 Dezember 2011
    Hallo,

    Ich hab mir heute aus einem Zooladen 5 Garnelen erworben. Die Mitarbeiterin hat mir in das Transportsackerl noch ein Seemandelbaumblatt mitreingegeben und eine Schnecke. Jetzt eben als ich das Sackerl in meinem Zimmer mit der Taschenlampe durchleuchte hat mich fast der Schlag getroffen - Es befinden sich einige Planarien darin !!! Ich hab nie was mit Planarien zu tun gehabt und will das künftig auch nicht..

    Deshalb meine Frage was kann ich jetzt am besten machen um mir mein 20 Liter Becken nicht zu verseuchen? Die Garnelen keschen und zuerst in Quarantäne setzen? Oder hat das keinen Sinn? Kann es sein, dass auf den Garnelen Planarieneier heften oder so?

    Bitte um rasche Anwort,
    Michi
  2. Sharkhunter
    Online

    Sharkhunter Guest

    Garneleneier:
    Sharkhunter 13 Dezember 2011
    Hi,

    wenn man Garnelen in ein Becken setzt, in dem schon Garnelen sind, empfiehlt sich grundsätzlich erst Mal eine Quarantäne. Bei offensichtlich erkennbaren Planarien sowieso.
  3. spunicunifait
    Offline

    spunicunifait GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    400
    spunicunifait 13 Dezember 2011
    In dem Becken befinden sich aber keine Garnelen...
    Wenn ich nur die Garnelen rauskesche kann es nun sein dass ich mir trotzdem Planarien einfange?
  4. maxer
    Offline

    maxer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Februar 2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    70
    maxer 13 Dezember 2011
    Meine Meinung? Zurück geben!!!
  5. knaa
    Offline

    knaa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    314
    Garneleneier:
    218
    knaa 13 Dezember 2011
    Naja, Planarien können bei genauer Kontrolle weder auf der lebenden Garnele sein, noch Eier auf dem Tier abgelegt haben. Die Schnecke würde ich nicht einsetzen. Das Transportwasser müsste natürlich komplett weg und dürfte keinesfalls ins Becken. Eine Quarantäne wäre sicher eine gute Möglichkeit, schließt aber nicht aus, dass eventuelle Eier (die Wahrscheinlichkeit ist doch aber sehr gering) später ins Becken verbracht werden.
    1 Person gefällt das.
  6. VersusX
    Offline

    VersusX GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    23
    Garneleneier:
    503
    VersusX 13 Dezember 2011
    Zooladen ist immer ein Problem (großer Tierdurchsatz, Schlecht ausgebildetes Personal und keine Vernünftige Beckenhygene.)
    Du fährst immer Besser und auch meistens Günstiger wenn du bei einem Guten Züchter hier aus dem Forum (oder andere) Garnelen kaufst. Also zurück bringen und hier im Forum Garnelen kaufen ;)
  7. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    329
    Garneleneier:
    1.865
    Gärtner 13 Dezember 2011
    Er wird sie nur nicht mehr zurückgeben können. Bei Tieren sind die Geschäfte da eisern.


    VG Gernot
  8. Silvulpl
    Offline

    Silvulpl GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    10 September 2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    1.871
    Silvulpl 13 Dezember 2011
    Ich würde auf eine Rückgabe bestehen. Schließlich habe ich ja eine einwandfreie Ware verlangt und bezahlt. Planarien würde ich in diesem Falle als Mangel an der Ware ansehen (zumindestens unerwünschter Zusatz).
    Der nachfolgende Vergleich hinkt etwas, aber er verdeutlicht: Würdet Ihr ein Brot kaufen bzw. behalten, in dem Mehlwürmer vorhanden sind? Man kann es schließlich essen - aber wer will das schon?

    Gruss
    Silvio
  9. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    329
    Garneleneier:
    1.865
    Gärtner 14 Dezember 2011
    Zu deinem Vergleich:

    Wären die Planarien in den Garnelen würde er passen. Aber die Garnelen sind kerngesund also liegt kein Mangel vor.

    So soll er froh sein das die Planarien nicht extra berechnet wurden ;) :D


    VG Gernot
  10. Silvulpl
    Offline

    Silvulpl GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    10 September 2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    1.871
    Silvulpl 14 Dezember 2011
    Nein!
    Wer sagt mir denn, dass keine Planarieneier auf den Garnelen vorhanden sind? Das muss der Verkäufer beweisen, nicht der Käufer...

    By the way: Michi, was hast nu gemacht???

    Gruss
    Silvio
  11. knaa
    Offline

    knaa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    314
    Garneleneier:
    218
    knaa 15 Dezember 2011
    Ich habe noch nie Planarien an einer Garnele gesehen, der es gut ging. Bei mir jedenfalls gehören diese Tiere nicht zu den Accessoirs der Tiere...
  12. Jörn
    Offline

    Jörn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    161
    Garneleneier:
    50
    Jörn 15 Dezember 2011
    Auch der Erwerb von Privatleuten ist kein Garrant fuer USO freie Pflanzen und/oder Tiere!
    1 Person gefällt das.
  13. Garnelator
    Online

    Garnelator Guest

    Garneleneier:
    Garnelator 15 Dezember 2011
  14. Sharkhunter
    Online

    Sharkhunter Guest

    Garneleneier:
    Sharkhunter 15 Dezember 2011
    Merkwürdig still hier seitens des TE.
  15. Garnelator
    Online

    Garnelator Guest

    Garneleneier:
    Garnelator 15 Dezember 2011
    Find ich auch komisch...
  16. spunicunifait
    Offline

    spunicunifait GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    400
    spunicunifait 15 Dezember 2011
    Nabend,

    Huii hier ist ja voll eine Diskussion im Gange :hehe:

    Sry, dass ich mich erst jetzt melde, aber bin ziemlich beschäftigt mit Lernen, Arbeiten und Fitnesscenter..
    Es waren 100%ig Planarien.. Es waren sogar richtig FETTE Biester darunter. Mein erster Gedanke war auch, dass ich mich Beschweren gehe. Hab dann ca ne halbe Stunde mit nem Freund rumüberlegt was ich machen soll. Aber ich hab recherchiert im Netz und keinerlei Andeutungen gefunden, dass die Garnelen irgendwie mit Eiern infiziert sein könnten oder ähnliches..

    Also hab ich beschlossen, dass ich die Garnelen in einen Eimer setze, um sie einerseits von den Planarien zu separieren und um sie quasi "erst über eine Schleuse" dann ins Becken lasse. Panisch hab ich den Kübel mit der Taschenlampe nach unbeliebten Planarien durchleuchtet, aber keine gefunden. Den Transportsack mit den Planarien hab ich im Klo ausgeleert. Den Garnelen gehts soweit ich ich erkennen kann gut, da sie recht munter im Becken sind.

    Mein persönliches Fazit ist, dass ich nie mehr aus dieser Tierhandlung etwas erwerben werde. Eigentlich wollte ich reklamieren, aber die Tiere sind so schön, sodass ich es gelassen habe um ehrlich zu sein. Bin aber echt erschrocken da ich noch nie live Planarien gesehen habe :D

Diese Seite empfehlen