Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gebrauchtes Nano zugelaufen - Desinfizieren? Doppeltes Zubehör?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Fuechsin, 4 Juni 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Fuechsin
    Offline

    Fuechsin GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    3 April 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    5.781
    Fuechsin 4 Juni 2014
    Hallo Ihr!

    Da ist mir doch tatsächlich ein gebrauchter Nano Cube zugelaufen :innocent:
    Ich hätte als Anfänger bitte zwei Fragen (bevor mir die nächsten einfallen :D):

    Reicht es, das gebrauchte Becken mit reichlich Wasser auszuspülen oder sollte man es irgendwie "desinfizieren"?

    Kann ich das Zubehör meines anderen Nano (Mulmsauer, WW-Schläuche, Kescher) für beide Becken verwenden oder brauche ich jetzt alles doppelt?

    Huh, ich freu mich schon auf's Einrichten :hurray:

    Danke und Grüße
    Alexa
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 Mai 2016
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Kim0208
    Offline

    Kim0208 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    12 Januar 2011
    Beiträge:
    7.478
    Zustimmungen:
    9.255
    Garneleneier:
    26.971
    Kim0208 4 Juni 2014
    Hallo Alexa,

    ich würde das Becken mit Essigessenz kurz durchwischen.
    Danach kannst du recht sicher sein das du alles an alten Keimen beseitigt hast.
    Ansonsten einfach das Becken füllen und Essigessenz rein tröpfeln.
    Und dann etwa 1-2 Stunden stehen lassen. Dann siehst du erstens ob es dicht ist und
    zweitens sind alle stellen erreicht und das Becken ist desinfiziert.
    Wichtig bei beiden Methoden.
    Das Becken danach oft und gründlich spülen. Und gut abtrocknen lassen.

    Deine Sachen kannst du eigentlich für beide Becken nutzen.
    Wenn du auf Nummer sicher gehen willt spülst du die Sachen vor jedem
    Gebrauch unter Heißem Wasser aus. Damit werden große Teile der Bakterien eliminiert.


    Lieben Gruß
    und viel Spaß mit dem neuen Becken.
    Kim
  4. Fuechsin
    Offline

    Fuechsin GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    3 April 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    5.781
    Fuechsin 4 Juni 2014
    Hallo Kim,

    vielen Dank! Das mit der Essigessenz mach ich gerne und die Dichtigkeitsprüfung hätt ich glatt übersehen :o

    Ja, Spaß werd ich haben :thumbup: Mein erstes Becken läuft erst seit zwei Monaten mit Tieren, ein dicht bewachsener Dschungel mit Taiwan Sakuras. Das zweite soll es etwas "überschaubarer" eingerichtet werden, mit Blue Jellys.

    Liebe Grüße
    Alexa
  5. Kim0208
    Offline

    Kim0208 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    12 Januar 2011
    Beiträge:
    7.478
    Zustimmungen:
    9.255
    Garneleneier:
    26.971
    Kim0208 4 Juni 2014
    Hallo Alexa,

    ich denke bei den beiden Arten kannst du auf getrenntes Werkzueg im Becken verzichten.
    Abspülen mit heißem Wasser reicht da voll und ganz aus.
    Die beiden Arten sind schon recht tolerante Tiere die dir sicher viel Freude bereiten werden.

    Lieben Gruß
    Kim
  6. Fuechsin
    Offline

    Fuechsin GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    3 April 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    5.781
    Fuechsin 4 Juni 2014
    Hallo Kim,

    das hört sich gut an mit dem Werkzeug.

    Ja, ich hab mir "Anfängergarnelen" ausgesucht, damit die höchstmögliche Chance besteht, dass ich sie nicht kaputtpflege. Naja, und die Haltung ist schon auch "einfacher". Mal sehen, wie sich alles entwickelt ;-)

    Liebe Grüße
    Aexa

Diese Seite empfehlen