Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frohe Weihnachten 2020

Dieses Thema im Forum "Wirbellose - NEWS" wurde erstellt von TheYeti, 24 Dezember 2020.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2.638
    Garneleneier:
    34.256
    TheYeti 24 Dezember 2020
    Hallo liebe Forengemeinde,

    nun neigt sich auch das Jahr 2020 seinem Ende zu, und man kann sicher sagen, dass es ein in dieser Form noch nie dagewesenes Jahr gewesen ist.

    Für meinen Teil hätte ich in diesem Jahr manches Mal gerne mit meinen Shrimps getauscht, denn wenn ich sehe, wie die Corona-Pandemie meine Jahresplanung durcheinandergebracht hat, so wäre ein beschauliches Shrimpleben in einem von mir gepflegten Aquarium sicherlich stressfreier gewesen, gerade wo viel der nicht anders nutzbaren Freizeit dann ins Aquarium geflossen ist.

    Hier im GF keimt inzwischen wieder ein zartes Pflänzchen von Forenleben, und es ist zu hoffen, dass sich dieser Trend in 2021 fortsetzen wird.

    Als einer der wenigen noch aktiven hier im Forum wünsche ich uns allen hier im GF ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes 2021, wo wir hoffentlich bald eine Rückkehr zur Normalität erleben werden.

    Auf Bald im GF und mit besten Grüßen vom Himalaya

    Yeti
    univers, Katzenfische, Neid und 7 anderen gefällt das.
  2. Nelchen87
    Offline

    Nelchen87 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1.510
    Garneleneier:
    84.066
    Nelchen87 24 Dezember 2020
    Hallo,
    Auch ich möchte allen ein schönes Weihnachtsfest wünschen

    Grüßle Melanie
    Katzenfische gefällt das.
  3. Gyuri
    Offline

    Gyuri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2020
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    174
    Garneleneier:
    6.690
    Gyuri 24 Dezember 2020
    Bitte nicht falsch verstehen!
    Im Grunde würde ich euch auch "Fröhliche Weihnachten!" wünschen … wenn es nicht gerade so wäre, dass in diesem Weihnachten mindestens aus meiner Sicht überhaupt nichts fröhliches zu erkennen wäre.
    Und dann überall wo man diesen Wunsch hört, wird noch ein "Gesund bleiben!" dran gehängt. Es war schon immer z.T. eine Floskel, bei der man sich nur wenig gedacht hat. Aber jetzt kann man selbst mit viel optimismus nicht glauben, dass da Fröhlichkeit aufkommen könnte. Konkret: Ich sitze mit meiner Frau abgekapselt von der Familie und auch der Nachbarschaft da und langeile mich. Im Fernsehn kommt nichts was ich nicht schon x-mal gesehen hätte.
    Früher konnten wir uns über die Feiertage in unserem Ferienhäuschen in Ungarn "verstecken". Weihnachten - Hochzeitstag - Neujahr - 3 Könige waren uns Grund zur echten Freude genug. Aber wir kommen vorraussichtlich nicht mehr so bald nach Ungarn.
    Sitzen wir also bis auf weiteres in der Wohnung und warten, ob wir noch älter werden als wir eh schon sind, oder ob uns Corona aufgrund mehrerer Risiken dahin raffen werden.
    Es ist bei uns nicht ganz so schlimm wie bei pflegebedürftigen Menschen in Pflegeheimen, kann mir aber gut vorstellen, wie man sich dort fühlen muss, vor der bösen Welt (zum eigenen Wohl) weggesperrt zu werden.

    Würde mein Vater noch leben, er war in einem noblen Pflegeheim für viel Geld untergebracht, ich hätte ihn schon längst zu uns gebracht. So geht man nicht mit alten Menschen um! Es ist eine Schande … und ich kann das alles garnicht über Weihnachten ausklammern und allen den Wunsch "Fröhliche Weihnachten!" entgegenbringen. Nicht dieses Jahr … und ich fürchte die nächsten Jahre auch nicht.
    Weihnachten ist ein Fest für die Familie. Die gibt es aber in dieser Form nicht mehr für lange Zeit.
    Wolke, Rene Weinelt und monica9093 gefällt das.
  4. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    1.723
    Garneleneier:
    30.774
    Rene Weinelt 24 Dezember 2020
    Nabend Yeti alter Yeti :D

    Auch dir ein paar schöne ruhige Tage, und schauen wir mal das wir das Forum wieder ein wenig beleben können trotz das es Facebook gibt.

    Und Natürlich an alle die hier mitlesen eine Danke das Ihr da seid und ein schönes nächstes Jahr.

    LG Rene
    Katzenfische, babywelsi und TheYeti gefällt das.
  5. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    2.415
    Garneleneier:
    192.159
    babywelsi 24 Dezember 2020
    Hi,
    ich wünsche Euch auch ein schönes Weihnachtsfest. Ist diesmal halt etwas ruhiger als in den Jahren davor. Finde ich aber zur Abwechslung auch nicht so schlimm.
    Wird schon wieder. :xmas:
    Und bleibt alle gesund. ;)
  6. TheCK
    Offline

    TheCK GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    19 Februar 2016
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1.148
    Garneleneier:
    52.574
    TheCK 25 Dezember 2020
    Leider etwas verspätet wünsche ich euch Allen schöne Feiertage - macht das Beste daraus und verzweifelt bitte nicht an der Situation. Es werden auch wieder Zeiten kommen wo man mit der ganzen (verbleibenden) Familie um den Tisch sitzen kann.
    Katzenfische, Neid und Anja0807 gefällt das.
  7. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    519
    Garneleneier:
    15.355
    Anja0807 25 Dezember 2020
    Ich wünsche euch allen auch ruhige Weihnachtstage . Ich hoffe das es dieses Jahr eine Ausnahme ist, und kann somit die Ruhe sehr genießen. Keine 600km fahren um die Familie unbedingt an Weihnachten zu sehen, keine vollen Straßen wo jeder noch in der letzten Minute Geschenke kaufen muss ( der 24.12. kommt ja immer so spontan ), kann gemütlich vor meinen Aquas sitzen und auch mit meiner Familie fröhlich zusammen sitzen. Der TV bleibt aus, läuft ja nichts gescheites . Man redet und lacht zusammen. min diesem Sinne, bleibt fröhlich, denn lachen hält gesund
    Katzenfische, Neid und babywelsi gefällt das.
  8. Neid
    Offline

    Neid GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    3 Januar 2016
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    3.929
    Garneleneier:
    91.834
    Neid 25 Dezember 2020
    Hallo

    Ich wünsche allen ein Besinnliches Weihnachtsfest , und Gyuri bei uns wird niemand weggeschlossen im Gegenteil wir Arbeiten hart da für das Angehörige ihre Eltern , Großeltern besuchen können. Auch ist es Festlich und Feierlich in diesen Tagen in unseren Haus . Die die Alleine sind weil sie niemanden mehr haben werden auch nicht vergessen . Das Motto lautet miteinander und das nicht nur zu den Feiertagen .
    Ich für meine Person hatte ein tollen Heiligen Abend so schön war er schon lange nicht mehr . Ok vor Zwei Jahren ist mein Vater direkt vor Weinachten gestorben und letztes Jahr haben sich meine Mutter und Meine Schwester gestritten auf Weinachten da kommt kein feierliches Gefühl auf . Aber dieses Jahr ja warum ganz einfach meine Mutter hatte Corona sie hat es überlebt , meine Familie ist gesund und bei mir . Ich hab Arbeit und bin glücklich auf meiner Arbeitsstelle auch wenn es nicht immer einfach ist . Ich hab ein Dach übern Kopf das viele Menschen leider nicht haben, genau wie genug zu essen .
    also wenn mir jemand ein Fröhliches und Gesundes Weinachten wünscht ist das ok und ich habe den Wunsch nach Gesundheit noch nie als Floskel gesehen oder benutzt .

    LG Steffy
    Mel, Katzenfische, Gyuri und 4 anderen gefällt das.
  9. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    11.303
    Garneleneier:
    160.156
    Wolke 25 Dezember 2020
    Ich kann mich da @Gyuri leider nur anschließen. Wer mir ohne nachzudenken "Frohe Weihnachten" und eine "Schöne Zeit im Kreise meiner Liebsten" wünscht, dem würde ich gern im Strahl auf die Füße brechen. Gar nichts ist schön in diesen verfluchten Zeiten. Nicht nur dass wir seit Mai um das Leben meines Vaters kämpfen, pünktlich zum Fest dann die Ansage der Ärzte, dass möglicherweise alles umsonst war und von vorn begonnen werden muss, dazu noch ein Schlaganfall und Wirbelbrüche beim Paps, und ich kann sie nicht besuchen, weil ich niemandem meine frischen Covid-Keime von der Arbeit mitbringen kann.
    Ja das macht mein Weihnachten perfekt. Noch nie saß ich so besinnlich vor einer Packung weihnachtlicher Taschentücher und habe ganz beschaulich vor mich hin geweint. Weihnachten 2020 ist für mich der Inbegriff für Einsamkeit, Trauer und Angst.

    Sicher geht es auch ganz vielen anderen ähnlich, die in diesem Jahr ihre Liebsten verloren haben oder um ihre Existenz kämpfen. Auch für diese Menschen sind das ganz bestimmt hochbesinnliche Feiertage zu diesem Fest der Freude.

    Frohe Weihnachten. :kotzi:
    Gyuri gefällt das.
  10. Neid
    Offline

    Neid GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    3 Januar 2016
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    3.929
    Garneleneier:
    91.834
    Neid 25 Dezember 2020
    Oh je Biene Das ist echt zu viel gerade zu dieser Zeit .
    Ich drücke deinen Vater die Daumen und hoffe das er noch eine Zeit mit auch gehen kann . Dir Drücke ich auch die Daumen das du in Einigen Tagen wider genesen bist und dann wider zu deinen Liebsten kannst . Das dir da nicht nach Weinachten ist kann ich verstehen . Ich zünde ein Licht an für Alle die den Funken gebrauchen können. Denn wenn ein Mensch das Licht in der Dunkelheit sieht kann er Hoffen , erlischt es ist er hoffnungslos verloren in ihr .

    LG Steffy
    Katzenfische gefällt das.
  11. Gyuri
    Offline

    Gyuri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2020
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    174
    Garneleneier:
    6.690
    Gyuri 25 Dezember 2020
    Danke, dass ihr mir nicht böse seid, weil bei mir so gar keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommt.
    Wenn ihr so viel von euch hier erzählt, dann will ich auch ein wenig … warum ich in so einer misslichen Lage bin.

    Vor knapp 5 Jahren erlitt meine Frau einen schweren(!) Schlaganfall. Zuvor hatte sie schon zwei unbemerkte Schlaganfälle. dieser 3. war aber so schwerwiegend, dass sie mehrere Tage bewustlos war und sie sich nur unzureichend erholen konnte. Ein halbes Jahr später kam dann noch ein kleiner Schlag dazu, von dem sie sich aber erholen konnte. Sie bekam einen Schwerbehindertenausweis GdB100 G B H und Pflegestufe 4.
    Für das Zeichen "aG" muss die Rollstuhlfahrerin vors Sozialgericht - mit unklarem Ausgang.

    Weil wir in einer Wohnung im 3. Stock ohne Aufzug wohnten mussten wir uns eine behindertengerechte Wohnung suchen und dazu ca. 140 km weg ziehen, weg von unseren drei Kindern mit Familien und auch weg von meinem damals noch lebenden Vater im Pflegeheim.

    Da ich schon Frührentner war (größeres Herzproblem 2009) und Kochen schon sehr lange mein Hobby ist, übernahm ich die häusliche 24h Pflege meiner Frau. Unser Leben jetzt könnte schon gar nicht sooo schlecht sein, könnten wir noch so viel unternehmen wie noch letztes Jahr - trotz Rollstuhl. Wir gingen oft ins Kino und Tierpark bzw. Zoo, wenn möglich in Hallenbäder, weil meine Frau sich im Wasser noch gut bewegen kann. Vorallem gingen wir mehrmas die Woche auswärts zum Essen, was nicht zuletzt meine Tätigkeit in der Küche entlastete. Und mit einem Schlag war Schluss. Auch geliebte Treffen/Ausflüge mit VdK, Gewerkschaften, Baugenossenschaft und Roten Kreuz vielen aus. Kleine Urlaubsfahrten nach Ungarn fielen alle aus bis auf 10 Tage Ende August. Danach waren die Grenzen wieder geschlossen.

    Jetzt hofften wir noch bis vor kurzem auf eine kleine Weihnachtsfeier in der Familie … war wohl nix. Nicht einmal unser unverheiratete Sohn kann zu uns kommen, indirekt auch wegen Corona. So sitzen wir zu zweit da und langweilen uns und denken fortwärend daran, was wir alles tun könnten, wären die vielen Maßnahmen wegen Corona nicht.

    Meine 3 Kinder können jeder für sich und Familie/Kinder schon einwenig feiern, große Freude kommt bei denen aber auch nicht auf. Eine Tochter und ein Schwiegersohn aus zwei Familien sind Köche und bangen um ihren Arbeitsplatz. Ein anderer Schwiegersohn war diese Woche wegen Herzbeschwerden im Krankenhaus, durfte aber für den 24. wieder heim.
    Zuletzt bearbeitet: 25 Dezember 2020
  12. TheCK
    Offline

    TheCK GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    19 Februar 2016
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1.148
    Garneleneier:
    52.574
    TheCK 25 Dezember 2020
    Wahnsinn was sich da heuer für Dramen auftun.

    @Wolke fühl dich auf die Distanz gedrückt. Solche Schicksalsschläge sind schrecklich und gerade aktuell mit den eingeschränkten Möglichkeiten für die Verwandten auch sehr grausam.

    Wir haben die Situation gerade hinter uns, mein Vater hat den Kampf Anfang Oktober durch Um-Proirisierungen der Spitals-Abteilungen leider viel zu früh verloren. Solche Fälle scheinen auch in keiner Statistik auf. Nicht an oder mit Corona verstorben sondern wegen - einfach weil die gastrointerne Abteilung ihr Personal für die Corona-Abteilung abstellen und dadurch die "weniger kritischen" Fälle nach Hause schicken musste. Da übersieht man schon mal bei einem Tumor-Patienten dass die Blutwerte entgleisen.
    Vorwürfe bringen niemanden weiter, es war eben die Krönung eines ohnehin schon besch... Jahres.
    Wenn man dann noch darüber nachdenkt dass nun sowohl Mutter als auch Schwester (erstere im Rollstuhl, zweitere schwere Diabetikerin an der Insulinpumpe) als Hochrisiko-Gruppe alleine daheim sitzen ... nein, lieber nicht nachdenken.

    @Gyuri ich bin mir sicher dass eure Kinder auch lieber die Zeit mit euch verbracht hätten. Vielleicht bietet sich ja die Möglichkeit dass ihr euch in einer Videokonferenz zumindest kurzzeitig "sehen" könnt.

    Trotzdem will ich die miese Stimmung nicht noch weiter verbreiten und hoffe, dass zumindest dem Großteil der Mitlesenden noch etwas Weihnachtsfreude möglich war.
    Neid und Katzenfische gefällt das.
  13. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    110
    Garneleneier:
    3.930
    Katzenfische 25 Dezember 2020
    :xmas2:Euch allen noch einen besinnlichen 2. Feiertag, :xmas2:
    ja und Glück mit der Gesundheit.:tt1:


    Was war anders an Weihnachten als sonst ?
    Bei mir nicht viel. Ein bischen Maumau-Gefühl ist aber schon mit dabei, aber immer noch geringer als der vorhersehbare Zynismus eines Familienmitgiliedes nach abzählbarer Stundenzahl.
    Die durch den Lockdown leergefegten Straßen sind ein wenig gespenstisch, aber eben ein Schutz, auch an den einsamen Tankstellen und angenehm zu befahren.

    Treff an Weihnachten im gesetzlichen eingeschränkten Rahmen hat unseren stets sowieso kleinen Familienkreis nicht eingeschränkt.
    Da wir alle keine großen Gastronomie- und Partybesucher sind, ist das gegenseitige Ansteckungsrisiko eher eine geringe Russisch-Roulette-Quote.
    Mit Weihnachtsbaum-schmücken bin ich immer gut beschäftigt gewesen und konnte die Dekoteilchen alle individuell vorab genießen.
    Die Fischplatte gestern war klasse :thumbsup: , daß heutige Frühstück oppulent. :drool5:


    Um fremde und privat nicht so wichtige Personen (dazu gehört die große Masse meiner Arbeitskollegen dazu) mache ich einen Bogen der mir nur wenig weh tut. Dafür pflege ich weiterhin Kontakt mit den ganz wenigen Lieben und Angehörigen :grouphug: mit mehr oder meist weniger Häufigkeit, aber auch an Weihnachten :xmas: , zugegeben mit der Restquote Russisch-Roulette.
    Um meine Pferde muß ich mich kümmern, auch an Weihnachten, und dadurch kann der Pferdestall nicht ganz schließen (allerdings unter geforderten Auflagen :dipli: ). Hier unter Gleichgesinnten tut es ein bischen weh.:(

    Allen frisch Umgezogenen mit noch keinen vertraulichen Nachbarn und
    stärker Gehandycapten und Vorerkrankten wünsche ich :thumbsup: viel Kraft :kiss: noch in den nächsten Monaten
    zum Durchstehen und baldige Impfungen
    mit hoffentlich wenig Nebenwirkung.
  14. Gyuri
    Offline

    Gyuri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2020
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    174
    Garneleneier:
    6.690
    Gyuri 26 Dezember 2020
    Jetzt will ich doch trotz meiner schlechten Laune, euch gegenüber versöhnlich sein und, passend zu Weihnachtswünschen, an einen alten bayrischen (?) Brauch erinnern.

    [​IMG]

    Es geht ums "Chrisbaumloben". Das geht (außerhalb von Corona) ganz einfach. Man geht zu den Nachbarn um "Frohe Weihnachten" zu wünschen und bei der Gelegenheit den dort aufgestellten Christbaum ob seiner Schönheit zu loben. Als Dankeschön gibt der Gastgeber eine Runde Schnaps, Glühwein und/oder Bowle aus. Jetzt könnt ihr meinen Baum noch so sehr loben, ich kann mich da nur im Gedanken dafür erkenntlich zeigen.

    Und noch etwas "Weihnachtliches" will ich hier zum Besten geben:

    [​IMG]

    Mein umfangreiches Kripperl kann ich dieses Jahr nicht in der Wohnung aufbauen, weil am angestammten Platz nun das 30L Aquarium meiner Frau steht.
    Ich fand aber ein Plätzchen auf dem Sims des Küchenfensters im Laubengang. So kann (theoretisch) jeder Besuch vor Betreten der Wohnung mein Kripperl bewundern.
    Weil wir uns hier nur im Forum besuchen können, habe ich die Bilder hier hochgeladen.
    Zuletzt bearbeitet: 26 Dezember 2020
  15. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    221
    Garneleneier:
    12.491
    univers 26 Dezember 2020
    Ich denke man kann es den anderen nicht wirklich übel nehmen, wenn sie wie gewohnt zu den Feiertagen ein paar nett gemeinte "Floskeln" wünschen...aber ich kann auch verstehen wenn es einige gibt, die gerade so gar nichts damit anfangen können.

    Ich wünsche Euch allen viel Kraft und hoffentlich nicht zu traurige Feiertage...aber am Meisten eben Gesundheit.Egal wie gut gewählt man versucht jetzt Worte zu finden, irgendwen wirds wohl eher unpassend treffen statt erfreuen.

    Nur nicht aufgeben!

    Ich wünsche mir sehr fürs neue Jahr, daß der Impfstoff soweit anschlägt, daß wir irgendwann in absehbarer Zeit wieder einen normalen Alltag bekommen; alles andere wäre ne Katastrophe.
  16. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    110
    Garneleneier:
    3.930
    Katzenfische 26 Dezember 2020
    Floskel hin, Floskel her dieser Nettquette Mär.
    Wenn doch alles einfach wär.

    Echte Wünsche gehen unter
    sollen machen etwas munter.

    Meine Gesundheitswünsche die sind echt.
    Sollen stärken eines Schicksals Knecht.

    @Gyuri hat einen herrlich leuchtend Weihnachtsbaum
    und ein autenthischs Kripperl am Küchenfenstersaum.
    Mögen deren Lichtleinstunden
    etwas erhellen die dunklen Wunden.

    @univers Marc tut kräftig Gutes wünschen,
    da hilft kein schwaches Gegenunken.

    @TheCK Chris auch nichts Gutes weiß
    über diesen Corona Sch... .

    @Neid Steffy zündet für alle ein Licht.
    soll geben für alle eine Hoffnung in Sicht.

    @Wolke Biene hats in diesem Jahr mit Weihnachten und Corona besonders schwer,
    doch Gutes und Besseres tun wir ihr wünschen wirklich sehr.

    @Anja0807 genießt dieses Jahr die Ruhe,
    hat Glück sitzt nicht in einer Schicksalstruhe.

    @Nelchen87 und @babywelsi machens kokett,
    wünschen Frohe Weihnacht, das is nett.

    Schweinepest, Vogelgrippe und Rinderwahn,
    mit Corona sind jetzt wir Menschen dran.
    Keiner will es haben, auch nicht ich,
    mit baldiger Impfung ist Hoffnung in Sicht.

    @TheYeti und @Rene Weinelt wünschen sich vom Weihnachtsmann:
    Kurbel mal das Forum an.
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dezember 2020
    Wolke, univers, Veronina und 3 anderen gefällt das.
  17. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    221
    Garneleneier:
    12.491
    univers 27 Dezember 2020
    Na gut, daß Weihnachten jetzt vorbei ist und wir nur noch Silvester überstehen müssen...von dem auch völlig unklar ist wie das wirklich ablaufen wird. :party2:

    Ich gehe dann mal in den Wald und schaue mir Sterne an, sei denn es ist bewölkt...vielleicht sehe ich ja ne Sternschnuppe und kann mir was wünschen.
  18. Gyuri
    Offline

    Gyuri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2020
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    174
    Garneleneier:
    6.690
    Gyuri 28 Dezember 2020
    ;) Na ganz vorbei ist es (aus christlicher Sicht) noch nicht.
    Ich weiß, viele stellen z.B. den Christbaum erst am 24.12. auf und entsorgen ihn spätestens kurz vor Silvester.
    Ich war schon immer der Meinung, dass es schade um den Baum wäre, ihn nur eine Woche lang zu bewundern.
    Als ich etwas mehr Zeit und Muse für Weihnachten bekam (Ich bin gar kein Christ :whistling:) wurde der Baum spätestens eine Woche vor Heilig Abend aufgestellt und dann so nach und nach geschmückt.

    Weil ich halbseidenen Versprechungen mancher Politiker nicht traute, kam noch vor dem 1.Advent mein Baum her :xmas: und wurde auch sogleich mit LED-Lichter geschmückt.
    Der Baum steht das zweite Mal in Folge auf dem Balkon/der Loggia und kann so kaum nadeln.
    Er wird dieses Mal wieder nach "altem Familienbrauch" bis Mariä Lichtmess am 2. Februar stehen bleiben … können, ohne in der Wohnung Dreck zu machen.
    Auch mein Kripperl, das immer wieder etwas umgebaut wird, bleibt bis Lichtmess stehen.

    Weihnachten ist also noch lange nicht vorbei - selbst wenn ein schwedisches Möbelhaus :pop:Rabatte verspricht, wenn man den Baum bei ihnen schnell entsorgt. :D
    (ich glaube, da wird dieses Mal nichts draus)
    Katzenfische, Neid und univers gefällt das.
  19. Neid
    Offline

    Neid GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    3 Januar 2016
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    3.929
    Garneleneier:
    91.834
    Neid 28 Dezember 2020
    Bei uns bleibt der Baum und das Weihnachtliche bis heilige Drei Könige erst dann endet die Weihnachtszeit für uns . ( Also für meine Familie ) . Ich kann dich da gut verstehen Gyuri bei meinen Freuden ist spätestens Silvester alles Weihnachtliche verschwunden. Mir Fehlen dann die Lichter in der Wohnung Abends deshalb wird nach den Königsfest umdekoriert und Lichter bleiben dann das ganze Jahr über in der Wohnung .

    LG Steffy
    Katzenfische gefällt das.
  20. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    2.415
    Garneleneier:
    192.159
    babywelsi 28 Dezember 2020
    Hi,
    ich muss gestehen, dass ich auch froh bin, wenn das ganze Weihnachtszeug wieder im Karton verschwunden ist und meine normale Deko wieder an Ort und Stelle steht. Sobald der Baum anfängt zu nadeln fliegt er raus.
    Anja0807 gefällt das.

Diese Seite empfehlen