Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einsiedler

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von Sayaman, 11 Juni 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.324
    Sayaman 11 Juni 2011
    Hallo zusammen,

    habe seit längerem Interesse an Einsiedlerkrebse der gattung Clibanarius elegans.

    Da ich wenig Einsicht in diesen Bereich habe wollte ich mal hier nachfragen was auf mich zukommen würde an Technik, kosten u. andere viele facktoren.
  2. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 11 Juni 2011
    Hast du bereits ein MW-Becken oder besteht prinzipiell nur Interesse an den Tieren?
  3. maxer
    Offline

    maxer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Februar 2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    70
    maxer 11 Juni 2011
    Ich dachte bei der Überschrift zuerst an ne Biermarke....
  4. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.324
    Sayaman 12 Juni 2011
    Es besteht die Interesse an den Tieren. Ein MW besitze ich noch nicht.
  5. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 12 Juni 2011
    Vorweg: Du hast da zwei Dinge durcheinander gebracht. Einmal Clibanarius und Calcinus. Der C. elegans gehört aber zu den Calcinus. Für viele Aquarianer ist er etwas zu holperig, stößt oft was um und steht im Verdacht Koralllen zu futtern. Schnecken stehen da aus der Frage. Falls es aber doch was aus von den Clibanarius sein soll, dann kann ich nur C. tricolor empfehlen! Falls das Becken groß genug ist, dann kann ich noch ein farbliches Gegenstück dazu empfehlen: Paguristes cadenati. Der C. tricolor ist schön blau-schwarz wogegen der P. cadenati schön rot ist ;-)
    Von jedem eine Gruppe von 5 Tieren und durch ist das ganze. Sollten dann in ein Becken it mindestens 54 Liter, dadrüber wäre natürlich besser! 54 wird bei 10 Exemplaren schon knapp, finde ich.
    Jetzt kommt es an: Soll es ein Korallenbecken werden oder wirklich nur für Einsiedler. Wenn dort keine Licht hungrigen Tiere reinkommen, dann reicht es eine T5 oder T8 Röhre drinne zu haben, kostet nicht viel (bis zu 20 Euro). Farbe in blau würde aber am besten aussehen ;-)
    Strömung müste auch nicht sonderlich stark sein, darum würde eine etwas stärkere Filteranlage auch reichen oder eine kleine Strömungspumpe (bis zu 30 Euro).
    Damit das Becken auch schön eingerichtet ist, müsstest du aber schon ein wenig in den Geldbeutel schauen. Korallenbruch oder ähnliches als Bodengrund sieht wunderschön aus oder der ganz feine Live-Sand mit Muschelstücken drinne (und vielen bereits lebenden Mikroorganismen), was zwischen 10 und 20 Euro kosten wird. Aber das geht noch im Vergleich zum Lebendgestein. Das bildet eigentlich das, was am meisten für gutes Wasser später sorgt. Da kostet 1kg über 10 Euro und eigentlich sagt man, dass pro 10L Wasser 1kg Gestein rein soll. Aber bei den Einsiedlern würde wohl sicher weniger auch genügen.
    Ganz wichtig ist auch noch das Salz! Weil du keine Korallen hast hast du freie Auswahl....fast. Guck dich einfach mal ein wenig um. 12 Euro vielleicht.

    Soweit erstmal mit den Anfangsinformation. Wenn du mehr wissen möchtest, dann guck mal bei www.nanoriff.info oder bei www.meerwasser-lexikon.de

    Gruß Dennis
  6. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.324
    Sayaman 12 Juni 2011
    Unter dem deutschen namen ist mein Kantidat auch als Halloween krebs bekannt. Blau schwarz gestreift mit gelben Stielaugen und Fühler. Es sollte an sich ein reines Einsiedler sein mit 1-2 Putergarnelen. Und das becken soll ich im 60l bereich befinden. Korallenriff vorerst mal nicht weil ich mich in diesen Gebiet nicht gut auskenne.
  7. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 12 Juni 2011
    Naja, Putzergarnelen zu mehreren (also 2) ist schonmal gut, nur ist 60L zu wenig. Und den Halloweenkrebs kenn ich. Hast dich nur im lat. Namen vertan. Original hab ich ja gepostet^^
    Wenn du diesen aber wirklich lieber haben möchtest, dann mach ruhig. Ich find die anderen beiden persönlich besser. Aber jedem das Seine.
    Empfehlung für Besatz dann:
    5 Einsiedler
    diverse kleinere bis mittel große Schnecken
    evtl. eine Weichkoralle zum Antesten an Korallen (Keniabäumchen - SEHR pflegeleicht - 5 Euro für kleinen Ableger)
    evtl. Scheibenanemone zum Antesten (SEHR Pflegeleicht - ca. 5 Euro)
    Mix aus Caulerpa, Halimeda und Chaetomorpha-Algen

    Einrichtung wie gesagt eine Art Steinhaufen oder Steinburg aus Lebendgestein, dazu Bodengrund aus Korallenbruch und/oder Live-Sand
  8. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.324
    Sayaman 12 Juni 2011
    Alles klar. Kann ich dann auch ein Normales Becken kaufen oder gleich en starter mit allem drum und dran ?
  9. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 12 Juni 2011
    Was für dich günstiger ist. Ich habe für mein Becken ein Komplettset von Waterhome gekauft und einfach die Leuchtstoffröhre ausgetauscht. Filter musste ich später jedoch gegen Strömungspumpe auswechseln, ist ja auch klar. Filter holt die Feinpartikel aus dem Wasser, was ja das Futter für viele Tiere ist.
    Wenn es für dich aber günstiger ist ein Einzelbecken zu holen und den Rest seperat zu besorgen, dann mach das lieber.
  10. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.324
    Sayaman 12 Juni 2011
    Ja sepperat kaufen find ich auch besser als irgendwelche sets wo zeugs dabei is wo man nicht braucht. Was mich ein bissel stutzig macht ist das Salzwasser. In meiner Umgebung ist ein Aquarien händler der viele Fische u. andere wasserbewohner anbietet. Er hatte vor jahren auch im Salzwasserbesreich tiere verkauft. Nur hatte er negatives vom wasser berichtet dass es die scheiben zerfrisst und es noch wegen der technikanlage ausfälle gab. Deswegen will ich nicht irgend was kaufen was ca. 1jahr stark zu neige geht.

    Ich würde mich auch mit Landeinsiedlerkrebse zufriden stellen in einem Aquterrarium/paludarium
  11. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 12 Juni 2011
    Kann bis jetzt nichts in dieser Richtung berichten und hab ich auch noch nichts von gehört. Merkwürdig...
    Und Landeinsiedler ist ja nochmal was ganz anderes. Sind in der Regel ja sogar noch etwas größer.
    Ich kann dir wirklich nur empfehlen, dich beim Nanoriff anzumelden. Egal, ob du Korallen möchtest, oder nicht. Da sind wesentlich mehr kompetente Ansprechpartner in diesem Bereich, als hier
    Moritz P. gefällt das.
  12. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.324
    Sayaman 13 Juni 2011
    Ich hab es persöhnlich gesehn. Fliesen Fugen u. scheiben angefressen. Mir persöhnlich geht es nicht darum so schnellst wie möglichst welche anzuschaffen sonder erstmal viele berichte, meinungen, fachliteratur zu sammeln. Das ist bei der anschaffung egal was ist das Oberste gebot. Nur durch gutes wissen wird man schlauer und kann besser entscheiden Zwischen ein Ja oder Nein was auf einem zukommt.

    Vielen dank für die ausführlich auskunft.
    Man sieht sich im nexten tred ;)
  13. schnibbbel
    Offline

    schnibbbel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    schnibbbel 13 Juni 2011
    Hallo,

    für Einsiedler wird kein all zu großes Aquarium gebraucht. Also mit 60l kommst du locker aus. Es sei denn du möchtest größere Fische halten. Wichtig ist die Beleuchtung und die Strömung. Zu Anfang wird auch noch kein Abschäumer benötigt. Was du alles in einem 60l Becken halten kannst siehst du hier :http://www.meerwasserwiki.de/w/index.php/Nanobesatz

    Gruß
    Sascha
  14. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 13 Juni 2011
    Beleuchtung und Strömung sind nur essentiell wichtig für Korallen und Co.
    Bei einsiedlern reciht auch eine geringere Strömung und normale Beleuchtung, wobei eine blaue (z.B. Marine-Glo) schöner aussieht
  15. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.324
    Sayaman 14 Juni 2011
    @ schnibbel

    dein link hat sich für mich sehr nützlich erwiesen. Vielen dank :)

Diese Seite empfehlen