Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Heim für CPO & Co.

Dieses Thema im Forum "... mein Aquarium" wurde erstellt von Oistel, 30 Januar 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 30 Januar 2010
    Hallo,

    obwohl ich mit meiner Billigkamera keine besonders schönen Bilder hinbekomme möchte ich euch trotzdem gern mein Musikzimmer, welches mittlerweile zum Aquaristikraum mutiert ist, vorstellen.

    Erstmal die Daten:

    Die Wasserwerte liegen bei pH 7 und KH 6, weitere Werte wie Kupfer usw. habe ich nicht aber da sich die CPOs und die Shufeldtis bereits erfolgreich vermehrt haben denke ich dass diese Werte im grünen Bereich sind.
    Die Temperaturen schwanken Jahreszeitlich zwischen 19 und 22 °C, im Hochsommer kann es dann auch schonmal bis 27 °C gehen.

    Die Becken:
    6 x 25 Liter (40 x 25 x 25)
    - ein Becken mit Betta splendens Nachwuchs
    - ein Becken mit Cambarellus shufeldtii
    - der Rest ist vorgesehen für tragende Cambarellus-Weibchen bzw. Nachwuchs

    1 x 54 Liter (60 x 30 x 30)
    - 2 Paradiesschnecken, Yellow Fire und nächste Woche zieht endlich dann ein Pärchen Cambarellus sp. HUB ein

    1 x 80 Liter (70 x 30 x 40)
    - CPO (3 Männchen, 4 Weibchen und 2 Krebse deren Geschlecht ich noch nicht erkennen konnte da sie sich zu selten zeigen), Red Fire und Apfelschnecken

    Im Flur steht noch ein 112 Liter Becken welches ich demnächst in der Mitte teilen werde um zwei weiteren Cambarellus-Arten Platz zu bieten (C. ninae, C. schmitti und C. sp. Alabama stehen zur Auswahl)

    Die Gesamtansicht:
    [​IMG]
    Zwischen das Regal und das 54er Becken soll noch ein zweites Regal mit 4 25er und einem 112er Becken, welches wieder geteilt wird, kommen.

    Das Regal:
    [​IMG]

    Das 80er:
    [​IMG]

    und zum Schluss das 54er Becken:
    [​IMG]


    Die Fotos sind wirklich nicht die Wucht aber ich hoffe dass ich demnächst mal ne bessere Kamera kriege. ;)

    Wie sich mein Projekt "Zwergflusskrebse" weiterentwickelt werde ich natürlich dann hier dokumentieren.
  2. HMF =The Best
    Offline

    HMF =The Best GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    631
    HMF =The Best 30 Januar 2010
    Hi

    Schicke Anlage,aber warum hast Du im Regal die Lampen nicht unter dem Boden (Fächer) festgemacht,so kommst Du schneller an die AQ's und es blendet nicht mehr so.

    Neonröhren 15 Watt mit Gehäuse und co.zum festschrauben gibt es schon für 5€ mit allen drum und dran im Baumarkt.Oder Du versuchst die jetzigen Abdeckungen unter die Fächer zu bekommen (Halter).

    Es nur nen gut gemeinter tip und nicht Lebensnotwichtig,aber das erspart dir das jedesmal runter nehmen der Abdeckungen.

    Ansonsten schöne Becken und mit Regal gut gelößt.

    lg Dirk
  3. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 30 Januar 2010
    Hallo Dirk,

    das hatte ich eigentlich auch erst so geplant aber das wollte ich machen wenn das zweite Regal dazukommt, da ich noch nicht weiß ob ich das jetztige Regal behalte oder liebr ein komplettes 180cm Regal kaufe bzw. selber zusammenbaue. Auf dem jetztigen Regal kann ich nämlich die 25er Becken nicht mit der schmalen Seite nach vorn stellen damit 9 Becken reinpassen so wie ich es eigentlich mal vorhatte, deshalb muss es wohl in den Keller ziehen ;).

    Für den Wasserwechsel oder wenn ich mal was rausfangen muss genügt es wenn ich die Deckscheibe mitsamt Beleuchtung nach hinten schiebe.

    Aber auf jeden Fall hast du Recht, erstens lässt es sich so leichter arbeiten und zweitens sieht es besser aus, dann aber mit Blenden usw. damit auch nur die Becken und nicht der komplette Raum beleuchtet wird.

    Ich bin grad schon am Planen und Suchen wie es dann mal weitergeht. Ist noch viel zu tun... :o
  4. HMF =The Best
    Offline

    HMF =The Best GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    631
    HMF =The Best 30 Januar 2010
    Als Blenden hab ich mir Styrodurplatte (nicht Styropor) auf länge geschnitten und ca 15cm breit,das kann ich dann zwwischen die Regale einschieben und rausnehmen,die leichte Spannung hält es zwischen dem Regal fest(Metallgerüst).

    Vorteil Styrodur nimmt keine feuchtigkeit auf und läst sich einfach bearbeiten,wiegt nix und kann schnell aus dem Regal entfernt werden.

    lg Dirk
  5. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 31 Januar 2010
    Danke für den Tipp. Hab mich eben mal schlau gemacht was das überhaupt genau ist. Muss ich demnächst mal im Baumarkt nachschauen...
  6. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 1 Februar 2010
    So, ich habe heute ein Pärchen Cambarellus ninae bestellt und die Becken im Regal schonmal soweit vorbereitet dass die neuen Krebse einziehen können. Dazu habe ich noch andere Neonröhren eingebaut bei den unteren zwei Etagen. (vorn 18 W Power-Glo, hinten 18 W "Baumarktröhren" cool white).

    Außerdem ist noch ein neues CPO-Weibchen eingezogen.

    Nach den Styrodurplatten und einem neuen Regal habe ich auch schonmal geschaut. Wahrscheinlich werde ich diesen Monat noch anfangen mit dem Umbau.

    Hier mal ein Foto vom Regal. Das Licht gefällt mir jetzt wesentlich besser.
    [​IMG]
  7. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 16 Februar 2010
    Heute sind zwei neue Bewohner eingezogen: Ein Pärchen Cambarellus sp. Alabama bewohnt nun das 54er Becken.

    Derzeit also in meinem Bestand:
    X.X CPOs,
    2.2 C. ninae,
    1.2 C. chapalanus,
    0.1 C. shufeldtii
    1.1 C. sp. Alabama.

    Auf folgende Bestellungen warte ich noch: 1.1 C. sp. Hub und 1.1 C. sp. Louisiana.

    Das zweite Regal müsste noch diese Woche kommen. Diesmal werde ich wohl für jede Etage je ein 60er und ein 12er Becken verwenden. Die 60er werden dann später als Becken für die Zuchtgruppen dienen und die 25er und 12er für Jungtiere und tragende Weibchen. Beim neuen Regal werde ich dann auch die oberste Etage mit benutzen für 4 12er Becken.

    Demnach wird die Anlage dann also aus folgenden Becken bestehen:
    1 x 80 Liter
    4 x 54 Liter
    6 x 25 Liter
    7 x 12 Liter

    Soweit erstmal der grobe Plan.

    Ich mach dann wieder Fotos sobald das neue Regal steht.
  8. timelater
    Offline

    timelater GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2010
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    361
    timelater 16 März 2010
    du bist aber fleißig :D das ist echte aquaristik =) nicht wie bei mir ... 1aquarium
  9. bredi
    Offline

    bredi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    1.109
    bredi 16 März 2010
    He Alter

    Voll geile Bude da macht da Klampfen spaß he.

    Gruß

    christian
  10. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 16 März 2010
    Hi,

    kurze Zwischenbilanz:
    Das zweite Regal steht schon länger aber die Holzplatten hab ich nochmal nachträglich verstärkt bzw. gegen dickere ausgetauscht.
    Die Krebse sind auch mittlerweile alle angekommen und es gibt auch schon reichlich tragende Weibchen. (bei CPO, Alabama, Chapalanus, Louisian - die HUB-Dame habe ich die letzten Tage nur flüchtig gesehen also kann ich es hier nicht genau sagen)

    Weiterhin sind noch 6 Zebraapfelschnecken (Asolene spixi) eingezogen, die ich ebenfalls züchten möchte.

    Heute habe ich nochmal 6 12 Liter-Becken und ein 54er bestellt, ein zweites bekomme ich von einem Bekannten.

    Welche Beleuchtung ich nehme werde ich beim nächsten Baumarkt-besuch entscheiden.


    @timelater:
    Bei mir war es ja auch nur ein Becken am Anfang. Nun bin ich aber "süchtig" und es ist noch kein Ende in Sicht. :D

    @Christian:
    Und ob das Klampfen da Spaß macht... ;) Man kommt nur nicht so richtig in die für harte Metal- und Rockmusik nötige Stimmung bei so einem beruhigendem Ausblick. Vielleicht sollte ich mal die CPO-Böcke mehr beim Kämpfen beobachten... :D
  11. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 25 März 2010
    Gestern und heute habe ich die 6 kleinen Becken aufgestellt, die 54er sind leider noch nicht da. Diese kommen dann in die mittlere und obere Etage, jeweils links neben das kleine 12er Becken.

    So sieht das ganze nun aus:
    [​IMG]

    Die Blenden sind ebenfalls bestellt. Wie ich sie anbringe bin ich noch am Überlegen - eventuell mit Magneten oder Klettverschluss (ich weiß, klingt komisch aber ich habe heute schonmal einen Test gemacht und es sollte funktionieren. Zudem ist es auch eine sehr günstige Alternative...)
  12. bredi
    Offline

    bredi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    1.109
    bredi 5 Juni 2010
    Hallo Ronny

    Gehts nicht mehr weiter ?

    Gruß

    Christian
  13. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 5 Juni 2010
    Na klar gehts weiter! Ich war nur grad viel mit meiner Band unterwegs und deshalb nur sehr sporadisch im Netz...

    Ich hab heute erst 27 gesunde halbwüchsige Krebse aus dem CPO-Absetzbecken ins große Becken gesetzt. Von einem Weibchen ist das doch schonmal ein guter Schnitt.
  14. Aaron
    Offline

    Aaron GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    Aaron 5 Juni 2010
    hi, wollt dich mal fragen ob bei deinen ziegelsteinen auch die oberen ränge bewohnt sind, bei meinen siporax pyramiden und selbstgebautem lochgestein scheinen irgendwie nur die unteren höhlen beliebt zu sein
  15. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 5 Juni 2010
    Hallo Aaron,

    meine sind eigentlich überall mal aber unten ist schon der sicherste Platz also halten sie sich vermehrt dort auf. Oben auf den glatten Flächen halten sich meistens die Garnelen auf.

    @Christian:
    Ich muss nochmal ergänzenderweise sagen dass ich bald umziehe - dementsprechend kommen neue Becken erst in der neuen Wohnung dazu. Mein Regal sieht momentan so aus wie auf dem Foto oben nur dass eben zwei 54er Becken auf den freien Flächen stehen. Ansonsten heißt es erstmal abwarten bei mir. Manche Krebse vermehren sich gut wie zum Beispiel CPO, C. chapalanus, C. ninae und C. puer und bei anderen habe ich zwar regelmäßig tragende Weibchen aber es kommt eben nix oder nur wenig hoch. Meine Garnelen (CR und YF/RF-Mix) haben auch seit einigen Monaten beschlossen sich nicht mehr zu vermehren... Bei den YF/RF reicht es wenigstens um Population aufrecht zu erhalten aber die CR machen garnichts mehr.

Diese Seite empfehlen