Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Leitwert für Taiwaner

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von mallefar, 30 Juni 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. mallefar
    Offline

    mallefar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    64
    mallefar 30 Juni 2011
    Beim welschen Leirwert halten Sie Ihre Taiwaner?
    Was ist optimal?
    Danke,
    Jonas
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 Mai 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. No Entry
    Online

    No Entry Guest

    Garneleneier:
    No Entry 30 Juni 2011
    Hallo Jonas
    ich halte meine Tiere alle bei einem Leitwert bei 200 - 300µs
    nicht nur die Taiwaner
    und das läuft ganz gut ;)
    bis dann
    Mario
  4. Henrik Schneider
    Offline

    Henrik Schneider GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2007
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    196
    Henrik Schneider 30 Juni 2011
    Hi,
    ich schließe mich da Mario an.
  5. mallefar
    Offline

    mallefar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    64
    mallefar 30 Juni 2011
    Danke,
    Bei Leiwert von 210 ist eine Gh an 5,5 - 6 dann zu hoch?
  6. Powerflieger
    Online

    Powerflieger Guest

    Garneleneier:
    Powerflieger 30 Juni 2011
    Hallo,

    ich halte und vermehre meine Taiwaner ebenso bei einem Leitwert von 200-300µS.

    Warum soll eine GH von 5-6 zu hoch sein???
    Ich habe Taiwaner auch schon bei einer GH von 12 erfolgreich vermehrt (Leitwert ca. 450µS), auch wenn es bei geringerem Leitwert besser zu laufen scheint.


    Gruß
    Powerflieger
  7. Brosche
    Offline

    Brosche GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    269
    Brosche 30 Juni 2011
    Hi,

    mein Leitwert liegt bei 340µS, die GH bei 8-9.

    Also genau so, wie alle anderen Garnelen bei mir auch.


    Ulrike
  8. christoph35
    Offline

    christoph35 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    131
    christoph35 30 Juni 2011
    Hallo,
    bei mir ist er zwischen 350-400µS so halte ich alle meine Bienen.
  9. Skalarbrasil
    Offline

    Skalarbrasil GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 April 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    227
    Skalarbrasil 30 Juni 2011
    Hallo!
    Ich halte meine Taiwaner bei einem Leitwert von 120 - 150µS.
    Mfg Jens
  10. harago
    Offline

    harago GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    harago 30 Juni 2011
    Moin,

    halte meine bei rund 150, als es noch nicht so gut ging bei ca.300. Seit ich runtergegangen bin, kommen anstatt 10% rund 80-90% durch. GH messe ich gar nicht mehr, lag aber bei der letzten Kontrolle aber bei etwa 2 und die KH bei 1.
    Habe von vielen Züchtern Tiere bekommen mit sehr unterschiedlichen Werten d.h. von 80 bis 700 war alles dabei und alle hatten scheinbar keine Probleme. Denke also der LW ist nicht das Mass aller Dinge.

    MfG Stefan
  11. emphaser
    Online

    emphaser GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2006
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    5.568
    emphaser 30 Juni 2011
    Mein Leitwert liegt bei knapp 360


    Mfg Mathes
  12. Brosche
    Offline

    Brosche GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    269
    Brosche 1 Juli 2011
    Vielleicht sollte man sich mal Fragen stellen, wie sich der Leitwert zusammensetzt. Zumindest dann, wenn es Probleme gibt. Und das nicht nur bei Taiwanern.

    Ich denke, es ist ein kein Problem, wenn sich (wie bei mir) praktisch der gesamte Leitwert aus der GH erklären lässt. Wenn aber der Leitwert sich nicht aus der GH erklären lässt, müssen ja noch andere "Dinge" im Wasser sein und evt. sind es Diese, die den Garnelen dann Probleme bereiten. Das würde bedeuten: Nicht die absolute Höhe des Leitwertes ist das Problem, sondern die Bestandteile im Wasser, die den Leitwert in die Höhe schnellen lassen, wobei die GH hier wohl keine allzu große Rolle spielen dürfte.

    Ulrike
    1 Person gefällt das.
  13. Zaubergarnelen
    Offline

    Zaubergarnelen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2008
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    194
    Zaubergarnelen 1 Juli 2011
    Meine Wasserwerte: PH 6,3-6,8, GH 5-7, KH0, µs 300-490 ... läuft in allen Becken recht ordentlich ;-)

Diese Seite empfehlen