Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Crustahunter ist leider vom Netz :-(

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Mowa, 8 September 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.478
    Mowa 8 September 2018
    Hei, wie ich eben erfahren habe, wurde der Server von Crustahunter abgeschaltet.
    https://www.wirbellotse.de/thread/25-crustahunter-de/

    Ulli bringt noch vorhandene Beiträge gerade im Garnelenhaus Wiki unter...
    Wer das noch nicht kennt..es ist auf der Startseite vom Garnelenhaus ziemlich unten zu finden...
    https://www.garnelenhaus.de/

    Crustahunter wird mir sehr fehlen...ich war regelmäßig dort um etwas nachzulesen.
    VG Monika
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 13 Dezember 2018
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. TheCK
    Online

    TheCK GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    19 Februar 2016
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1.095
    Garneleneier:
    49.991
    TheCK 8 September 2018
    Hallo Monika!

    Ich bin beim Garnelenhaus nicht registriert, aber vielleicht könntest du Ulli ja diesen Link weiterleiten:
    https://web.archive.org/web/20180806235203/http://crustahunter.com/

    Archive.org ist eine gemeinnützige Organisation, die unter Anderem von vielbesuchten Internetseiten in unregelmäßigen Abständen Snapshots erstellt.
    Anscheinend hat sich hier glücklicherweise ergeben, dass der letzte gültige Snapshot vom 6. August war, also recht aktuell.
    yuma33 gefällt das.
  4. yuma33
    Offline

    yuma33 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    1 Mai 2016
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    466
    Garneleneier:
    17.449
    yuma33 8 September 2018
    Hallo Monika,

    das finde ich auch sehr schade. Die Informationen dort waren vielen Garnelenhaltern hilfreich :(.
  5. Aqua-Freak1980
    Offline

    Aqua-Freak1980 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 April 2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    82
    Garneleneier:
    8.702
    Aqua-Freak1980 8 September 2018
    Hallo,

    Und wieder eine Seite weniger:(
    Da ist man mal eine Zeit lang weniger aktiv und schon verschwindet eins nach dem anderen...
    Aber Mittlerweile hab ich das Gefühl das die Aquaristik sich so langsam verabschiedet.

    Gruß Martin
  6. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    3.713
    Garneleneier:
    41.626
    Öhrchen 8 September 2018
    Sehr schade. Vor allem die "Alien" Seiten habe ich oft genutzt...
  7. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    2.528
    Garneleneier:
    32.210
    TheYeti 8 September 2018
    Hallo,

    das ist wirklich schade zu hören. Da ist es natürlich gut, wenn es Ulli gelingt Inhalte zu retten. Leider kann man die, in meinen Augen wichtigste, Funktion von Crustahunter nicht retten. In vielen Fällen sehr "engagierter" Diskussion konnte man auf Crustahunter als externe Informationsquelle verweisen und so die Dynamik aus sich zuspitzenden Diskussionen nehmen.

    Crustahunter stand ja irgendwie immer neutral neben allen eigenständigen und Shopbetreiberforen, und war eine Art überparteilicher Faktenlieferant. Deswegen konnte man immer gut auf die Seite verweisen, wenn in Diskussionen die "cui bono" (für den Nichtlateiner: "wem nützt es?") Frage kam. Gerade für verwirrte und orientierungssuchende Anfänger eine tolle Quelle ungefärbter Informationen, die mir das Moderieren von Intensiv-Diskussionen mehr als einmal erleichtert hat. Praktischerweise war es nämlich meistens so, dass alle Diskussionsparteien Crustahunter genutzt haben und so eine gemeinsam Grundlage finden konnten (Ok, manchmal mit etwas Ermunterung durch einen Mod:whistling:).

    Diesen Benefit wird man, auch wenn die Informationen sich durch Umzug auf eine andere Plattform nicht ändern werden (der Inhalt von dem was Ulli retten kann bleibt ja gleich), in Zukunft leider nicht mehr haben. Denn jetzt werden daraus Teile eine Wikis, dass so auch in jedem Forum oder auf jeder Garnelenwebsite stehen könnte, und man wird Crustahunter nicht mehr als eigenständig-neutrale, szenenübergreifende Informationsplattform wahrnehmen können.

    Das "CrustahunterTM" mit seiner Markenidentität und seinem eigenen Charme ist nun leider weg.:heul:

    Das Schöne war einfach, dass man dort die Fakten gut aufbereitet finden konnte. Eigentlich war das ein Online-Fachbuch, wenn man sieht welche Autoren aus der (Garnelen)Wissenschaft, gerade bei den Artenbeschreibungen zugeliefert haben.

    VG vom Himalaya
    Yeti
  8. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.478
    Mowa 8 September 2018
    Hei, das is ja toll mit dem Archiv:hurray:
    Hoffentlich hilft es.
    Ok, damit das es jetzt beim Wiki Unterschlupf findet, finde ich jetzt nicht so schlimm.
    Da wird kein Werbebanner drüber gespannt sein ;-)
    Und auch in den andern Beiträgen habe ich bis jetzt keine Werbung gefunden...
    Hauptsache, wir finden die Inhalte wieder, wenn wir sie brauchen:yes:...
    VG Monika
    Knickohr gefällt das.
  9. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    1.805
    Garneleneier:
    25.419
    shrimpfarmffm 9 September 2018
    Ich habe eher den Eindruck, dass sie wieder am kommen ist.
    Nur der Garnelenhype ist vorüber.
    Und da es nicht mehr soviel neues zu berichten gibt, gehen gewisse Platformen halt offline.
    Manche Foren haben über lange Zeit auch einfach zuviel zensiert und so beträchtlich an Mitgliedern verloren. Da reagieren in Deutschland eben im Stillen viele sehr ungehalten und ziehen ihre Konsequenzen.
    Foren wie Flowgrow boomen weiterhin. Sie greifen kaum ein.
    Facebookgruppen sind gut besucht.
    Würde die Aquaristik tatsächlich kleiner werden, würde ich zumindest Umsatzrückgänge bei der Marktentwicklung vermuten.
    Ich habe als gewerbetreibender diverse Einblicke in Marktentwicklungen. Allein bei Ebay gab es in diesem Bereich im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von knapp 5% (noch nicht Inflationsbereinigt, aber offensichtlich darüber liegend). Auch aus anderen Quellen sind ähnliche Entwicklungen zu sehen.
    Nur weil hier im Forum weniger los ist, haben sich nicht gleich alle aus der Aquaristik verabschiedet.

    Das GF hat doch auch ein eigenes Wiki. Da sollte ja längst mal wieder dran gearbeitet werden. Meine Bereitschaft da zu helfen ist seitens der Verantwortlichen mit "Danke später" bisher im Nichts verhallt. Man kann sich nicht auf andere verlassen. Möchte das Forum eine möglichst neutrale Informationsquelle, so muss es sie selber schaffen. Das bedeutet Arbeit. Aber die verlangen wir doch hier nicht zum Nulltarif von anderen Personen, die angeblich nur gute Arbeit bringen, wenn sie damit kein Geld verdienen weil jeder der damit Geld verdient im Verdacht stehen muss einseitig zu informieren?!
    Letztlich sind auch kommerzielle Quellen also solche die von in der Szene aktiven Shops betrieben werden nicht generell schlecht.
    Insbesondere die Seiten und Projekte der Logemänner sind sehr informativ und durchaus mit nachvollziehbaren Tipps und Erfahrungsberichten auch sehr hilfreich.
    Reine freie Presse gibt es auch im echten Leben kaum. Die Recherche muss überall bedenken, dass man sich am Besten aus mehreren Quellen informiert.
    Noch gibt es dazu ein großes deutsches Garnelenforum mit vielen Erfahrungsberichten, die ebenso nicht immer für bare Münze genommen werden sollten. Mal sehen wie lange es dieses Forum noch gibt, wenn die Betreiber es weiterhin stiefmütterlich behandeln und selbst allenfalls durch kurze Werbeposts auffallen.

    Zu deutsch. Ob es freie Seiten/ Foren u.ä. weiterhin gibt hat meiner Ansicht nach nichts mit der Aquaristik an sich zu tun. Die gab es auch vor den Zeiten des Internets. Schaue ich mir das WEB an, ist das Angebot an Shops und Seiten auch insgesamt eher größer geworden. Dass einzelne Seiten aufgeben, manche Foren Mitgleider verlieren und ähnliches kann man zwar auf einen angeblich negativen Trend schieben, oder man hinterfragt sich selbst kritisch weshalb das eigene Forum an Aktivität / Attraktivität verliert.

    Zudem ist bei freien Seiten auch einfach wieder die Frage:
    "Wieso macht einer das, wenn es ihm tatsächlich nichts nützt"
    Das bedeutet nämlich dann für ihn einfach ne Menge unbezahlter Überstunden und eben auch tatsächliche Kosten. Vielleicht hätte Crustahunter die vielen Klicks auf der HP besser nutzen sollen und wäre dann noch da! Nicht zuletzt hat ja auch dieses Forum eine moderate Werbeeinnahmenquelle. Im Rahmen finde ich das auch OK. Werden Foren scheinbar nur betrieben um einem Konzern Werbeeinnahmen zu generieren der selbst kein Interesse an der Aquaristik zu haben scheint, so geht's für mich dann auch zu weit.
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2018
    Knickohr und Vaastav gefällt das.
  10. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.478
    Mowa 9 September 2018
    Zitat Philipp:
    Zudem ist bei freien Seiten auch einfach wieder die Frage:
    "Wieso macht einer das, wenn es ihm tatsächlich nichts nützt"
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
    Hei...ja warum nur?
    Das hab ich mal bei einem Elternabend in der Schule erfahren...das hängt mit der Intrinischen Inteligenz zusammen...
    Was ist das? Das ist der eigenen Antrieb von innen herraus. Weil man das will, weil es Spaß macht, weil es ein gutes Gefühl gibt, weil man stolz darauf ist.
    Materielles killt die intrinische Intelligenz, weil man es macht, weil man etwas dafür bekommt. Ebenso Strafen, wenn man etwas nicht macht oder kann.
    Finde ich sehr interessant..weil die meisten haben Aquarien einfach nur so, ohne komerziellen Gedanken daran...wenn einer dann Kleingewerbe anmeldet oder anfängt nur noch Dollars in den Augen hat, wenn er neue Tiere anschafft, wird es gefährlich...Wohl dem, der beides vereinen kann...da muß die intrinische Intelligenz schon sehr, sehr groß sein, da sie unter der Extrinischen Intelligenz nicht verlorgen geht.
    Das ist auch ein sehr interessantes Thema, wenn man zb. Vereinsarbeit leistet...wecke Begeisterung, und alle werden umsonst schuften wie die Brunnenputzer...
    Vielleicht kennt irgend jemand den Ausschnitt aus Tom Sawyer &"Hakelberryfin" Mit dem Zaun streichen?


    Wenn jemanden das Thema intrinische Intelligenz interessant findet, kann hier mal nachlesen...
    http://lexikon.stangl.eu/1949/intrinsische-motivation/

    Das kann man auch in Forums"arbeit" übertragen..die einen Stöhnen unter der Last der täglichen Aufgaben und andere machen sich mit Freude daran, stundenlang an ihren Beiträgen zu feilen, sie mit Bildern auszustatten und von ihrer "Arbeit" zuhause mit ihren Aquarien zu berichten...
    Warum machen sie das? Bestimmt nicht, weil sie Geld dafür bekommen...
    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2018
    Knickohr und KeRo gefällt das.
  11. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    1.805
    Garneleneier:
    25.419
    shrimpfarmffm 9 September 2018
    Halte ich für eine sehr pauschale Aussage.
    Gerade im Bereich Aquaristik haben viele einfach ihr Hobby zum Beruf gemacht. Aus reinem Gewinnstreben säße ich z.B. in einem Anwaltsbüro ;)
    Viele die ich kenne sind einfach froh es sich leisten zu können nun dauerhaft mit Aquarien zu tun zu haben. Geld macht Menschen nicht schlechter. Schlecht waren sie schon vorher, nur haben sie dann die Macht ihren Charakter auszuleben.
    Die intrinische Intelligenz ist nichts weiter als ein wissenschaftliche Theorie. Menschen sind zu verschieden um sie mit Theorien einheitlich zu beschreiben.
    Um mal in meinem früheren Fachbereich zu bleiben. Zum Thema Strafen gibt es unzählige Straftheorien. Eigentlich beschreiben sie alle unterschiedliche Charaktere, so dass für sich genommen keine einzige in der Lage ist ein wirksames Strafrecht zu schaffen. Der eine lässt sich nur von Strafe abeschrecken, der andere braucht nur legale Perspektiven und wieder andere sind fernab jeglicher Vorstellungskraft und einfach nicht resozialisierbar weil echt brand gefährlich.
    Man muss immer den Einzelfall betrachten, auch beim Thema Geld! Denn materielle Sachen können eigentlich nur dafür anfällige Charaktere beeinflussen. Ein empirischer Beleg wie in der Studie ist niemals ein Beleg für den Einzelfall.
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2018
    Knickohr und RaMo gefällt das.
  12. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.478
    Mowa 9 September 2018
    Hei, das nimmst Du viel zu ernst...
    Das ist nicht wegen Schwerverbrechern oder Geschäftsleuten, sondern ehr locker und luftig mit Kindern, Freunden und Gleichgesinnten...
    Letztere Bezahlt man nicht, wenn sie aus eigenen Stücken etwas helfen oder sich über Gebühr in ein gemeinsames Hobby stürzt.
    Oder Spaß am Lernen hat, wenn man ein Fach in der Schule gerne hat und Erfolg hat.
    Geschäftspartner oder Kunden ist wieder was ganz anderes...
    VG Monika
    Knickohr gefällt das.

Diese Seite empfehlen