Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CPO (Orangener Zwergkrebs) - Einzelhaltung??

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Mike82, 22 März 2007.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 1 Benutzer beobachtet..
  1. Mike82
    Offline

    Mike82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Mike82 22 März 2007
    Hallo zusammen!

    Zuerst mal: ich bin totaler Anfänger im Aquaristikbereich.

    Ich habe mir vor einigen Tagen mein erstes Aquarium eingerichtet und im Laden einen CPO gekauft. Da es aber nur ein einzelner Krebs ist, mache ich mir nur Gedanken, ob es richtig ist, ihn so alleine zu halten, vor allem da er in den letzten Tagen ununterbrochen im Aquarium rumläuft, so als ob ihn irgendwas stören würde und er unruhig ist. Am anfang war er ruhiger...
    Wenn ich mir noch welche zulegen müsste, wieviele sollten es denn dann sein? Da ich auch noch Fische im Becken habe, möchte ich nicht zuviele Krebse haben.
    Gibt es vielleicht auch noch Tipps zur artgerechten Einrichtung?

    Gruß
    Michael
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 9 Dezember 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. CamelF
    Offline

    CamelF GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Oktober 2006
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    CamelF 23 März 2007
    Hallo Michael,

    Tipps zur Haltung gibts hier.

    Klar sollten es mehr als einer sein, natürlich wäre es sinnvoll Männchen und Weibchen zu halten, die Stückzahl richtet sich stark nach der Beckengröße.

    Und jenachdem mit welchen Fischen Du sie vergesellschaftest könnte es dem ein oder anderen schaden.

    Gruß CF
  4. koikarpfen
    Offline

    koikarpfen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    55
    koikarpfen 23 März 2007
    das sehe ich anders.

    krebse sind von natur aus einzelgänger, den stört des nicht alleine im becken zu sein. bei garnelen ist das allerdings wieder etwas anderes.
  5. rzeller
    Offline

    rzeller GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    284
    rzeller 23 März 2007
    Hallo,
    darüber mach ich mir mehr gedanken als über einzelhaltung. Hoffe mal das die einlaufzeit nicht zu kurz war/ist. Denn dann kann es durchaus sein das ihn was stört.

  6. Schneckenhaus
    Offline

    Schneckenhaus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Schneckenhaus 23 März 2007
    Ausser wenns um Paarungen geht sind Krebse nicht so gut aufeinander zu sprechen. Wäre ich aber auch nicht, wenn man mich kurz nach meiner Häuting begatten würde.

    Erwiesen ist jedoch, dass Krebse im allgemeinen allergisch auf Spültabs reagieren! Wenn du dein AQ sauber machen willst, dann bitte mit einem Schwamm!
  7. Mel
    Offline

    Mel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Oktober 2006
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Mel 23 März 2007
    Dann solltest Du Dich mal besser informieren. Zwergflusskrebse sind ganz gerne in Gesellschaft. Mann kann eben nicht alles über einen Kamm scheren.
    Und es gibt im Gegenzug auch Garnelen die man besser in Einzelhaft nimmt.

    Beim CPO würde ich auf 2 Männer und 3-4 Damen gehen. Viel Platz im AQ brauchen die nicht, aber sie lieben viele Pflanzen zum Klettern. Und statt im zu teuren Zoofachhandel, würde ich mal hier im Suche-Thread fragen ob Dir jemand welche verkaufen kann.


    Gruss Melanie
  8. Mike82
    Offline

    Mike82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Mike82 24 März 2007
    Hallo zusammen!

    Vielen Dank für die Antworten.
    Werde mir dann wohl erstmal zwei oder drei weitere CPO´s zulegen und mal schauen, wie die sich vertragen.
    Ach ja: Habe mein Aquarium zu beginn gut 2 wochen einlaufen lassen. Das sollte ja reichen. Meine Angabe im ersten Post war etwas irreführend.

    Gruß
    Michael
  9. Mel
    Offline

    Mel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Oktober 2006
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Mel 24 März 2007
    hallo Michael,

    zwei Wochen könnten etwas knapp sein. Es gibt Leute da kommt der Nitiritpeak nie, bei anderen nach einer oder zwei Wochen, bei dem nächsen aber auch erst nach 3 oder 4 Wochen.
    Fakt ist, dass gerade CPOs gut eingefahrene Becken bevorzugen.

    Interessant wäre nun vor allem ein Wassertest, die Werte kannst Du dann ja mal hier posten.

    Gruss
    Melanie
  10. rzeller
    Offline

    rzeller GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    284
    rzeller 24 März 2007
    Hallo Michael,
    also 2wochen einlaufzeit sind m.M. nach zu wenig. Wie Mel schon schreibt ist es bei jeden unterschiedlich wann der Nitritpeak kommt, aber unabhängig vom Nitrit haben sich nach 2wochen sicher noch keine stabilen wasserwerte ergeben.
    Ich weiß ja nicht wie gross dein Becken ist, aber ich denke mal zwischen 12L und 54L wird es wohl liegen. Da du ja nun schon einen Bewohner hast solltest du dir auch die zeit nehmen Wasserwerte zu messen und einen 2-3Tage rhytmus beim wasserwechsel zu machen bis sich dein Becken stabilisiert und der Nitritpeak kann so durchaus vermieden werden. Ich würde dir jedenfalls empfehlen erstmal mit weiteren CPO`s zu warten bis dein Becken "von alleine" stabil läuft.
    Will nicht wie dein Vater klingen... :) ist alles nur meine Meinung und Einstellung.
    Wünsche dir trotzdem viel Spass mit dem zwerg.
  11. notrix
    Offline

    notrix GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    notrix 30 März 2007
    Hallo,

    ich finde es auch sehr wichtig den krebsen höhlen und andere versteckmöglich keiten zu geben. Pflanzen sowieso. sehr wichtig ist es auch ihnen javamoos zu geben, da sich eventuelle larven dort in den ersten tagen bedienen werden.

    liebe grüße

    Notrix

Diese Seite empfehlen