Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blue Dreams: Eifleck bei trächtigem Weibchen oder ...?

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Annabell123, 14 September 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Annabell123
    Offline

    Annabell123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    2.287
    Annabell123 14 September 2017
    Hallo zusammen,

    Meine Blue Dream im neuen Cube haben nun das erste Paarungsschwimmen hinter sich und ich bin etwas verunsichert: können die Weibchen schon wieder einen Eifleck haben? Auch wenn sie noch Eier tragen?
    Bei dem anderen Stamm habe ich den Eifleck nie wegen der fast schwarzen Deckfarbe gesehen. Was ist das sonst? Hier mal ein Bild (ist nur ein Tier mit Spiegelbild ):
    IMG_0751.JPG
    Und dann gleich noch eine Frage: Bei einer anderen Garnele (Weibchen?) sehe ich so eine Art Hautfetzen am Kopf. Was kann das sein? Reste von einer Häutung, Eifleck,...?
    IMG_0753.JPG IMG_0759.JPG

    Schon mal Danke für Eure Antworten!

    LG Kerstin
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 22 November 2017
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    148
    Garneleneier:
    8.060
    univers 14 September 2017
    Da die Bilder nicht ganz scharf sind, ist es nicht so leicht was zu erkennen...aber so wirklich verdächtig sieht mir das alles nicht aus.Die Weibchen produzieren mitunter schon wieder Eieransätze während sie noch tragend sind, das ist ja ein laufender Prozeß und reifen die Eier im Nacken erst richtig ran, um dann irgendwann reif zu sein und befruchtet zu werden.

    Bei den Männchen unten kann ich schon sehen, daß da etwas hängt und es ev. sogar alte Hautreste sein können...das kann passieren, sollte aber nicht ständig sein.(zumindest sieht es nicht nach Saugwürmer o.ä. aus)

    Sollte das zu oft vorkommen, stimmt irgendwas nicht und können die alten Haustresete ev. bei der nächsten Häutung Probleme bereiten.
    Neid gefällt das.
  4. Neid
    Offline

    Neid GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    3 Januar 2016
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    2.978
    Garneleneier:
    73.642
    Neid 14 September 2017
    Hi

    Hmmm könte es Eventoell ein Rest eines Blattes sein was sie da am Kopf hat ? Es siht aus wie das schon fast vergangene Blatt einer Wasserpest .......hatte auch schon mal das eine Garnele beim wühlen im Gestrüpp ein braungelbes etwas am körperkleben hatte. Es war ein Stück von der Pflanze hat aber gedauert bis ich das kapierte und auch gesehen habe ( gute Lupen sind Gold wert und müssen noch nicht Mals teuer sein )

    Zum Rest hat Marc ja schon ausführlich was geschrieben .

    LG Steffy
    univers gefällt das.
  5. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    14.329
    Garneleneier:
    5.915
    Heizung 14 September 2017
    Ja,können sie :sign:.Gugst du hier....wärend die ersten herran wachsen stehen die nächsten schon in den Startlöchern.

    P1016213.jpg
    Möhrchen, Nelchen87, Birke und 7 anderen gefällt das.
  6. Annabell123
    Offline

    Annabell123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    2.287
    Annabell123 14 September 2017
    O.k., wie schön!

    Dann Euch allen erst mal vielen Dank für Eure Antworten!
    (Meine Lupe ist, glaube ich, nicht stark genug...)

    Freue mich schon sehr auf die ersten Flusen! :thumbup:

    LG Kerstin
  7. Tschuuli
    Offline

    Tschuuli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Februar 2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    5.134
    Tschuuli 15 September 2017
    Off Topic

    Wow was für ein Bild!

    Off Topic Ende
  8. annaG
    Offline

    annaG GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    727
    annaG 14 November 2017
    Hallo,

    Deine Frage wurde ja schon beantwortet. Wie geht es denn den Nelis? Würde mich freuen wenn du weiter berichten würdest.
    Lg Anna
  9. Annabell123
    Offline

    Annabell123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    2.287
    Annabell123 14 November 2017
    Hallo Anna,

    Den Nelen - und unzähligem Nachwuchs! - geht es prima. Ich habe von wenigstens 3-4 Weibchen jetzt Nachwuchs im Becken und weitere 3 Weibchen sind tragend. Es scheint also gut zu laufen, auch wenn sämtliche Garnelen von nur einem (Import-)Weibchen stammen. Jetzt muss ich mir doch mal langsam Gedanken um "frisches Blut" machen. :thumbsup:
    Das Becken läuft mit einem Schwammfilter und hat eine ziemlich ausgeprägte Begleitfauna: Muschelkrebse, Scheibenwürmer (keine Planarien!), Eintagsfliegenlaven (keine Libellenlaven), Teichschlangen,... Ich denke, das spricht für ein gutes Mikroklima und erleichtert die Nachzucht.
    Was für Garnelen pflegst Du denn und wie läuft es bei Dir?

    LG Kerstin
    univers gefällt das.
  10. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    148
    Garneleneier:
    8.060
    univers 15 November 2017
    Ich hatte letztends ne Garnele mit Häutungsproblemen, die hatte es nicht geschafft die alte Haut ganz loszuwerden und hing der Kopf noch im Hautrest.

    Also die Garnele eingefangen und die Resthaut versucht ganz vorsichtig mit ner Pinzette abzumachen, war etwas schwierig, weil die Garnele noch nicht ausgewachsen und doch etwas kleiner war und mußte ich ne Stecknadel nehmen, mit der ich die alte Haut anheben, einreizen und dann entfernen konnte.
    Keine Sorge, ich habe das schon öfter gemacht und hab Übung drin, bzw. offenbar die Fingerfertigkeit für sowas.Der Patient hat es überlebt und ist danach munter weiter durch Becken geschwommen und wirkte auch erleichtert ohne Ende, den ollen Schmodder loszusein.Im nächsten Leben werde ich Chirurg!:thumbsup:
  11. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    2.177
    Garneleneier:
    62.223
    Knickohr 15 November 2017
    Ich hoffe ich bin dann nie Dein Patient :eek: :hehe: :leaving:

    Thomas
    univers gefällt das.
  12. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    148
    Garneleneier:
    8.060
    univers 15 November 2017
    Dabei habe ich der Garnele vermutlich das Leben gerettet und sie auch kein bißchen angeritzt, ehrlich! :drool5: :whistling:

    (die Haut saß so fest, die hätte sie nicht mehr selbst abstreifen können und wäre vermutlich verendet, weil es schwer zu essen und zu atmen gewesen wäre mit dem Kopf in Resthaut)

    Du müßtest eigentlich meinen Einsatz loben und meinen Mut anerkennen. :biggrinjester:
    Knickohr gefällt das.
  13. Cassjopaya
    Offline

    Cassjopaya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    85
    Garneleneier:
    37.517
    Cassjopaya 15 November 2017
    univers gefällt das.

Diese Seite empfehlen