Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus alt mach neu. Beckenumgestaltung

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Garnele96, 28 Mai 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Garnele96
    Offline

    Garnele96 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2011
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    55
    Garnele96 28 Mai 2011
    Hallo zusammen.

    Ein 40l Becken, läuft seit mehreren Jahren, welches für Jungfische gedacht war, war mit der Zeit etwas von mir vernachlässigt worden und nun habe ich es ein wenig aufgepeppt.

    Es ist momentan nur eine einfache Schreibtischlampe dran. Diese wird aber wahrscheinlich mit einer 11 Watt De**erle Lampe gewechselt.

    Hinten rechts soll noch eine Wurzel mit Taiwanmoos bewachsen hinkommen.

    Die Wasserwerte:

    ph :6,4
    kh :5°d
    Gh :5°d
    No² :0 (mg/l)
    No³ :30 (mg/l)

    Die sind leider nur mit Streifentest gemacht, deshalb sehr ungenau. Werde aber bald nen JB* Testkoffer kaufen.

    Ich würde in das Becken gerne "Schwarz-weiße Bienengarnele 3-Band" einsetzen. Würden die Werte da grob passen?

    Ps: Sry, wegen der schlechten Quallität... liegt mit am Licht. Ich werde wieder Bilder reinstellen, wenn die neue Lampe da ist ;-)

    Anhänge:

  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 November 2020
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Seys
    Offline

    Seys GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2011
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    357
    Seys 28 Mai 2011
    Schaut doch gut aus, wenn die Wurzel nicht zu groß wird, wäre doch ein Stein sehr schön!
    LG Sebi
  4. style4
    Offline

    style4 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2011
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    44
    Garneleneier:
    1.205
    style4 29 Mai 2011
    Kann am Sebi nur zustimmen ;) würde an deiner stelle einfach mal am Marktplatz a anzeige aufgeben mit deinen Werten. Findet sich bestimmt jemand der sie ähnlich hält. KH würde ich persönlich a wenig runterschrauben...
  5. Meine kleinen Minenräumer
    Offline

    Meine kleinen Minenräumer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    320
    Garneleneier:
    7.948
    Meine kleinen Minenräumer 29 Mai 2011
    Hi,
    das Foto sieht so aus als wenn das Filterrohr oben aus dem Wasser ragt. Wenn es wirklich so ist wie es aussieht funktioniert dieses Filtersystem nicht wirklich 100prozentig. Dann also den Filter tiefer im Boden einbringen oder das Rohr etwas kürzen. Das Becken scheint mir im Vergleich zur Filtergröße auch etwas kleiner als angegeben zu sein. Mein Tipp : Standard 25L Becken ( 40cm x 25cm x 25 cm)

    Dann mal zu dem gewünschte Besatz:
    Black Bees sind sehr empfindlich. Wenn das Becken noch nicht längere Zeit stabil läuft wird es Verluste geben.

    Ich rate daher das Becken erst vollständig einzurichten (mit Moos und Wurzel), die wirklich geplante Beleuchtung (Dennerleleuchte) draufzusetzen und dann das wirklich funktionierende System (u.a. auch Filter!) erst mal 4 Wochen lang einlaufen zu lassen. In dieser Einlaufphase dann den Filter schon mal etwas belasten. Z.B. geringe Mengen Futter einwerfen und wenn gewünscht auch schon ein paar Schnecken einzusetzen (ich empfehle TDS).

    Erst dann wird Dir ein halbwegs verlustfreier Besatz mit Black Bees gelingen.

    Gruß
    Dirk
  6. Garnele96
    Offline

    Garnele96 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2011
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    55
    Garnele96 1 Juli 2011
    Hallo zusammen.

    ich muss mich entschuldigen, es handelt sich um ein 25L Becken ( 40cm x 25cm x 25 cm).
    Die Wurzel ist nun im Becken, Die neune Lampe von Dennerle wird auch bald folgen.

    Kann ich in dem Becken auch CPO's halten?

    Beim Letzen Wasserwechsel ist mir aufgefallen, dass im Boderngrund sehr viel Sauerstoff aufsteigt. Ist das norgeml, wenn man auf eingefahrenem Bodengrund frischen, vorher durch gewaschenen, schüttet?
  7. Seys
    Offline

    Seys GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2011
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    357
    Seys 1 Juli 2011
    ein Pärchen dürfte schon gehen, wenn der Rest stimmt
  8. Julian H.
    Offline

    Julian H. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    650
    Julian H. 1 Juli 2011
    Hallo,

    ein Pärchen oder Trio CPOs geht in dem Becken solange es gut strukturiert ist mit vielen Verstecken.

    Den Bodengrund solltest du mal im Auge behalten, wenn du auf den alten Boden Neuen augeschüttet hast kann es sein das der alte Boden keinen Sauerstoff mehr bekommt, wodurch es zu Fäulnisprozessen kommen kann (kein aufsteigender Sauerstoff sondern Fäulnisgase!)

    LG Julian

Diese Seite empfehlen