Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Alter Boden/Braunes Wasser

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Wasserkriecher, 7 Februar 2020.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Wasserkriecher
    Offline

    Wasserkriecher GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    1.035
    Wasserkriecher 7 Februar 2020
    Moin.

    Da das Forum anscheinend wieder lebt, ein kleiner Bericht aus der Zeit bis ich heute gesehen habe, dass es wieder online ist.

    Schnell die Eckdaten: NanoCube 30l, Eckfilter, kein CO2, LW ~180, Soil, Caridina

    Ich habe leider keine Bilder mehr vom Becken als das Wasser noch klar war, aber eins, als es über Nacht (real zwei Tage, klingt aber nicht so schockierend) zur Katastophe mutierte:
    [​IMG]
    Fix die Wasserwerte gemessen, waren alle im Normbereich, große Teilwasserwechsel 1/2 -2/3 haben nur kurzfristige Besserung der Wasserfarbe gebracht, also mit dem Brainstorming begonnen.
    Da das Becken schon ca. ein Jahr lief, ohne das ich was an Einrichtung oder Besatz geändert habe, blieben drei Optionen: der Boden (zu dem Zeitpunkt Soil, ~ vier cm), der Filter oder mir gammelt etwas im Becken weg.
    Da ich meine Einrichtung mag, konzentrierte ich mich auf den Boden: Wasser raus, Einrichtung raus, ~150 Garnelen raus, Boden raus. Neuer Boden rein (ich habe dazu gelernt diesmal nur fast ein cm), siehe da, nach drei Tagen:
    [​IMG]
    Ich lies das Becken für eine Woche erst einmal Unangetastet, es gab auch kaum Änderungen abgesehen von einer deutlichen Erhöhung der Lautstärke des Filters. Es wurde so laut, dass ich es den anderen Bewohnern des Zimmers nicht zumuten konnte und einen neuen besorgen fuhr, aber das Bildupdate zu diesem Zeitpunkt spricht leider auch für sich und nicht für mich:
    [​IMG]
    Also neuen Filter besorgt, selbes Model. Da die Geräusche durch den Motor entstanden, konnte ich die Filtermedien ohne Probleme wieder einsetzen. Habe nun einen leisen neuen Filtermotor und das Becken, seht selbst:
    [​IMG]
    Es ist noch ein wenig trüb, aber es wird, die Wasserwerte waren merkwürdiger Weise zu keinem Punkt annähernd in schlechten Bereichen, alle Garnelen haben es Überstanden und die nächsten drei Portionen Nachwuchs sind auch schon auf dem Weg.

    Falls irgendjemand Ahnung hat, wie ich den alten Filter soweit auseinander nehmen kann, dass ich sehe woher die Störgeräusche kommen, immer her mit der Info.
    das war es dann auch erstmal,
    Grüße, Eddi

    Anhänge:

    • 1.jpeg
      1.jpeg
      Dateigröße:
      108,8 KB
      Aufrufe:
      8
    • 1.jpeg
      1.jpeg
      Dateigröße:
      108,8 KB
      Aufrufe:
      8
    • 2.jpeg
      2.jpeg
      Dateigröße:
      118,2 KB
      Aufrufe:
      8
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      134,1 KB
      Aufrufe:
      8
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      134,1 KB
      Aufrufe:
      8
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      141,7 KB
      Aufrufe:
      8
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      141,7 KB
      Aufrufe:
      8
    Lacy gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 Februar 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Just
    Offline

    Just GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2018
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    195
    Garneleneier:
    4.251
    Just 7 Februar 2020
    Hallo Eddie,
    es würde mich interessieren, welcher Soil in deinem Becken war. Ich hatte mit einem von Glasgarten auch schon den Nebel des Grauens, wenn auch nicht in dem von dir gezeigten Ausmaß.(-;
    Das war damals eine Kombi von schwächelndem Filter und matschigem Soil. (Vielleicht schwächelte der Filter, weil die Matsche ihn zunehmend zusetzte?)

    LG Julia
  4. Wasserkriecher
    Offline

    Wasserkriecher GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    1.035
    Wasserkriecher 8 Februar 2020
    Moin Julia,
    war und ist auch jetzt wieder "Amzonia", so ein neun Liter Sack hält ja immerhin ein bisschen.

    Grüße
  5. Lacy
    Offline

    Lacy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 März 2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    72
    Garneleneier:
    5.139
    Lacy 8 Februar 2020
    Das klingt als würde irgendwas den Motor blockieren. Was für einen Filter hast du denn? Die Filter die ich kenne, ich nutze inzwischen nur noch den Pat mini, sind so aufgebaut, das die Gehäuse zusammen gesteckt sind. Muss man dann mit mehr oder weniger sanfter Gewalt aufhebeln. Am besten mit einem stumpfen Messer, oder einem Schraubenzieher.
    yuma33 gefällt das.
  6. Wasserkriecher
    Offline

    Wasserkriecher GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    1.035
    Wasserkriecher 8 Februar 2020
    Blockiert war ja nichts, es war eher ein scheuerndes Geräusch als ob etwas zwischen den Blättern oder den Magneten sitzt. Handelt sich in beiden Fällen um den "Dennerle Nano Eckfilter". Gab auch in anderen Becken nie Probleme aber anscheinend waren die Garnelen dann doch zu mehrungsfreudig.
    Ich möchte auch nur einmal nachsehen was diesen Lärm verursacht, um ihn zu vermeiden und zu verstehen was da schief lief... Aber finde keine Technischen Zeichnungen.
  7. Lacy
    Offline

    Lacy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 März 2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    72
    Garneleneier:
    5.139
    Lacy 8 Februar 2020
    Suche die Stelle an der die Teile zusammengesteckt sind und heble sie vorsichtig auf.
  8. Wasserkriecher
    Offline

    Wasserkriecher GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    1.035
    Wasserkriecher 8 Februar 2020
    Kleines Update, wird langsam klarer, wenn ich mir nicht alles einbilde, den Bewohnern geht es gut.
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    Werde ich mir morgen in Ruhe einmal ansehen, bin neugierig. Aber schon mal danke.

    Anhänge:

    yuma33 gefällt das.

Diese Seite empfehlen