Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Algenbefall

Dieses Thema im Forum "Probleme" wurde erstellt von Geigi, 17 November 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 1 Benutzer beobachtet..
  1. Geigi
    Offline

    Geigi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dezember 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    47
    Garneleneier:
    1.834
    Geigi 17 November 2014
    Hallo liebe Leute,

    habe mit vor circa 2 Monaten mein neues 60er Becken aufgestellt - Besatzung Red Fire Garnelen, Posthorn und Quellblasenschnecken.
    Würde gerne von euch wissen was das für eine Alge ist. Was für Informationen benötigt ihr?
    Fütterung jeden 3. Tag mit wenig Spirulinapulver, 10h Licht/Tag, Kies Red Bee Sand, Filterung Aquael Pat mini (fast ganz runtergedreht zwecks Strömung, schätze 80Liter/Stunde).

    Liebe Grüße
    philipp

    [​IMG]
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 1 Juni 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    1.309
    Garneleneier:
    16.259
    shrimpfarmffm 17 November 2014
    Hi,

    es komm sowohl Bartalgen, als auch der Darmtang in Betracht.
    Du kannst die Algen in Alkohol (Spiritus) oder Easycarbo einlegen. Werden sie nach ein paar Tagen rötlich, sind es Bartalgen.
    Nützliche Infos findest du in unserem Algenthread.
    http://www.garnelenforum.de/board/threads/algen-k-ein-problem.106403/

    Sollten Fragen offen bleiben, frag doch gerne nochmal nach!
    LarsP gefällt das.
  4. Geigi
    Offline

    Geigi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dezember 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    47
    Garneleneier:
    1.834
    Geigi 17 November 2014
    Hey Namensvetter ;)

    Ich habe den Schwamm vom Filter mit kochendem Wasser "gewaschen" die Algen die da drauf waren sind mittlerweile gut erkennbar rot.
    Nehme an sobald diese absterben wechseln sie die Farbe...
    Oh nein :rolleyes:, dann lese ich mich mal ein. Vielen Dank

    Liebe Grüße
    Philipp
  5. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    1.309
    Garneleneier:
    16.259
    shrimpfarmffm 17 November 2014
    Keine Angst vor Bartalgen! Sie sind leicht in den Griff zu kriegen!
    Irgendwo, meist durch zu viel Tagesdüngung an Mikronährstoffen, werden sie mit Eisen versorgt, dass die Pflanzen nicht nutzen können.
    Wenn du also einen Eisendünger verwendest, sollte die Dosis wohl reduziert werden, oder/und die Wuchsfaktoren der Pflanzen verbessert werden. Zu diesen zählt vor allem CO2 und Nitrat.

Diese Seite empfehlen