Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

30l Sulawesi Becken

Dieses Thema im Forum "Garnelen aus Sulawesi" wurde erstellt von d3smo, 2 August 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 12 Benutzern beobachtet..
  1. d3smo
    Offline

    d3smo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    347
    d3smo 2 August 2014
    Moin,
    ich wollt euch mal mein Sulawesi Projekt Vorstellen. Ich hatte lange Zeit mehrere Aquarien mit verschiedenen Tieren, zum größten Teil Garnelen. Aber auch ein großes Becken mit Channa Orientalis. Leider musste ich diese Becken damals auflösen, da ich umziehen musste und in meiner neuen Wohnung keinen Platz mehr hatte. Jetzt habe ich wieder eine neue Wohnung und will mit einem kleinen Sulawesi Aquarium wieder in die Aquaristik einsteigen. Das Becken steht jetzt seit ca 1 1/2 Wochen und wird noch mindestens weiter 5 Wochen einlaufen bevor ich die Garnelen (Cardina Dennerli) einsetzen werde. Im Moment läuft das Aquarium noch mit dem guten Bremer Leitungswasser, aber sobald ich meine Messgeräte (Ph und Leitwert) habe werde ich destiliertes Wasser mit Sula 7.5 aufsalzen. Ich wollte noch Mini Tylos einsetzen. Was meint ihr wie lange ich da noch warten sollte? Außerdem suche ich noch jemanden der im Raum Bremen sowohl die Schnecken als auch die Garnelen Verkauft.
    Für Kritik, Anregungen und Fragen bin ich natürlich offen.
    Gruß Benny

    IMAG0303.jpg IMAG0306.jpg IMAG0307.jpg IMAG0309.jpg IMAG0310.jpg IMAG0311.jpg
    ScorpAeon gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 9 Dezember 2016
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Toffee
    Offline

    Toffee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2012
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    123
    Garneleneier:
    12.897
    Toffee 2 August 2014
    Hallo Benny,

    gefällt mir sehr gut. Ein Sula-Becken ist auch noch mein Traum.

    Bitte unbedingt schön weiter berichten und schon mal vorab viel Spaß mit den Hübschen.
  4. Marco.M
    Offline

    Marco.M GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    31 Juli 2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    1.065
    Marco.M 2 August 2014
    sehr schön das nehme ich dann auch einmal für mich bitte.
  5. nickyp
    Offline

    nickyp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 April 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    48
    Garneleneier:
    5.311
    nickyp 3 August 2014
    Schaut gut aus! Ich würde erstmal Posthornschnecken einsetzen. Ist zwar etwas nervig die wieder komplett los zu werden aber Mini Tylos würde ich erst einsetzen wenn die Kardinäle kommen. Ich würde das Becken 8 Wochen einfahren lassen, damit sich die Mikroflora und Fauna gut entwickeln kann.
    Achja, die Mini-Tylos erst so spät, weil die sich auch nur von Aufwuchs ernähren und nicht an angebotenes Futter gehen. Jedenfalls bei mir nicht, ganz selten sehe ich sie mal an Laub.
    Ich würde noch einen Mini-Oxydator in das Becken tun, ist gerade bei höheren Temperaturen sehr hilfreich.
    Zuletzt bearbeitet: 3 August 2014
  6. d3smo
    Offline

    d3smo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    347
    d3smo 5 August 2014
    Moin, mal ein kleines Update.
    Deine Antwort kam leider ca. ne Stunde zu spät. Ich hatte woanders gelesen, dass man die Schnecken schon recht früh einsetzen kann. Und nach dem letzten Wassertest sahen meine Werte schon mit Leitungswasser recht gut aus:
    27°C
    Leitwert 336
    Ph 8,0
    No2 <0,3
    Gh 6
    Kh 5
    Desswegen hatte ich kurz vor deinem Beitrag schon 4 mini tylos bestellt. Beim nächsten Wasserwechsel werd ich dann anfangen mit sula 7.5 zu panschen. Und so langsam darauf umstellen. Im Moment kriechen die Schnecken noch im Transportbeutel der im Aquarium hängt rum.
  7. Kampfhamster
    Offline

    Kampfhamster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Februar 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    965
    Garneleneier:
    492
    Kampfhamster 5 August 2014
    Du solltest es definitiv einlaufen lassen, bis du den ersten Algenbelag auf den Steinen und Wurzeln siehst.
    Ohne Algenwuchs werden sie dir definitiv wegsterben. Ich rede da leider aus Erfahrung.
    Habe schon fast den Mut verloren.
    PHS würde ich nicht einsetzen, da du die nie wieder los wirst.
    Du kannst aber Tylos recht früh ins Becken tun.
    Meine lieben SpitzwegerichSticks und Brennnesseln, sowie Walnussblätter sehr gern.
    Einen Sprudelstein würde ich noch im Becken irgendwo unterbringen. Das hält dir den PH schön stabil.

    So sieht dein Becken echt toll aus. Gefällt mir sehr gut.
  8. d3smo
    Offline

    d3smo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    347
    d3smo 5 August 2014
    IMAG0323.jpg
    Kampfhamster gefällt das.
  9. Sayaman
    Offline

    Sayaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    1.121
    Sayaman 10 September 2014
    hi,

    cooles Projekt hast du da. Sula Garnis sind auch mein ziel im Süüßwasser Bereich.
  10. boxtommy
    Offline

    boxtommy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 September 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    502
    boxtommy 9 Oktober 2014
    Und hast du welche nun drinne???


    Sent from my iPhone5 using Tapatalk -
  11. andi braun
    Offline

    andi braun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    104
    Garneleneier:
    3.557
    andi braun 9 Oktober 2014
    Hey,
    schaut mir jetzt aber nicht nach 'Mini-Tylos" aus sonder eher nach kleinen normalen Tylos. Bei den Minis bekommt man den "Elefantenkopf" nicht zu sehen. Diese Tylos gehen dann auch an Futter, das ist kein Problem mit dem frühen Einsetzen. Brennessel und Walnuss mögen meine Tylos am liebsten. Eigentlich fressen sie alles was man ins Becken wirft, auch Mose und Pflanzen :)

    Die "echten" Mini-Tylos gehen nur kaum an Futter und weiden Algen und Mikroorganismen, weswegen das Becken dann schon eingefahren sein sollte, damit sie nicht verhungern, weil sie nichts finden.

    Gruß Andi
  12. Öhrchen
    Online

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.260
    Zustimmungen:
    2.983
    Garneleneier:
    25.779
    Öhrchen 9 Oktober 2014
    Meine Mini-Tylos (sind wirklich Minis) fressen Hokkaido-Kürbis, auch an einem Spirulinatab waren ein paar dran.


    Viele Grüße von Stefanie

Diese Seite empfehlen