Get your Shrimp here

Red Bee und Black Bee zusammen halten?

Hasenbein

GF-Mitglied
Mitglied seit
8 Oktober 2008
Beiträge
189
Bewertungen
0
Punkte
10
Garneleneier
3.204
Hallo,

kann ich RW und SW Garnelen zusammen halten?
Ich habe in der Suchfunktion nicht gefunden :(

Gruß

Daniel
 

Fragehab

GF-Mitglied
Mitglied seit
4 Januar 2009
Beiträge
338
Bewertungen
2
Punkte
10
Garneleneier
2.818
Klar kann man die zusammenhalten.:)
Es besteht aber die Möglichkeit, daß sie sich untereinbander verpaaren.
Siehe Kreuzungstabelle.
 

CR-Garnelen

GF-Mitglied
Mitglied seit
26 April 2006
Beiträge
2.376
Bewertungen
34
Punkte
10
Garneleneier
4.653
Hi Daniel,

ja, man kann RW und BW problemlos zusammen halten.
Es ist ja die gleiche Art und so können auch keine Hybriden entstehen.
Die Nachkommen sind normalerweise immer rot oder schwarz. Mischfarben gibt es nicht.
Bei manchen Black Bee Stämmen kann es allerdings auch zu sog. Brownies kommen, bei denen dann die eigentlich schwarz gefärbten Stellen braun sind. Aber das hat nicht unbedingt etwas mit der Verpaarung von schwarzen und roten Bees zu tun. Bei den ganz normalen Bienengarnelen gibt es ja auch Tiere, deren Schwarz eher braun ist.
Ich halte jedenfalls seit zwei Jahren in einem Aquarium rote und schwarze Bees zusammen und habe noch nie braun gefärbte Tiere gehabt, sondern es gab immer nur rote oder schwarze Nachkommen.
Einen Nachteil gibt es allerdings: Man sieht den schwarzen Garnelen, die bei der Verpaarung von RW und BW entstehen, nicht an, ob sie reinerbig schwarz sind oder auch roten Nachwuchs bekommen können. Wenn man schwarzen Nachwuchs abgibt, sollte man deshalb dem neuen Besitzer unbedingt vor dem Verkauf sagen, daß die Schwarzen möglicherweise auch roten Nachwuchs bekommen können.

Hier wurde übrigens gerade heute schon mal etwas zu diesem Thema geschrieben:
http://www.garnelenforum.de/board/showthread.php?t=120297

Viele Grüße

Peter
 

Fuchs

GF-Mitglied
Mitglied seit
17 Januar 2009
Beiträge
204
Bewertungen
0
Punkte
0
Garneleneier
3.202
Wenn rot (r) rezessiv ist und schwarz (s) dominant, bedeutet das Genetisch für die Tiere:
rr ist rot
rs=sr ist vom Aussehen her schwarz, genau wie ss.

Also können rote Tiere nur rot vererben, während die schwarzen Tiere einer gemischten Population genetisch rot und schwarz tragen können. Dadurch kann dann bei der Kreuzung solcher Tiere wieder rot rauskommen.
Kreuzungsergebnisse rsxrs: rr,rs,rs,ss, also ein drittel rot, rest schwarz.
Kreuzungsergebnisse rsxss:rs,rs,ss,ss, also alle schwarz, aber die Hälfte wie beim vorigen Schema mischerbig.
Kreuzungsergebnisse ssxss: ss, also alles reinerbig sschwarz.

Und jetzt noch mit roten Tieren dabei...
Kreuzungsergebnisse rrxss: rs, also alle Tiere schwarz, aber mischerbig.
Kreuzungsergebnisse rrxrs: rr, rs, rr, rs, also Hälfte rot, andere Hälfte mischerbig schwarz.

Ich hoffe, das ist verständlich.
 

CR-Garnelen

GF-Mitglied
Mitglied seit
26 April 2006
Beiträge
2.376
Bewertungen
34
Punkte
10
Garneleneier
4.653

Hasenbein

GF-Mitglied
Mitglied seit
8 Oktober 2008
Beiträge
189
Bewertungen
0
Punkte
10
Garneleneier
3.204
Hallo,

erst mal vielen Dank euch allen. Ich werde die dann doch besser mir den Red Fire zusammen halten.

Gruß

Daniel
 

Hauser_Ger

GF-Mitglied
Mitglied seit
3 August 2021
Beiträge
2
Bewertungen
0
Punkte
0
Garneleneier
2.027
Hi,

sorry, wenn ich einen sooooooooooooooo alten Thread herauskrame, aber Google hat mich hergeführt. :) Leider funktionieren die Links im Verlauf des Threads nicht mehr. :( Deswegen antworte ich hier einfach mal und hoffe dass ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

Zu meinem "Problem". Wir haben schon zwei Aquarien als Gesellschaftsbecken (eins gehört der Tochter, eins der Frau) mit Fischen und Red Cherry Garnelen, sowie CPOs. Nun möchte ich gerne mein eigenes Becken im Arbeitszimmer (Home-Office sei Dank!) und zwar als reines Wirbellosen Becken. Ich habe mir ein Juwel Lido 120 ausgeguckt und würde das mit Pflanzen und Kies in etwa so einrichten wollen: https://www.flowgrow.de/attachments/20161201_182340-jpg.84418/
Besetzen möchte ich es gerne mit CPOs und Garnelen. Ich würde gerne Bienen haben und am liebsten wie der Threadersteller in Schwarz und Rot. Alternativ dürfen es auch "durchgefärbte" Garnelen sein, aber dann mind. zwei verschiedene Farben (Blau & Rot z.B). Armanos sind für mich "nicht farbig genug" und somit raus. ;) Ob die sich untereinander verpaaren, sprich danach reinerbig sind, ist mir persönlich komplett egal. Hauptsache es kommen vernünftig gefärbte Tiere dabei heraus und keine braunen oder wildformen oder so. :) Und hier kommt nun meine Frage, welche Tiere ich da am besten nehmen sollte: Taiwan Bees (Panda & Red Wine) oder Neocaridina (Blue Dream & Bloody Mary), um vernünftig gefärbte Nachkommen zu behalten. Oder doch etwas ganz anderes?

Danke & Grüße,
Hauser
 

cheraxfan

GF-Mitglied
Mitglied seit
15 August 2020
Beiträge
927
Bewertungen
676
Punkte
10
Garneleneier
22.921
Besetzen möchte ich es gerne mit CPOs und Garnelen

Das ist der Knackpunkt wo es schwierig mit Bienengarnelen wird. Die Wasserwerte welche CPO benötigen liegen meilenweit von den für Bienengarnelen entfernt. Krebse und Bienen zusammen kannst Du schon vom Wasser her vergessen. :) Letztlich hast Du nur die Wahl zu Neocaridina.
 

Shrimp

GF-Mitglied
GF Supporter
Mitglied seit
3 Juni 2007
Beiträge
1.735
Bewertungen
788
Punkte
10
Garneleneier
14.500
Hi Hauser,

zunächst einmal viel Spaß beim neuen "Projekt".

VOR der Umsetzung schau dir bitte an, welche Bedingungen für deine Wunschtierchen am günstigsten sind.
Alles was da nicht zusammenpasst scheidet aus - siehe auch cheraxfan.

Wenn ihr schon CPOs und Red Chery habt und das läuft, wäre es nicht am einfachsten, wenn du mit dem gleichen
Wasser CPOs + Bloody Mary machst ?
Falls mal eine Bloody nicht so toll ausfällt, könnte die zu den Red Cherry.

Dazu wären als NICHT kreuzenden Art z.B. grüne Babaulti möglich.

Shrimp :)
 

Hauser_Ger

GF-Mitglied
Mitglied seit
3 August 2021
Beiträge
2
Bewertungen
0
Punkte
0
Garneleneier
2.027
Hi Ihr zwei! :)

Ja ihr habt mit den Wasserwerten natürlich recht. Das ist mir im Moment des Tippens nicht aufgegangen. Ich glaube ich lasse die CPOs raus und konzentriere mich nur auf die Garnelchen. Dann Brauche ich ja sogar nur ein 30L Becken, was mir auch bei der Platzwahl entgegen kommt.

Generell haben wir in Kiel & Umgebung sehr hartes Wasser (Gh 15-20 - Im Schnitt 17), aber wir haben uns inzwischen einen Wasserenthärter angeschafft und liegen somit bei ca. 4 (für Wasserwechsel ist der natürlich umgehbar). ;) Aber insofern wären Taiwan-Garnelchen ja auch happy (mit weichen Wasser).

Grüße,
Hauser
 
Zuletzt bearbeitet:

Shrimp

GF-Mitglied
GF Supporter
Mitglied seit
3 Juni 2007
Beiträge
1.735
Bewertungen
788
Punkte
10
Garneleneier
14.500
Ja ja, die Qual der Wahl ... :confused: :D

Bei Taiwanern kannst du jedenfalls lustig mischen, wenn es ein Showbecken werder soll.
Mach dich bitte vorher zu Soil schlau.

PS : "Bunte" Bildchen findest du, wenn du auf meinen Avatarbild und dann auf Fotos klickst ;)

 
Oben