Get your Shrimp here

Nano übernommen -

Deleted member 35826

GF-Mitglied
Mitglied seit
20. Mrz 2020
Beiträge
730
Bewertungen
329
Punkte
10
Garneleneier
22.666
:thumbsup:
[…] Boden gegen Garnelenkies und den Filter gegen einen Schwammfilter (mit Starter Bakterien) ausgetauscht.
[…] und die Tiere sind nicht ausgeflippt. […]
Bei meinen Garnelen hatte ich auch bei großen Aktionen nie diese Angst. :cool2:

Aber bei meinem 160er mit über 30 Fischen wird mir schon ganz bange. Da muss aber alles raus und der Bodenfilter anders verlegt werden.
Einige Fische kann man nur fangen, wenn sie sich quasi nur zweidimensional bewegen können (= Wassertiefe 2cm)
Die vier Garnelen sind zwar auch "gut verteilt", aber die bekomme ich schon raus, wenn die komplette Deko und alle Pflanzen weg sind.
 

Wolke

Bienengarnele
Moderator
Gonzales war hier
Mitglied seit
25. Nov 2010
Beiträge
11.805
Bewertungen
11.619
Punkte
10
Garneleneier
180.461
Schau vielleicht auch mal, ob du Algensteine zurechtmachen kannst. Ich sehe da mindestens 4 aufwuchsfressende Schnecken. In so einem kleinen Tank, zum Teil neu eingerichtet, wird schnell die Nahrung knapp.
 

MGTJ

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Sep 2022
Beiträge
7
Bewertungen
4
Punkte
10
Garneleneier
832
Schau vielleicht auch mal, ob du Algensteine zurechtmachen kannst. Ich sehe da mindestens 4 aufwuchsfressende Schnecken. In so einem kleinen Tank, zum Teil neu eingerichtet, wird schnell die Nahrung knapp.

Also Steine haben wir von diversen Ostseeurlauben zu Hauf rumzuliegen. Dann werde ich mal testen welche ich davon nehmen kann. Danke
 

Katzenfische

GF-Mitglied
Mitglied seit
01. Nov 2020
Beiträge
959
Bewertungen
320
Punkte
10
Garneleneier
15.072
Da hier bei fast allen Stängeln maximal die obere Hälfte belaubt war, habe ich diese erst mal runterschneiden müssen und hoffe sie wurzeln gut an.

Wir sind gespannt wie es sich entwickelt und was ihr denkt.
hallo MGTJ,

Rotala wurzelt in der Regel gut an. Die neuen Kopfstecklinge haben auch den Vorteil, das sie erstmal wenig Wurzeln haben. Da kann mann hin und wieder eine Altpflanze rauswerfen und dann hält sich das Gesamtwurzelgeflecht in Grenzen.
 
Oben