Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tylomelania Egel

19 Mai 2013
Tylomelania Egel
  • Bei Tylo Egeln handelt es sich um eine wissenschaftlich noch nicht bestimmte Egelart.
    Die Egel sind wahrscheinlich auf die Schnecken der Gattung Tylomelania spezialisiert.Ein ausgewachsener Egel ist etwa bis zu 10mm lang und ca. 1mm breit.Außerdem sind diese leicht geriffelt und sind schwarz,weshalb diese auch schwer an Tylomelanias mit dunklem Körper zu erkennen sind.Wahrscheinlich werden diese mit den importierten Tylos verbreitet.
    Viele Egel sitzen unter dem Deckel der Schnecke.Meiner Meinung nach leben diese aber auch im Gehäuse und in der Schnecke selbst.
    Foto.PNG

    Die verschiedenen Tyloarten reagieren unterschiedlich auf die Egel:
    Tylomelania sp. Yellow nimmt von den Egeln kaum Notiz
    Tylomelania sp. Orange nimmt ebenfalls kaum Notiz von den Egeln
    Tylomelania perfecta merkt man den Egelbefall garnicht an,diese kriechen ganz normal ohne Probleme
    Tylomelania sp. White Spotted reagiert sehr anfällig auf die Egel.Die Schnecken ziehen sich halb in ihr Haus zurück und liegen dann bewegungslos im Becken.
    Tylomelania sp. Yellow Spotted reagiert ebenfalls sehr anfällig auf die Egel.

    Folgen:
    Wunden am Fuß und Körper der Schnecke
    Verlieren ihre Deckel
    Sind geschwächt

    Behandlungsmethoden:
    Salzbad:
    1 Teelöffel (jodfreies) Kochsalz oder Meersalz,dass für Aquarien geeignet ist
    auf 400ml Wasser.
    Man hält die Schnecke senkrecht mit dem Kopf nach unten in das Salzwasser.
    Normalerweise sollen so die Egel von den Schnecken abgehen.
    Ein leichtes Schütteln oder nachhelfen (Wattestäbchen usw) hilft ,wenn die Egel nicht abgehen wollen.
    Die Schnecke kann man bis zu 5 Minuten baden.

    Persönliches Fazit:
    Mit dieser Methode konnte ich nur wenige Egel entfernen.
    Also zur komplett Bekämpfung ungeeignet.Sollte man öfters wiederholen.

    No Planaria:
    Ein natürliches Mittel zur Bekämpfung von Planarien.
    Die Behandlung im Becken dauert 3 Tage.
    Man dosiert ,wie es auf der Verpackung steht:
    1 Tag: 1 Dosierlöffel auf 50l Wasser
    2 Tag: 1/2 Dosierlöffel auf 50l Wasser
    3 Tag: 1/4 Dosierlöffel auf 50l Wasser
    Am 4 Tag: 1 großer Wasserwechsel 70%
    Während der Behandlung liegen die Schnecken wie betäubt am Boden.Ein paar Egel kommen schon am ersten Tag aus der Schnecke und verenden.

    Persönliches Fazit:
    Nicht alle Egel konnten bekämpft werden.Ein paar haben überlebt.
    Der Großteil wurde aber bekämpft.Ich habe nach derBehandlung trotz eines großen Wasserwechsels 70% alle Schnecken verloren.

    Hinzufügen sollte man,dass die Egel extrem robust sind und schlecht für den Schneckenhalter auf die Behandlungsmethoden reagieren.Am besten kauft man die Schnecken aus der Umgebung.Man sollte dann aber auch jede kontrollieren!

    Foto: P.Mark
    Autor: P.Mark
  • Die Seite wird geladen...