Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfänger Leitfaden 2.0.

28 April 2018
Anfänger Leitfaden 2.0.
  • Das Garnelenaquarium

    Step by Step

    Leitfaden für Garnelenforum-Newbies und Anfänger in der Garnelenhaltung



    Warum dieser Leitfaden?
    Zwerggarnelen in Nano-Aquarien stellen nach wie vor einen beliebten Einstieg in die Aquaristik dar. Auch die einschlägigen Händler, Onlineshops und nicht zuletzt die Aquaristikindustrie werden nicht müde zu erklären, wie einfach und unkompliziert sich Garnelen in einem kleinen Aquarium halten lassen. Der einfache Einstieg in die Aquaristik, auch bei begrenztem Platz und Budget.

    Klingt alles wirklich sehr simpel und eigentlich kann da ja nichts mehr schiefgehen. Oder vielleicht doch?

    Auch wenn mehr oder weniger preiswerte Komplettsets einen verhältnismäßig günstigen und bequemen Einstieg ermöglichen, so endet die Bedienungsanleitung meistens nach dem Einfüllen des Wassers.

    Spätestens dann, wenn die Tiere zum wiederholten Male verstorben sind, das Becken dank Algenplage ausschaut wie Morast oder die Pflanzen ohne Düngung dahinvegetieren wird dem einen oder anderen Aquarienbesitzer bewusst, dass es „noch mehr dahinter“ geben muss.

    Oftmals führt dann der Weg in ein Forum, doch hier treten oft neue Hürden zu Tage: Denn ohne ein gewisses Grundvokabular und ein basales Verständnis für die Vorgänge in einem Aquarium ist es schwer eine Diskussion zu führen.

    Hier setzt dieser Leitfaden an, und versucht mögliche Wege zum eigenen Aquarium, aber auch mögliche Fallstricke aufzuzeigen. Gleichzeitig ist es das Ziel, dieses Leitfadens ein minimales Grundverständnis und Vokabular für das Thema Aquaristik im Allgemeinen und die Garnelenhaltung im Besonderen zu vermitteln, um im Forum miteinander zu diskutieren und einen gemeinsamen Ausgangspunkt zu schaffen, der über die Begeisterung für unser gemeinsames Hobby hinausgeht.

    Wie der Leitfaden funktioniert
    Um es gleich am Anfang klarzustellen: Dieser Leitfaden ist definitiv KEIN Kochrezept, das man einfach nur ganz genau nachkochen muss um gut funktionierendes Aquarium zu erhalten. Deshalb wird dem Leser auch an keiner Stelle eine Entscheidung abgenommen. Jeder ist schließlich selbst für sich und sein Tun oder Unterlassen verantwortlich. Außerdem: Wer möchte schon gerne bevormundet werden?

    Daher weist der Leitfaden auf zu treffenden Entscheidungen hin, und bietet verschiedene Lösungen an. Oft gibt es eine Einschätzung der verschiedenen Möglichkeiten hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile. Die endgültige Auswahl muss der Leser jedoch immer selbst für sich treffen. Dazu ist es natürlich notwendig sich über das Gelesene Gedanken zu machen und die einzelnen Aspekte gegeneinander abzuwägen. Manchmal muss man sich dazu auch noch Zusatzinformationen suchen und ggf. berücksichtigen. Hierzu gibt es in den einzelnen Kapiteln des Leitfadens ggf. den einen oder anderen weiterführenden Link oder einige Keywords, die Ausgangspunkt für eine eigene Informationssuche dienen sollen.

    Ist man bereit sich diese Mühe zu machen, wird man mit einem nebenbei fast von allein wachsenden Wissen über die Aquaristik belohnt. Dies ist jedoch nicht nur Selbstzweck, sondern führt zu noch etwas viel Wichtigerem: Der Möglichkeit selbst zu entscheiden, wie man sein Aquarium betreiben möchte und blumige Werbeversprechen kritisch zu hinterfragen, wenn sie einem im Laden oder Onlineshop begegnen. Durchblick macht unabhängig.