Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweckentfremdung von Haushaltsequipment zum Wohle unseres Hobbys :-)

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Mowa, 6 Juni 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 20 Benutzern beobachtet..
  1. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 6 Juni 2017
    Hei, das wollte ich schon lange starten.
    Ständig nimmt man irgendwas, was eigentlich mit Aquarien garnix zu tun hat und nutzt es um irgendwelche Probleme zu lösen.
    Gerade ist mir wieder was eingefallen :-)
    Habe ein Heft gesucht um mal endlich anzufangen, die Eckdaten meiner Tiere aufzuschreiben um es im Keller zu lagern. Man mag nicht dauernd Googeln, wenn man mal nen Wasserwert oder Futtertips braucht.
    Dabei sind mir Klarsichthefteinbände in die Hände gefallen.
    Kurz betrachtet und für ein 12 Literbecken für gut befunden:hurray:
    Eine in durchsichtigtrübhell und eine in dunkelblau sind gleichmal mit in den Keller gewandert.
    Sicher gehen auch die Rollen in allen möglichen Farben, mit denen man normal Bücher einbindet.
    Einfach zurechtschneiden und mit Tesa festpappen.
    Normal nehm ich dafür Moosgummiplatten, aber das Transparente sieht sicher auch gut aus...

    Möchte Euch einladen hier Eure genialen Einfälle und Zweckentfremdungen kundzutun...
    Wenn möglich mit Foto oder Link zur Veranschaulichung...

    Also los...her damit:grouphug:
    VG Monika
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 20 Juli 2018
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Pfandflasche_GER
    Offline

    Pfandflasche_GER GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 April 2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    2.719
    Pfandflasche_GER 6 Juni 2017
    Ich benutze eine Zahnbürste um die scheiben zu putzen ^^
    Daniel95 gefällt das.
  4. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 6 Juni 2017
    Hei, dafür geht auch super der
    https://www.amazon.de/VANYA-Algen-KalkRadierer/dp/B002PCNF9E
    Oder das gleiche Nonameprodukt von Aldi oder dm
    Genial..damit gehen auch Kieselalgen mühelos weg...
    Man kann auch ein dünnes Scheibchen davon zwischen Algenmagnet machen. Das funzt genauso.

    Wenns etwas dicker is mit Biogener Entkalkung dabei...eine alte Scheckkarte...
    Zerkratzt die Scheibe nicht und kommt fast überall hin...auch wenn zb. Hardscape sehr dicht an der Scheibe liegt. Bei Sand halt wie mit allem aufpassen.
    Aber Sandkörner halten sich nicht an der glatten Scheckkarte...

    Zahnbürste nehm ich gerne für Filter oder anderes Zeug zum Schrubben.
    Interdentalbürstchen lassen sich auch vielfältig einsetzen. zb. für Düsenstrahllöcher oder die Pumpenkammer, wenn man den Rotor/Impeller rausgezogen hat.
    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juni 2017
  5. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    180
    Garneleneier:
    10.328
    univers 6 Juni 2017
    Das ist eine schöne Idee...bin in einem Rennmausforum und dort gibts nen ähnlichen Thread, nur mit zweckentfremdeten Dingen von IKEA für die Rennmäuse als Einrichtung.

    Ich kann mich nur anschließen was die Zahnbürsten angeht, damit lassen sich gute alle Einrichtungsgegenstände und Zubehör wie Filter schrubben, wenn die Algen doch mal wieder meinen sich breit zu machen.Des weiteren habe ich einen Edelstahl-Kaffelöffel, der ganz hilreich ist beim Umsetzen von Garnelen...sprich erst abkeschern und mit dem Löffel dann aus dem Kescher die Garnele gefischt und umgesetzt. ;)

    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51fewoAHdNL._SL1100_.jpg
  6. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 6 Juni 2017
    JO, der Löffel sieht super aus:D
    Löffel is ein gutes Thema...
    Ich heb immer die Togo Eislöffelchen auf und steck die in die Futterdosen. Dann wuppt nicht soviel ins Becken, wenn man damit streut:whistling:
    Dann hab ich noch so weiße Einweglöffel zum Winzfisch und Garnelen aus zb. Filterdreck fangen. Die haben einen schönen hohen Rand, damit sie nicht entwischen.
    Hab jetztmal bei Rewe EinwegKlarsichtlöffel gekauft, in der Hoffnung, das einen die Fischlarven dann nicht so gut sehen und es evt. ein bisschen leichter geht. In Anlehnung an eine Selektierpfeife.
    Für größere Larven aus weißen Wasserwechseleimern rausfangen, hab ich mir mal eine weiße Schöpfkelle gekauft. Das geht auch sehr gut, weil man die Larven gut sieht.
    Das gleiche hätt ich gerne noch in Klarsicht, für größere Fischlarven. Wie eine Fangglocke...
    Löffel sind eh vielfältig einsetzbar:biggrinjester:
    Sorry bin da immer etwas übermotiviert..hoffe mein Senf stört nicht zu sehr:cool:
    Is Euch das auchschonmal passiert, das ihr den Joghurt und anderes nach Tauglichkeit der Becher ausgewählt habt:rofl:
    *ggg* ich mag garkein Spagettieis, aber da waren so tolle WegwerfAcrylSchalen dabei, mit fast 20cm durchmesser..die soll evt. mal Sandbuddelplätze für Corydoras in Kiesbecken werden. Die müssen aber aufgebockt werden, sonst mockert es darunter..gibts gleichen einen Unterstand dazu...
    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juni 2017
    univers und anneella gefällt das.
  7. anneella
    Offline

    anneella GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    1.254
    anneella 6 Juni 2017
    Liebe Monika.
    Zum Glück bin ich nicht allein! Gutes Gefühl.
    Wir kochen auch Senfgläser etc. aus, um sie weiter zu benutzen, z.B. als Zwischenlagerung für Pflanzen.
    Da gibt es noch ettliche ähnliche Beispiele.....

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
  8. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    180
    Garneleneier:
    10.328
    univers 7 Juni 2017

    Ich hebe grundsätzlich alle leeren Eisbehälter (ich liebe Eis) auf, die sind schließlich "lebensmittelecht" und man kann sie noch gut benutzen als Aufbewahrzungsbehälter fürs Rennmausfutter, kleinere auch für Spirulinapulver und diversen eigenen Lebensmitteln, die alle nur in Tüten vorab abgpackt waren und so doch nochmal gut gesichert verpackt werden können.(wir haben eh zuviel Plastikmüll und bei mir wird viel wieder verwertet und ja mir ist klar, daß das sicherlich Stoffe abgeben kann und nicht gesund ist, aber praktisch ist es und besser als jedesmal wegschmeißen)

    Hin und wieder schaue ich auch, ob man aus den ganzen Plastikmüll nicht sogar sinniges basteln kann...
  9. yuma33
    Offline

    yuma33 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    1 Mai 2016
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    447
    Garneleneier:
    16.847
    yuma33 8 Juni 2017
    Hi Monika, da gibt es Bowlekellen aus Glas oder Kunststoff, die sind durchsichtig :D.
    Just gefällt das.
  10. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 8 Juni 2017
    Ja...ich weiß, meistens sind die aner im Set mit dem Bowlengefäß...
    Aber ich schreibs mir nochmal auf den Stadtbummelzettel...
    Vg Monika
  11. KleinKnubbel
    Offline

    KleinKnubbel GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    15 Mai 2015
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    266
    Garneleneier:
    23.513
    KleinKnubbel 8 Juni 2017
    Hi Monika,
    Google mal Glaskelle du wirst erstaunt sein wie groß die Auswahl ist.
    Die Preise finde ich auch in Ordnung.
    LG Laura
    univers gefällt das.
  12. TheCK
    Offline

    TheCK GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    19 Februar 2016
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1.049
    Garneleneier:
    47.027
    TheCK 8 Juni 2017
    Bei Amazon gibt es die Teile auch einzeln wenn man richtig danach sucht ("Schöpfkelle transparent" oder "Bowlelöffel" bringen einige Treffer).

    Selbst nutze ich eigentlich kaum zweckentfremdete Utensilien, mit Ausnahme der Kabelkanäle für den HMF und der Installationsrohre für die Luftheber. Aber das ist ja heutzutage scheinbar schon "Aquaristik-Standard", also nur mehr bedingt zweckentfremdet.
    univers gefällt das.
  13. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1.278
    Garneleneier:
    1.472.364
    carnica 8 Juni 2017
    Hallo Monika,
    ich glaube fast Du weißt nicht wie eine Fischfangglocke funktioniert, den Effekt bekommt man mit einer Kelle nicht hin.
    Und so eine Kunststoff Fischfangglocke bekommt man schon für 5-8€, da würde ich doch keine Kelle nehmen.;)
    LG Norbert
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juni 2017
    univers gefällt das.
  14. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 8 Juni 2017
    Ja, ich weis schon.
    Meine Weiße Schöpfkelle geht aber auch gut.
    Vor allem bei Fischen unter 1cm.
    Die mag ich nicht mit Kescher fangen.

    So billig sind die Fangglocken? Die sind doch riesig...hätt ich jetzt teurer eingeschätzt.
    Vg Monika
    univers gefällt das.
  15. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1.278
    Garneleneier:
    1.472.364
    carnica 8 Juni 2017
    Aber der Sog fehlt.


    Von der Messe Dortmund 2015 habe ich meinem Arbeitskollegen eine große aus Kunststoff mitgebracht die hat 5€ gekostet.
    Ich glaub ich habe mal eine von Europet bei Fressnapf für 6,99€ gesehen, ist aber etwas her, war schon seit ca einem Jahr nicht mehr in Geschäften.

    LG Norbert
  16. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 8 Juni 2017
    Ja, den hab ich bis jetzt noch nicht gebraucht.
    Die Jungfische wollen nach unten abhauen. Da ist aber die Kelle und sie schwimmen genau hinein...
    Vg Monika
    univers gefällt das.
  17. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 14 Juni 2017
    Hei, letzte Woche hat mir ein Weintrinker eine kleine Tüte voll Plastikweinkorken mitgebracht, die ich mir gewünscht hatte :-)
    Die sind viel Haltbarer als normale Korken, mockern nicht und saugen sich nicht mit Wasser voll.
    Die brauch ich, um sie in den selbstschwimmenden Laichkästen in die Schwimmer zu stecken, dann saufen die nicht immer ab.
    Für Laichmopps, egal ob mit Wolle oder Moos. Auch andere Pflanzen kann man prima damit schwimmen lassen...
    Find ich total klasse und hab davon welche schon teilweise mehrere Jahre in Benutz.
    Sie sind Lebensmittelecht und unkaputtbar.
    Zur Zeit wässern sie in der Gieskanne...nicht das mir die Fische besoffen werden ;-)
    VG Monika
    Laura G, Nelchen87 und univers gefällt das.
  18. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    7.434
    Garneleneier:
    184.767
    nupsi 16 Juni 2017
    Hallo,

    was eigentlich ist mit Zweckentfremdung gemeint?
    Ja, man kann aus ausrangierten PCs wunderbar die Lüfter ausbauen und zusammen mit einem Rest aus dem Plexiglasmüll eine 1A Lüfteranlage auf ein Aquarium basteln. Ein passendes Netzteil dazu gekauft und go.

    Ich verwahre Haribo-Boxen (Eisbox fällt hier nicht an, ich hab immer nur das Eis am Holzstiel da). Ganz dicht schließen tun die Hariboboxen zwar nicht, aber für den Transport und die Zwischenlagerung von Pflanzen oder gar Schnecken sind die gut geeignet. Haben ja auch gut Volumen.
    (Nein, ich futter nicht diese Unmengen Weingummi, nur um Transportbehälter zu bekommen ;))

    Zwei große Tupperdosen (die schließen dicht!) habe ich eigens nur für den Transport von Tierchen und Pflanzen angeschafft.

    Messbecher... ja doch, ich habe einen für die Küche, der steht ganz oben im Regal. Alle anderen sind ausschließlich in der Aquaristik im Einsatz. Eimer ja sowieso, ich habe nur den Eimer vom Super Moccio für den Haushalt - aber ähm... 9 Eimer für die Aquaristik.

    Maischefässer: 3 Stück zur Lagerung des gefilterten Wassers.

    Und ich habe diverse Spritzen da (bis hin zur 60 ml Variante, natürlich alle ohne Kanüle). Damit kann man ganz viel anfangen, Wasserlinsen absaugen, Staubfutter mit Wasser vermengen, Liquid Humin oder Alg Exit perfekt dosieren...
    Pipettenflaschen sind zum Dünger-Dosieren auch im Einsatz.

    Interdentalbürsten zum Reinigen der Löcher im Düsenstrahlrohr sind ja bereits etabliert. Ich bin zu schmerzempfindlich... die Dinger waren mal ein Fehlkauf - und dienen nun einem guten Zweck. Fadenalgen kann man mit denen auch prima aufwickeln. :yes:

    Wenn man mal überlegt... gibt es viele nützliche Dinge im Haushalt. Ok, manches habe ich nun wirklich zweckgebunden erworben, wer hat schon einfach so Maischefässer zu Hause herumstehen? :?:

    LG
    Tanja
    univers gefällt das.
  19. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 17 Juni 2017
    Hei..diehier
    Eimer Wasserwechsel.jpg

    sind genial wenn man neben Aquarientick noch einen Pflanzentick hat...
    Egal ob Aquarienwasser oder Salatwaschwasser..alles kann ohne große Schlabberei aufgefangen und treffsicher in Blumenkübel und Kästen transportiert werden...echt genial:hurray:
    Sind aus so einem 1€shop...weiß nicht wie der heißt...solche Eimer hatte ein Vereinskollege auf der Börse dabei und der hat mir 3 Stück davon besorgt...
    Für jedes Stockwerk einen...

    Jo, Lebensmittelbecher in allen Variationen...zur Wümerzucht,
    Microwuermchen.jpg
    Moos
    Moosreinigen3.jpg


    und Pflanzensammlerei

    , 5 liter Mohrenkopfeimer und Haribodosen für Pflanzenquarantäne
    Wasserpflanzenlagern.jpg
    Flaschenbürste zum Artemiaflaschen schrubben.
    Vittelflaschen, so abgeschnitten, das ein Artemiasieb genau draufpasst um Mückenlarven oder Wasserflöhe abzusieben und das Wasser noch zum Blumengießen nehmen...
    Blahblahblah

    Perlkabelbinder um Pflanzen zu Bündeln und zu zähmen...

    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2017
    Just, univers und wogi1987 gefällt das.
  20. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    180
    Garneleneier:
    10.328
    univers 17 Juni 2017
    Genau Meßbecher habe ich auch für Wasserwechsel im Einsatz!
    (da weiß man dann auch immer wieviel Wasser man genau entnimmt)

    Und ja die Einwegspritzen benutze ich auch, weil man auf die einen kleinen Luftschlauch drauf stecken kann und so ganz junge Baby-Garnelen und auch kleine Feenkrebse, Muschelschaler und Triops absaugen und umsetzen kann.(meine Mutter ist Arzthelferin und hat mir davon mal ein riesen Paket besorgt, kann man aber auch in jeder Apotheke sich kaufen, für mich wars halt so umsonst)

    Ich bin das schon sowas von als normales Aquariemzubehör gewöhnt, daß ich es ganz vergessen habe zu erwähnen!
  21. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.109
    Garneleneier:
    28.153
    Mowa 17 Juni 2017
    Hei, bei Norma gibts nächste Woche wieder das Ölwechselset für Rasenmäher.
    Eine riesen Spritze mit Schlauch draufgesteckt, ein kleiner Trichter und ein brauner Microfaserlappen für 4, 99€
    Die Spritze geht super für Wasserflöhe, Moina und co. Abzusaugen.
    Den Lappen nehm ichfür den Fußboden,wenn ich geschlabbert hab.
    Andere Spritzen hab ich auch in allen Größen immer gut wenn man Leute kennt, die im Krankenhaus an der Quelle sitzen.:hurray:
    Was mir noch fehlen würde, wär so ein Ding, wo man einstellen kann wie schnell die Infusion tropft.
    Zb. Zum Amanolarven ins Salzige oder Süße langsam umgewöhnen, oder Fische/Garnelen eingewöhnen.
    Vg Monika
    univers gefällt das.

Diese Seite empfehlen