Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zu dem CPO Pärchen noch ein Weibchen dazu ?

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von kiwi66, 5 Dezember 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. kiwi66
    Offline

    kiwi66 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    293
    kiwi66 5 Dezember 2017
    Hallo,

    ich bin noch ganz neu bei Euch und komme gleich mit einer Frage.


    Da ich ein neues größeres Becken für die Fische habe, wollte ich das 59 Liter Becken eigentlich entsorgen... aber .... eigentlich mag ich es ja doch :-)

    Vor 10 Tagen ist ein Pärchen CPO eingezogen. Ich denke, ich habe es Ihnen schön artgerecht eingerichtet. Sie fühlen sich wohl

    Meine Frage : wäre es vernünftiger noch 1-2 Weibchen einzubringen ? So richtig gern hat das Pärchen sich nicht, treffen sie mal aufeinander gibt es ein paar Drohungen und der Kleinere ( bin nicht sicher ob es das Männchen ist ) verzieht sich dann.

    Möchte gern alles richtig machen. Hab verdammt viel Spass an dem Becken und an den Tierchen.

    LG erstmal
    Katrin [​IMG]
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 17 Dezember 2017
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    699
    Garneleneier:
    20.401
    Mowa 5 Dezember 2017
    Hei, hab die Erfahrung machen müssen, das 2:2, besser 3:3 funktioniert.
    Wie Du schon festgestellt hast, kriegt es sonst nur einer ab...und wenn der auf dem Linken Fuß (Häutung) erwischt wird, ist auch ganz schnell mal Feierabend. Da große Weibchen genauso argro sein können wie große Männchen, macht es auch keinen Sinn, 2 Mädels und einen Kerl zu haben.
    Am besten man hat von jedem Geschlecht genug, weil erfahrungsgemäß stirbt immer das Tier zuerst, das alleine is..also rennt man wieder los und holt Ersatz, was wieder mit fremden Bakterien einhergeht.
    Am besten ist es, wenns Junge gibt und man aus dem Vollen schöpfen kann. Im Mom hab ich wieder so 30 Stück in allen Größen im Becken.
    Da verteilen sich die Agressionen viel besser..die die sich verstecken, haben ihre Ruhe und die andern können sich gegenseitig dissen.
    Verrückt finde ich immer, wie sie genau die 5cm Abstand halten, weil sie müssen ja vor sich und hinter sich aufpassen, das keiner zu nahe kommt. Und wenn einer das nicht einhält, gibts ein wildes Pingpong im Becken, bis es wieder stimmt:hehe:
    Das mag jetzt einer für Stressig halten, aber es funktioniert so 100% besser als mit wenigen CPO und selbst wenn sie nur zu 2. sind, finden die sich und machen sich gegenseitig platt...
    So sind die nunmal gestrickt..kann man nix machen...
    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2017
  4. kiwi66
    Offline

    kiwi66 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    293
    kiwi66 5 Dezember 2017
    Vielen Dank Monika :-) !

    Ich bin auch erstaunt wie frech die auf einmal sind. Bis gestern war noch ein Antennenwels-Weibchen mit im Becken, aber sie habe ich in wirklich gute Hände abgegeben. Das ging nicht gut mit den Krebsen, war zu viel Hektik, vor Allem Nachts. Nun ist das Pärchen allein... aber ich denke, ich zieh später mal los, noch ein Pärchen kaufen. Mit Fischen und Garnelen hab ich ganz gute Erfahrungen, aber mit Krebsen noch gar nicht. Würde ja gern noch paar Garnelen rein ( Becken hat 59 Liter... 60cm lang ) aber man liest so viel Unterschiedliches ( wie immer :-) ) die einen sagen, ja ... Garnelen geht, die anderen sagen *nein*... hm...

    Ich danke dir nochmals, bin immer wieder froh, dass es so gute Foren gibt !

    LG Katrin
  5. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    699
    Garneleneier:
    20.401
    Mowa 5 Dezember 2017
    Also die CP0 gehen definitiv auf die Garnelen los. Die können nicht in Frieden leben. Spätestens bei der Häutung enden sie als CPO-Futter.
    Ich hab Cambarellus Diminuts in einem geteilten 54er und ab und zu klettern Yellowfire rüber zu den Dimis. Nee, das geht nicht gut..wenn ich es mitkriege werf ich sie zurück. Hat garkeinen Sinn...Wenn es einem egal is, Ausselektierte vielleicht, aber wie gesagt, das macht echt keinen Spaß, ehr Frust...
    VG Monika
    kiwi66 gefällt das.
  6. kiwi66
    Offline

    kiwi66 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    293
    kiwi66 5 Dezember 2017
    oh oh, dann lass ich das lieber, dann bleiben sie allein :-) Das könnte ich nun gar nicht ertragen, wie die Garnelen gekillt werden... morgen kommt ein 2. Pärchen dazu, bin wirklich gespannt ! Im Moment schlafen die 2... schauen nur die Scheren aus den Höhlen raus ... herrlich, ich glaub ich mag meine neuen Krebse sehr !
  7. kiwi66
    Offline

    kiwi66 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    293
    kiwi66 6 Dezember 2017
    jetzt hab ich 2 Pärchen :-) gab schon Revierkampf von den Männchen ( da soll man ernst bleiben, wenn die da stehen wie die Boxer ) :-) vielleicht sollte ich mich nun mal wieder um mein großes Fisch-Becken kümmern, diese kleinen Krebse haben mich voll im Bann

Diese Seite empfehlen