Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zimmerbrunnenpumpe

Dieses Thema im Forum "Bastelanleitungen" wurde erstellt von Claudi, 24 Januar 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. Claudi
    Offline

    Claudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2006
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    466
    Claudi 24 Januar 2008
    Hallöchen allerseits!

    Da ich die meisten Beiträge zu dem Thema hier in diesem Unterforum gefunden habe, stelle ich meine Frage auch hier hinein...

    Ich filtere mit wachsender Begeisterung mit der Kombination Eckmattenfilter und Luftheber, beabsichtige auch nicht, die Mattenfilterung aufzugeben.
    Aber im Wohnzimmer nervt mich die Membranpumpenbrummerei, nicht das Blubbern, das habe ich im Griff. Ausprobiert habe ich inzwischen verschiedene Membranpumpen (Sera, Wisa, Shego), auch mal mit "Schalldämpfungsmaßnahmen" Marke Eigenbau. Und egal, wie "leise" sie waren, mich haben sie dennoch gestört. Ich vermute mal stark, daß es weniger an der Lautstärke an sich liegt, sondern eher an der Frequenz der Vibrationen.

    Jetzt überlege ich, ob ich auf diese kleinen Zimmerbrunnenpumpen umsteige. Dazu habe ich selbstredend unser Forum durchstöbert, und eine Menge Infos gefunden.
    Dennoch bleiben einige Fragen offen:
    1.) Schreddert so eine Pumpe nicht den eventuell hineingeratenen Garnelennachwuchs? Mir ist die Bauweise nicht klar, ich vermute aber ein Flügelrad im Wasserrohr...
    2.) Wenn die Bebbis in Gefahr sind, gibt es wartungsarme Möglichkeiten der Absicherung? Oder gibt es "sichere" Pumpen?
    3.) Welche Minipumpen dieser Art könnt ihr im Dauereinsatz empfehlen? (Das bitte wegen der Forenregeln per PN, wenn der Verkäufer kein Sponsor ist. Am besten mit Links der Quellen.)
    4.) Irgendwo habe ich gelesen, daß C****d das bewährte Pumpenmodell gewechselt hat, die neuen sollen nicht sonderlich lange halten. Hat da jemand aktuelle Informationen?

    Fragegrüßis die Claudi
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 18 November 2018
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. B_O_B
    Offline

    B_O_B GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    7 Dezember 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    2.125
    B_O_B 24 Januar 2008
    hallo,

    1. ungesichert, klar.
    2. die pumpe ist doch hinter dem hmf, wozu dann extra sichern?

    zum rest fällt mir nichts ein da ich von der lösung hmf mit elektrischer pumpe nicht viel halte.
  4. webleben
    Offline

    webleben GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    535
    webleben 24 Januar 2008
    Hallo Claudi,

    Ich habe besagte Pumpe(n) seit ca. 3 Monaten im Einsatz und ich finde sie super. 200 l pro Stunde - ist kaum hörbar - das für 5 € und bei 1W ... ich denke besser geht's nicht. Einen Langzeittest kann ich zwar nicht beisteuern, aber bei 5 € das Stück kann man auch schon mal eine ersetzen - denke ich ...
  5. Claudi
    Offline

    Claudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2006
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    466
    Claudi 24 Januar 2008
    Hallo B_O_B!

    >> 1. ungesichert, klar. <<
    O.k., mir war das nur nicht wirklich klar.

    >> 2. die pumpe ist doch hinter dem hmf, wozu dann extra sichern? <<
    Ich habe halt die Befürchtung, daß die Winzlinge durch die Matte kommen. Oder ist das Quatsch? Ich habe eine, deren genaue Porengröße ich nicht weiß, wurde im Laden als "mittel" verkauft.

    >> zum rest fällt mir nichts ein <<
    Trotzdem hat mir die Antwort was genützt! Danke

    >> da ich von der lösung hmf mit elektrischer pumpe nicht viel halte. <<
    Kannst Du das begründen, oder ist es eher so ein Bauchgefühl?
    Ich schlafe in diesem Zimmer... und habe halt momentan keine Möglichkeit, die Becken woanders hinzustellen, wo es nicht stört. Die Bewohner können auch noch nicht in ihr angedachtes Zuhause umsiedeln, denn das ist noch nicht wieder "bezugsfertig" nach dem Umzug.

    Grüßis die Claudi
  6. aquathomas
    Offline

    aquathomas GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Oktober 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    aquathomas 24 Januar 2008
    Hallo Claudi,

    habe seit september 07
    3 der Pumpen von C im Einsatz und bald die vierte
    keine Probleme kein Vibrationen kein Brummen nix
    absolut wartungsfrei
    Falls du Bedenken wegen deiner Matte hast
    einfach Feinstrumpf über die komplette Pumpe ziehen
    und mit nem Kabelbinder dicht an das Kabel und die Wassersteigleitung
    anklemmen.

    Gruß
    Thomas
  7. B_O_B
    Offline

    B_O_B GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    7 Dezember 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    2.125
    B_O_B 24 Januar 2008
    hmm, von beidem etwas.
    ich möchte soweit als möglich stromführende geräte aus meinen becken verbannen.
    einmal weil ich den gedanken an 220V im wasser nicht so toll finde,
    zum anderen weil ich über luftheber mehrere becken mit einem gerät (pumpe) betreiben kann.
    das hat für mich mehrere vorteile.
    weniger was kaputt gehen kann, weniger stromverbrauch, höhere betriebssicherheit z.b.

    was aber nicht heißen soll daß das jetzt der einzig gangbare weg sein soll.
    hmf, innenfilter, aussenfilter, techniklos, etc. -- -- -- jeder wie er mag,
    bei entsprechender dimensionierung und wartung funktioniert alles.
  8. Claudi
    Offline

    Claudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2006
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    466
    Claudi 24 Januar 2008
    Hei Frank!

    >> ...und ich finde sie super. <<
    Das war auch die allgemeine Tendenz zu den Dingelchen, daher auch meine konkrete Nachfrage. Nur kam mir dann irgendwann ein Beitrag mit der kurzen Lebensdauer unter. Der war allerdings auch nicht mehr ganz so taufrisch...

    >> 200 l pro Stunde <<
    Weißt Du "zufällig";), wie weit man die herunterregeln kann?

    >> - ist kaum hörbar -<<
    Ich habe öfters mal bei meinen Eltern im Gästezimmer mit einem solchen Zimmerbrunnen übernachtet, der war auch mit der besagten Pumpe ausgestattet. Den habe ich immer vergessen abzustellen, weil er so leise war.

    >> das für 5 € und bei 1W ... ich denke besser geht's nicht. <<
    ...zumal ich sowieso ein paar Kleinigkeiten dort bestellen wollte.

    >> ..., aber bei 5 € das Stück kann man auch schon mal eine ersetzen - denke ich ...<<
    Eventuell hatten sie ja soviel Ärger mit den neuen Pumpen, daß sie wieder die alten verkaufen... Aber in dem Bericht waren die Dinger (glaube ich) kein halbes Jahr alt.
    Selbst, wenn man sie ersetzt bekommt, bleiben immernoch die Portokosten.
    Wenn ich aber eine Pumpe mit erwiesener langer Lebensdauer für 2,50 Euro mehr bekomme, würde ich wohl diese nehmen.

    Grüßis die Claudi
  9. aquathomas
    Offline

    aquathomas GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Oktober 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    aquathomas 24 Januar 2008
    Hallo Claudi,

    regelbar 120-200ltr

    laufen bei meinen 40 ltr Becken aber voll.

    Gruß
    Thomas
  10. Claudi
    Offline

    Claudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2006
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    466
    Claudi 24 Januar 2008
    Hallöchen!

    >> ich möchte soweit als möglich stromführende geräte aus meinen becken verbannen.<<
    Siehst Du, des Aspekt hatte ich noch garnicht berücksichtigt.

    >> einmal weil ich den gedanken an 220V im wasser nicht so toll finde,<<
    *heftigstzustimmendnick*

    >> zum anderen weil ich über luftheber mehrere becken mit einem gerät (pumpe) betreiben kann. das hat für mich mehrere vorteile. <<
    Genau deswegen habe ich das ja auch so.

    >> was aber nicht heißen soll daß das jetzt der einzig gangbare weg sein soll. <<
    Nein, so habe ich das auch nicht gesehen. Ich versuche nur vor einer Entscheidung viele Infos aus unterschiedlichsten Quellen zu sammeln.

    >> -- -- -- jeder wie er mag, <<
    Yep! Deine Schuhe würden wir wahrscheinlich ja auch nicht passen. :)

    >> bei entsprechender dimensionierung und wartung funktioniert alles. <<
    Richtig!

    Grüßis die Claudi
  11. Norbert Thiel
    Offline

    Norbert Thiel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    428
    Norbert Thiel 24 Januar 2008
    Hallo

    Ich halte nichts von den Luftbetriebenen Systemen und habe deshalb an meinen Beck " abgesichert .
    Wunderbare Stille ..
  12. B_O_B
    Offline

    B_O_B GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    7 Dezember 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    2.125
    B_O_B 24 Januar 2008
    hallo,

    kannst du genauer ausführen warum du nichts davon hälst?
    so knapp formuliert kann man wenig mit der ausage anfangen.
  13. Claudi
    Offline

    Claudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2006
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    466
    Claudi 24 Januar 2008
    Hallihallo nobbe!

    >> Ich halte nichts von den Luftbetriebenen Systemen <<
    Wir sagen ja auch: "Jeder so, wie er mag." :)

    >> und habe deshalb an meinen Beck " abgesichert . <<
    Sorry, den Satz verstehe ich jetzt leider nicht wirklich. :o
    Hast Du die "oben erwähnte 5 Europumpe" abgesichert an Deinen Becken? ... und das nur extrem abgekürzt?
    Wenn es so ist, auf welche Weise sind sie gesichert? Auch mit´m Strumpf?

    >> Wunderbare Stille .. <<
    Genau die wünsche ich mir ja auch.

    Grüßis die Claudi
  14. Norbert Thiel
    Offline

    Norbert Thiel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    428
    Norbert Thiel 24 Januar 2008
    Hi Markus

    Ganz einfach wegen der Geräuschkulisse .
    Habe noch keine wirklich lautlose Luftpumpe gesehen / gehört .
    Gegen ein wenig plätschern habe ich nichts , dafür aber gegen das gegurgle von Luftblasen ....


    edit ,sorry ,da hat wohl das Netz ein paar worte geschluckt .

    Es sollte heißen :
    Um Ruhe zu haben ,hängt an meinen Becken jeweils ein kleiner Rucksackfilter .
    Das Ansaug/ Steigrohr wird einfacherweise mit einem Schwamm von einem Luftheber abgesichert
  15. Muerie
    Offline

    Muerie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2006
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    570
    Muerie 24 Januar 2008
    Halloooo ersteinmal,

    Ich benutze in allen meinen Becken mit HMF Filterung inzwischen Seliger 150 Zimmerspringbrunnen-Pumpen!
    1.) keine 220 V im Becken da 12 V Betrieb über Trafo.
    2.) Durchflussmenge regelbar zw. 50-150 Liter Pro Std. optimal für 54 L Becken.
    3.) sehr geringer Stromverbrauch nur 2 Watt auf der 220V Seite.
    4.) Sehr leiser Lauf
    5.) leider etwas teurer wie die Conrad Pumpe :rolleyes:

    Die Conrad Zimmerspringbrummenpumpen verbrauchen nicht 1 Watt sondern 3,8 Watt.

    MfG. Klaus
  16. Claudi
    Offline

    Claudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2006
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    466
    Claudi 24 Januar 2008
    Hallo Norbert!

    >> ... , dafür aber gegen das gegurgle von Luftblasen ....<<
    Wenn ich doch nur dieses Problem hätte. Nein, es sind definitiv die Vibrationen von der Membranpumpe, die mich nerven. Ich habe auch das Gefühl es zu spüren, nicht nur zu hören.

    >>edit ,sorry ,da hat wohl das Netz ein paar worte geschluckt .
    So etwas hatte ich vermutet, ist mir gestern oder vorgestern auch passiert, da fehlte plötzlich ein Satz bis auf drei Buchstaben. Das sah ähnlich kurios aus, wie in Deinem Posting.

    >> hängt an meinen Becken jeweils ein kleiner Rucksackfilter .
    Das Ansaug/ Steigrohr wird einfacherweise mit einem Schwamm von einem Luftheber abgesichert<<
    Ah ja! So macht das Sinn. Leider fehlt mir dafür außenherum der Platz.

    Grüßis die Claudi
  17. Claudi
    Offline

    Claudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2006
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    466
    Claudi 24 Januar 2008
    Heips Klaus!

    >> Ich benutze in allen meinen Becken mit HMF Filterung inzwischen Seliger 150 Zimmerspringbrunnen-Pumpen! <<
    Ich habe mir die gerade einmal angeschaut...

    >> 1.) keine 220 V im Becken da 12 V Betrieb über Trafo.<<
    Vorteil Nr.1. Eventuell Betrieb mehrerer an einem Netzteil.

    >> 2.) zw. 50-150 Liter Pro Std. optimal für 54 L Becken.<<
    Läßt sich also noch weiter "herunterdrehen", als die andere.

    >> 5.) leider etwas teurer wie die Conrad Pumpe :rolleyes: <<
    Naja, auf die Schnelle habe ich sie für 2,95 Euronen mehr gesehen. Das ist nicht die Welt.

    Grüßis die Claudi
  18. Muerie
    Offline

    Muerie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2006
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    570
    Muerie 25 Januar 2008
    Hallo Claudi,
    ja, habe 7,90€ für die Pumpe bezahlt :)

    MfG. Klaus
  19. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    27
    Garneleneier:
    1.903
    Julian 9 November 2018
    Hallo zusammen,

    würde gerne den thread ausgraben und fragen ob jemand weiß wo man die 1W Seliger 150 kaufen kann? Entweder ausverkauft oder nur die teure Version verfügbar

Diese Seite empfehlen