Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wurzel stinkt zum Himmel, ist es keine fürs Aquarium?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Birke, 3 Dezember 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 3 Dezember 2016
    Hallo,

    habe seit zwei Wochen eine Wurzel, die erst einen dicken fetten grauen "Schimmel" angesetzt hatte, was ja wohl eher ein Bakterienrasen ist, wie ich hier gelesen habe.
    Den hab ich vorgestern mal grob abgebraust, denn es schwammen immer jede Menge Fetzten davon im Becken rum.
    Nun ist es aber so, dass das Wasser und vor allem die Wurzel selber extrem gammelig, fast Jauchemäßig stinkt!
    In der Zwischenzeit sind schon drei 90% TWW durchgeführt worden.
    Nun frage ich mich, ist es vielleicht gar keine Aquariengeeignete Wurzel, und sie stinkt deshalb? Weiche Stellen hat die Wurzel nicht, ist rundherum fest.

    Könnt ihr erkennen, um welche Wurzel es sich hier handelt?
    Überlege, ob ich die vielleicht besser wieder entferne, auch wenn sie noch so dekorativ ist, aber der Gestank ist doch eklig.
    [​IMG]
  2. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1.466
    Garneleneier:
    2.365.437
    carnica 3 Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2016
  3. Shrimp
    Offline

    Shrimp GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    3 Juni 2007
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    788
    Garneleneier:
    11.236
    Shrimp 3 Dezember 2016
    Hallo Tanja,

    die sichersten und m.E. besten Aquarienwurzeln sind Moorkien und Mangrove.

    Die afrikanischen Hölzer wie "Savanne", Mopani usw. sind eigentlich auch geeignet aber leider doch öfter heikel durch strahlen mit belastetem Material oder auch falsche Lagerung.

    Der anhaltende Gestank deiner Wurzel ist eher ungewöhnlich. Wenn Du sie weiter fürs Aquarium verwenden möchtest, würde ich sie ausnahmsweise in Salzwasser massiv abkochen, trocknen nochmals in Süßwasser abkochen und dann wieder rein.

    Ansonsten : Eine Bakterienblüte selbst ist nicht weiter schlimm und verschwindet von allein. Allerdings dauert das durchaus auch mal länger als 2 Wochen. Stinken darf das Wasser dabei aber nicht !

    VG

    Shrimp

    PS : Bitte nie Moorkien abkochen !
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2016
    Birke gefällt das.
  4. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 3 Dezember 2016
    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Habe die Wurzel nun entfernt und richte das Becken dann halt anders ein.
    Die Wurzel werde ich dann für mich selber zu Dekozwecken nutzen.;)
    Ja, das Wasser hat schon übel gerochen, wenn man die Abdeckung geöffnet hat.
    War mir auch nicht geheuer, hatte sowas noch nie, drum hatte ich gefragt.
    Danke nochmal.:)

Diese Seite empfehlen