Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel Moos braucht man?

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Garnelen_Kai, 19 April 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    837
    Garneleneier:
    16.754
    Garnelen_Kai 19 April 2014
    Hallo Zusammen,

    ich möcht heute etwas gärtnern. Momentan hat mein Moos wieder überdimensionale Ausmaße angenommen. Ich würde gern ein Großteil davon entfernen. Bin mir jedoch unsicher, ob es nicht nötig ist, damit sich die Babygarnelen verstecken können. Ich hab das Moos schon von Anfang an im Becken. Die Garnelen lieben das Moos, mir wird es aber zu viel.
    Ich habe auch Süßwassertang im Becken. Der wird aber nicht so gern abgeweidet wie das Moos.
    Wie haltet Ihr das mit dem Moos? Hab Ihr überhaupt welches im Becken?
    Außer gelbe Ancistrus und ein paar Panzerwelse habe ich keine Fische im Becken. Und vor denen haben die Garnelen eh kein Respekt.
    Ich würd das Moos gern auf maximal 5 Liter reduzieren. Momentan sind es bestimmt 30 Liter (50x30x20cm).

    Lg Kai
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 September 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    837
    Garneleneier:
    16.754
    Garnelen_Kai 19 April 2014
    Nun noch ein paar Fotos, damit Ihr eine Vorstellung vom Ausmaß habt.[​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Lg Kai
    derKai und Heizung gefällt das.
  4. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    5.366
    Zustimmungen:
    12.088
    Garneleneier:
    508.378
    Heizung 19 April 2014
    wieviel Moos braucht man.............Antwort: brauchen tut man gar nichts,es geht auch ohne:sign: aber ich weis wie du es meinst.

    ich finde es sehr schön so wie es ist,mir persl. wäre es nicht zuviel und den nelis gefällts ganz bestimmt und es ist ein super Futterlieferant für alle nelis von klein bis groß.
    Bei extremen rückschnitt ist immer daran zu denken das sich dann auch das Gleichgewicht im becken verändert was nicht zu unterschätzen ist:sign:
    lieber in kleiner Portionen allmählich nach und nach Moos/Pflanzen aus dem becken nehmen als auf einmal ne riesen Portion.
    Kim0208 und Garnelen_Kai gefällt das.
  5. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    837
    Garneleneier:
    16.754
    Garnelen_Kai 19 April 2014
    Danke schon mal.
    Dann werd ich mal ganz vorsichtig reduzieren. Aber wenn 1/3 des Beckenbodens mit Moos abgedeckt ist, gibt es halt wenig Stellen wo frei sind. Andere Pflanzen sind ja auch noch drinnen.
    Lg Kai
  6. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    5.366
    Zustimmungen:
    12.088
    Garneleneier:
    508.378
    Heizung 19 April 2014
    nunja,wenn du nicht vorhast eine extreme veränderung vorzunehmen dann brauchst du auch nicht übervorsichtig reduzieren.
    Wenn du von alles was an Pflanzen/Moos im becken ist ca.1/3 rausnimmst wird da nix passieren.ich meinte das nur wenn du wirklich fast alles rausmachst .
    Kim0208 und shrimpfarmffm gefällt das.
  7. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    837
    Garneleneier:
    16.754
    Garnelen_Kai 19 April 2014
    Ich muss noch mehr reduzieren.
    Von den Limnophila aquatica hab ich auch 40 Stängel mit bis zu 70cm Länge. Die muss ich auch kürzen.
    [​IMG]
    Heizung gefällt das.
  8. Formel350
    Offline

    Formel350 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    171
    Garneleneier:
    1.006
    Formel350 19 April 2014
    Hallo,

    ich würde nur die Länge der Triebe verschneiden. Wird die "Matte" zu dick, bekommen die unteren Triebe kein Licht mehr und können langsam absterben, was zu "Gammelstellen" führen kann. Ich habe es versäumt, an meinen Moosrückwänden mit Weeping Moos, die Länge im Auge zu behalten. Musste dann die Rückwände neu machen, da sich die Moospolster durch abgestorbene untere Triebe von der Wand lösten. Weiterer Vorteil vom Einkürzen ist, das die Moospolster dann dichter werden, was optisch besser wirkt.
    shrimpfarmffm, Garnelen_Kai und Heizung gefällt das.
  9. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    1.380
    Garneleneier:
    17.837
    shrimpfarmffm 19 April 2014
    Nebenbei bemerkt sieht dein Moosteppich und dein Tang wirklich super aus!
    Garnelen_Kai gefällt das.
  10. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    837
    Garneleneier:
    16.754
    Garnelen_Kai 19 April 2014
    Danke, dass es Dir gefällt. Das Moos wird auch beim WW und Absaugen regelmäßig ein wenig bewegt. Auch mal leicht angehoben. Gammelstellen hab ich bisher noch nicht entdeckt. Es ist auch nicht befestigt. Es liegt lose auf dem Boden. Wenn ich es mal bewege, sehe ich eine rote Garnelenwolke.:D
    Dehalb war ich mir auch so unsicher. Naja ich werd mal vorsichtig daran rumschnippeln.
    Danke an euch für die Antworten.

    Lg Kai
  11. Fischnanny
    Offline

    Fischnanny GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    90
    Fischnanny 19 April 2014
    Tolle Pflanzen hast du! und sehr geschmackvoll eingerichtet dein Becken!
    Garnelen_Kai gefällt das.
  12. Dennis.
    Offline

    Dennis. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2014
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    222
    Garneleneier:
    204
    Dennis. 19 April 2014
    Wieder mal ein Becken mit verstrahlen Pflanzen :D aber das Moos ist doch so toll, nur hast du echt echt viel davon im Becken.

    Nochmal zum Thema, ich hab kaum Moos im Becken und es kommen massig Jungtiere durch. Also keine Panik das du zu viel gärtnerst.
  13. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    837
    Garneleneier:
    16.754
    Garnelen_Kai 19 April 2014
    Danke Dennis.
    Aber ich muss mich entschuldigen. Die Limnophila sind keine 70cm sondern nur 60. Hab mich etwas verschätzt. Sind dann aber immer noch 40 cm Zuwachs in 2 Wochen;)
    [​IMG]
    cubi gefällt das.
  14. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    1.380
    Garneleneier:
    17.837
    shrimpfarmffm 19 April 2014
    Kann ich die haben? Oder sind sie schon im biomüll?
  15. nemo98
    Offline

    nemo98 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 August 2011
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    192
    Garneleneier:
    2.092
    nemo98 23 April 2014
    Hallo Kai,

    bezüglich des Gleichgewichtes, kann ich Thommy nur zustimmen. Leider habe ich
    letztens auch sehr großzügig bei meinen Tais gegärtnert und habe das ganze Nixkraut
    auf einmal entfernt und es blieben nur noch Moose und Farne übrig. Ich wollte meine
    Nelen halt auch mal wieder sehen in all dem Gestrüpp.
    Als ich am nächsten Morgen aufgewacht bin, hingen alle Garnelen verzweifelt unter
    der Waseroberfläche:o Ich habe dann schnell eine Aquael Pumpe angeschlossen und
    die Situation hat sich, Gott sei Dank schnell wieder gebessert. Zwei der Tiere
    haben es leider nicht geschafft und sind verstorben:heul:
    Wenn ich an diesem Morgen länger geschlafen hätte, wäre sicherlich der ganze Stamm
    gestorben.
    Das war mir echt eine Leere nie wieder große Mengen an Pflanzen auf einmal zu
    entnehmen.
    Übrigens, finde ich dein Moospolster sehr schön, ich würde da gar nichts entfernen.

    Liebe Grüße Carmen
  16. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    837
    Garneleneier:
    16.754
    Garnelen_Kai 23 April 2014
    Danke Carmen.
    Ich hab nur 2-3 liter vom Moos entfernt. Dafür mussten die Limnophila dran glauben. Die sind nun fast alle weg. Aber in 2 Wochen hab ich ja wieder einen Urwald. Die wachsen 20cm die Woche.
    Lg Kai

Diese Seite empfehlen