Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer bin ich?

Dieses Thema im Forum "Bestimmung" wurde erstellt von Am87, 1 Dezember 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    91
    Garneleneier:
    11.425
    Am87 1 Dezember 2018
    Hi Leute, hab Anfang September 10 von diesen Tierchen bekommen und bin mir jetzt nicht sicher wie diese Tierchen richtig heißen. Es gab einen eher Umgangssprachlichen Namen dazu, was mir natürlich das googeln erschwert.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. IMG_20181003_123118-2232x2976.jpg IMG_20181003_122835-2976x2232.jpg IMG_20181003_122835-2976x2232.jpg IMG_20180930_183442-2976x2232.jpg IMG_20181125_181836-2232x2976.jpg IMG_20181125_170707-2976x2232.jpg IMG_20181125_170712-2976x2232.jpg IMG_20181113_175757-2976x2232.jpg IMG_20181125_170635-2976x2232.jpg IMG_20181125_181841-2232x2976.jpg IMG_20181125_170555-2976x2232.jpg IMG_20181113_175741-2976x2232.jpg IMG_20181003_122816-2232x2976.jpg
    Vaastav und Möhrchen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 12 Dezember 2018
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Soadbrennen
    Offline

    Soadbrennen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2017
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    178
    Garneleneier:
    12.749
    Soadbrennen 2 Dezember 2018
    Moin...
    Das sind Großarmgarnelen, gern auch Ringelhandgarnelen genannt.
    Tippen würde ich auf Macrobrachium peguense.

    Mit deinen Corys wär ich vorsichtig, die könnten leicht als Garnelenfutter enden, da Ringelhandgarnelen fleischliche Kost bevorzugen.

    Eine schöne Truppe hast du da :tt1:
  4. rr@h2o
    Offline

    rr@h2o GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Januar 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.410
    rr@h2o 2 Dezember 2018
    Guten Morgen,

    Großarmgarnelen Macrobrachium passt schonmal. Diese wird aber nicht Ringelhandgarnele genannt. Als Ringelhandgarnele wird speziell die Macrobrachium assemse bezeichnet.

    Ich glaube auch, dass es sich bei Deinen um Macrobrachium Peguense (Rotscherengarnele) handelt.

    Ich habe selbst welche. An Fischen haben die sich noch nicht vergriffen. Schnecken die Schneckenpopulation ist stark zurückgegangen, da alle Jungschnecken erledigt werden... Anbei ein paar Bilder von meinem zum Vergleich.[​IMG][​IMG][​IMG]
  5. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.452
    Mowa 2 Dezember 2018
    Hei, ja, das hoffe ich stark für Dich, das es Macrobrachium inlesee Burma/peguensis sind.
    Es gibt welche die genauso aussehen, aber viel größer werden (Lanchesterie?). Letztere sind keine Friedlichen gesellen und machen alles platt, was sie bewältigen können.
    Deswegen nieeemals Macrobrachium ohne eindeutige Bezeichnung kaufen!
    Aber bis jetzt sieht alles gut aus. Ich denke auch das es Inlesse sind...weil ihr grad so schön am Bilder zeigen seid, auch paar von meinen...Bilder sind schon älter, aber sie sehen ja doch immer gleich aus...

    Du wirst begeistert sein, von ihrem drolligen Verhalten :tt1:
    Nee, Fischen tun die nix..ich hab sie mit Cory Adolfoi, Farlowella Vittata, Netzpinselalgenfressern, und Anentome Helena zusammen. Ok, Pseudomugil paskai konnten sich nicht halten, aber ich glaub da können sie nix dafür. Fische die auf dem Boden schlafen, können evt. ungünstig sein. Beim einsetzen von neuen Fischen sind sie etwas nervig, weil sie die, wenn erreichbar mit den Scherchen abtasten und "begrüßen" So nach 2 Std. haben sie fertig und lassen die Neuzugänge in Ruhe...Den Adolfoi war das damals sehr unangenehm...ich hab schon gedacht, ich müßte sie wieder rausnehmen..aber alles gut...sie verstehen sich jetzt blendent. Vorrausgesetzt, man füttert MiniGranulat oder Flocken und die Garnelen können sich paar Krümel schnappen und ins Gestrüpp verschwinden...Futtertabs nehmen sie ganz mit und für die Adolfoi bleibt nix übrig...das macht keinen Sinn...
    Ich mach sie jetzt nicht groß...müßt Ihr halt anklicken, wenn ihr sie sehen wollt...
    VG Monika

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2 Dezember 2018
  6. Soadbrennen
    Offline

    Soadbrennen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2017
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    178
    Garneleneier:
    12.749
    Soadbrennen 2 Dezember 2018
    Ist mir schon klar, dass mit der Ringelhandgarnele vornehmlich M. assamense bezeichnet wird.
    Aber da im Eingangspost von einem "umgangssprachlichen Namen" geschrieben wurde, dachte ich, dass ich den auch lieber nenne ;)

    Ich selber halte seit kurzem ein Grüppchen halbwüchsiger M. assamense, die machen auch richtig Spaß.
  7. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.452
    Mowa 2 Dezember 2018
    Ok, wie groß werden die?
    Hast Du von denen eigene Fotos?
    Nur zwecks Info....
    Was ich über andere Arten weiß, ist ehr diffus...
    VG Monika
  8. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    91
    Garneleneier:
    11.425
    Am87 2 Dezember 2018
    Freut mich das wir uns auf Macrobrachium Peguense einigen können.
    An den Fischen haben sie sich noch nie vergriffen, zumindest fehlt keiner. Sie leben mit 5 Perlhuhnbärblingen und 10 Pygmaeus zusammen. Gefüttert wird viel Lebendfutter, da streiten sich alle, aber richtige Kämpfe gab's noch nicht.

    Die Garnelen fressen sehr gern Buchenlaub.
    Eine hat sogar 4 Blätter in ihr Lieblingsversteck gezogen.
    Wo sie aber total durchdrehen ist, wenn ich Blütenpollen gebe, da könnte man Aggressivität unter den Garnelen feststellen. Da die Fische darauf aber keinen Bock haben halten sie sich fein raus.
  9. Soadbrennen
    Offline

    Soadbrennen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2017
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    178
    Garneleneier:
    12.749
    Soadbrennen 2 Dezember 2018
    Das finde ich sehr interessant, dass sie sich nicht an den Fischen (speziell die Pygmaeus) vergreifen.
    Ich würde gerne mehr von diesen tollen Garnelen lesen :)

    Mache ich dann, wenn ich etwas Zeit habe, mal in einem eigenen Thread ;)
  10. rr@h2o
    Offline

    rr@h2o GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Januar 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.410
    rr@h2o 2 Dezember 2018
    Ja, zimperlich sind die nicht. Meine streiten sich auch oft, obwohl es genug zu fressen gibt. Da fehlt schon mal die ein oder andere Schere.... Aber ich finde die mutige Truppe echt klasse.
  11. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    91
    Garneleneier:
    11.425
    Am87 2 Dezember 2018
    Wenn das gewünscht ist kann ich auch einen eigenen Thread dazu machen.
    Daran hatte ich bloß nicht viel Interesse, da das Becken (Glas) schrecklich ist. Da werden nicht die besten Bilder.
    Aber wenn ihr das gern möchtet, mach ich das.
  12. Soadbrennen
    Offline

    Soadbrennen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2017
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    178
    Garneleneier:
    12.749
    Soadbrennen 2 Dezember 2018
    Also, deine Fotos finde ich schon ganz passabel.
    Und..du möchtest nicht mein Cheraxbecken sehen :censored:
    Es sieht übel zugewuchert aus, aber es läuft. Ist nur nix fürs Auge..

    Ich finde es ganz gut, Informationen zu diversen Arten quasi aus "1. Hand", also vom Halter direkt, zu bekommen. Da kann man sich nochmal ein ganz eigenes Bild machen.
  13. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.452
    Mowa 2 Dezember 2018
    Hei, mit der Kamera ganz nah an die Scheibe ran, dann sieht man die Kratzer nicht...
    VG Monika

Diese Seite empfehlen