Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weißer Flaum an Wurzel

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von gismo, 2 März 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. gismo
    Offline

    gismo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    217
    gismo 2 März 2009
    Hallo zusammen,
    In meinem Bürocube habe ich in der Einlaufphase jetzt weißen Flaum an der Wurzel. Besonders an den enden der Wurzel, wo die BRuchstellen sind. Ich bin mir nicht Sicher, ob das Schimmel (Schlecht), oder Bakterien (gut) sind zwei PHS hab ich drin, aber die interessieren sich nicht für das Zeug.
    Ich hab mal ein Bild angehängt.
    Über Input würde ich mich freuen
    Bye
    Thomas

    Anhänge:

    • Flaum.jpg
      Flaum.jpg
      Dateigröße:
      67,3 KB
      Aufrufe:
      92
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 Juli 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. Calvin
    Offline

    Calvin GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    183
    Calvin 2 März 2009
    Hallo!

    Ich hab das auch immer bei meinen neu eingerichteten Becken. Ist glaub ich schon Schimmel (also ein Pilz) macht aber nix, die Garnelen sollen es angeblich auch fressen.

    ich sauge es meistens einfach ab,...
  4. Calvin
    Offline

    Calvin GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    183
    Calvin 2 März 2009
    Auf jeden Fall nix tragisches ;)
  5. gismo
    Offline

    gismo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    217
    gismo 2 März 2009
    Hi Calvin,
    na dann bin ich beruhigt. Die Nelchen werden aber erst in ein paar Wochen einziehen. dann werde ich beim nächsten WW versuchen, dieses abzusaugen
  6. Mil@n
    Offline

    Mil@n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    244
    Mil@n 2 März 2009
    Hatte ich auch, haben dann die Schnecken und Garnelen einfach gefressen ;)
  7. sanne76
    Offline

    sanne76 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    1.546
    sanne76 2 März 2009
    Hallo,

    das ist kein Schimmel,das wird ein Bakterienfilm sein,ist aber nicht weiter schlimm,Schnecken oder Garnelen weiden dies meist ab!

    MfG Sanne
  8. fab
    Offline

    fab GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Oktober 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    197
    fab 2 März 2009
    Hey,
    ich hatte genau den gleichen Flaum, ist leider nicht einfach weggegangen..
    Habe die Wurzel dann überbrüht, abgeschrubt und wieder rein, dann kam an einer Stelle wieder der Flaum, der hat sich aber mittlerweile aufgelöst...
    Ich würde die Wurzel abkochen, wenn ja noch nix drin ist, ist das auch kein Problem und so sparst du dir den Ärger, falls es doch nicht von alleine weggeht..

    gruß Fabian
  9. Volker E.
    Offline

    Volker E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    197
    Volker E. 2 März 2009
    Hallo Thomas,

    ich denke das sind eher Bakterien als Pilze. Wird auch schon mal "Biofilm" oder "Bakterienrasen" gennat. Sorgen musst du die keine machen. Das verschwindet auch wieder. Ist halt nix besonderes in neu eingerichteten Becken.

    EDIT: Sanne war schneller...
  10. gismo
    Offline

    gismo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    217
    gismo 2 März 2009
    HI Fabian,
    Das werde ich in erwägung ziehen. Allerdings bin ich ab heute Abend mis einschließlich Donnerstag beim Kunden. Daher werde ich mir das Am freitag nochmal anschauen, und ie Wurzel evtl übers WE mit nach Hause nehmen, zum Abkochen.

    Bye
    Thomas
  11. Mil@n
    Offline

    Mil@n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    244
    Mil@n 2 März 2009
    Also wenn Garnelen und/oder Schnecken ins Becken kommen würde ich mir das abkochen usw. nicht antun... so haben sie dann gleich was zum fressen :)
  12. gismo
    Offline

    gismo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    217
    gismo 2 März 2009
    Wie geschrieben, habe ich schon zwei PHS drin, die sich aber nicht für das Zeug interessieren. Sind da Blasenschbecken besser? Ich habe da in meinen Anderen Becken ein "paar" über
    LG
    Thomas
  13. Mil@n
    Offline

    Mil@n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    244
    Mil@n 2 März 2009
    Also bei mir waren es hauptsächlich Geweihschnecken und Garnelen, Blasenschnecken hatte ich zu dem Zeitpunkt keine. TDS haben aber sicher auch ein bisschen geholfen.
  14. Laser5000
    Offline

    Laser5000 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    197
    Laser5000 3 März 2009
    Hallo zusammen, nur weil ich das grad lese und auch betroffen war/bin...
    Meine Muschel hatte den gleichen Film/Pilz... dachte mir auch das des egal ist. Aber was ich nicht gesehen habe war ein Pilz im Boden wo die Wurzel aufgelegen ist! Bin jetzt keine Wasserchemiker aber was ich gelesen habe entwickelt sich relativ schnell Ammoniak bei so faulen Stellen! Irgendwie spielt aber noch mein hoher PH Wert dabei ne Rolle...
    Habe im Moment die Wurzel aus dem Becken und werde weiter beobachten ob mein Garnelensterben daher gekommen ist...

    Gruß
    Mathias

Diese Seite empfehlen