Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wasserwerte

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Franzi2308, 13 Oktober 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 10 Benutzern beobachtet..
  1. Franzi2308
    Offline

    Franzi2308 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.435
    Franzi2308 13 Oktober 2014
    Hallöchen!
    Ich habe schon lange ein Aquarium, aber mich eher weniger mit den Wasserwerten beschäftigt.:rolleyes:
    Nun habe ich mir aber ein kleines, 30l, geholt und wollte Garnelen besetzen.
    Anbei habe ich mal meine Wasserwerte von einem Streifentest angegeben und hoffe ihr könnt mir Tipps geben was ich gut/schlecht habe an Werten. Ich weiß die Tests sind nicht die genausten. Aber ich habe gehört das die Werte nicht gut sind und das ist der Hauptgrund warum ich mich hier angemeldet habe.

    Vielen Dank!


    Cl2 mg/l = 0,8:eek:
    pH = unter 6,4 (nicht auf Anzeige):eek:
    KH = 0°d:eek:

    GH = >7°d
    NO2 mg/l = 0
    NO3 mg/l = 25

    Hier die Werte vom Leitungswasser (Leipzig)

    Cl2 mg/l = 0,8
    pH = 6,4
    KH = 3°d

    GH = >21°d
    NO2 mg/l = 0
    NO3 mg/l = 25
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2014
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 Juli 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    4.467
    Garneleneier:
    123.385
    nupsi 13 Oktober 2014
    Hallo Franzi,

    es haben durchaus schon einige Leute Dein Thema aufgerufen, aber Deine Frage ist schwer zu beantworten.
    1. Chlor gehört ins Freibad, nicht ins Aquarium.

    2. Hilf uns bitte weiter:
    Sind die von Dir zuerst genannten Werte die aus Deinem Aquarium? Oder aus dem neuen 30 l Becken?
    Wenn Du Chlor und NO3 in den Griff bekommst, sind das schon gute Ausgangswerte für Caridinas.

    Was sorgte im Wasser für den im Vgl. zum Leitungswasser stark gesenkten Wert an GH/KH?
    Die Wasserhärte ändert sich ja nicht einfach so (und nicht in dem Maße).

    Und für präzisere Werte ist ein anständiger Wassertest, also nicht mit Ratestäbchen, sehr sinnvoll. Wenn Du selbst keinen Testkoffer besitzt, wovon ich mal ausgehe... es gibt diverse Aquaristikgeschäfte, in denen Wassertests angeboten werden. Holen die dann auch nur Streifen aus der Plastikdose, such ein anderes Geschäft.

    Gib uns bitte ein paar Angaben mehr, dann wird sicher der/die ein oder andere Antworten finden.

    LG
    Tanja
  4. Franzi2308
    Offline

    Franzi2308 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.435
    Franzi2308 13 Oktober 2014
    Hallo Tanja,
    Vielen Dank für die Antwort!
    Das obere sind die Werte vom kleinen Aquarium. Ich habe schon oft gehört das die Leipziger Wasser nicht gut sind, was den Chlorgehalt wol begründet. Bei den anderen Sachen habe ich keine Ahnung was da passiert ist. Ich werde demnächst mal richtig was kaufen zum testen...
    Wenn im leitungswasser chlor ist, wie bekomme ich den weg? Bzw. Welches Wasser sollte ich dann nehmen?

    Grüße Franzi
  5. Frontag
    Offline

    Frontag GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    27 September 2010
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    2.385
    Frontag 13 Oktober 2014
    Ich habe da mal eine Frage:

    Was für einen Boden hast du, und welches Wasser verwendest du für dein Aquarium?
  6. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.333
    Garneleneier:
    16.699
    shrimpfarmffm 13 Oktober 2014
    Solange Chlor nachweisbar ist, kann da keine Garnele rein.
    Chlor ist aber eigentlich leicht flüchtig, es dürfte im Becken eigentlich nur kurz nachweisbar sein.
    Daher vermute ich einen Messfehler. Riecht denn das Wasser nach Schwimmbad?

    Bezüglich der Nitratempfindlichkeit von Caridinas:

    Ich wünsche mir, dass es endlich mal jemand belegt. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Grenzwerte wesentlich höher liegen als die viel zitierten 10mg.
    Bisher ist die Nitratempfindlichkeit für mich eine reine Behauptung um Kunden dazu zu bekommen mit Aufhärtesalzen zu hantieren. Ein Händler muss diesen Standpunkt natürlich vertreten. Gerade weil er natürlich noch allerlei Filtermedien und Mittel gegen das böse Nitrat hat.
    Bei mir in den Pflanzenbecken leben selbst Taiwaner mit ca. 25mg Nitrat. Nitrat als solches kommt für ein Garnelensterben kaum in Betracht. Auch bei Nitrifikation von Harnstoff sehe ich keinerlei negativen Effekt auf die Tiere sie vermehren sich ungebrochen.
    Hat man allerdings Osmosewasser aufgesalzen, dass eigentlich einen Nitratwert von 0 hat und in wenigen Tagen Werte um die 20mg, dann ist da was ganz anderes im Argen. Nämlich eine riesen Umsetzung organischen Materials. Dass hierbei auch potenziell pathogene Keime und auch toxisch pathogene Keime mit eine Rolle spielen ist kein Geheimnis. Diese können wir aber nicht sehen. Wir schieben es auf den sprunghaft angestiegenen Nitratwert. Jeder Unterwassergärtner mit Garnelen wird wohl ähnliche Beobachtungen gemacht haben wie ich.
    Von mir daher die bitte endlich diese nachgeredeten Nitratempfehlungen wegzulassen. Sie sind nichts weiter als eine Nebelkerze mit der man sich nicht lange aufhalten sollte.
    Formel350 und LarsP gefällt das.
  7. Pepper Ann
    Offline

    Pepper Ann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    90
    Garneleneier:
    3.039
    Pepper Ann 13 Oktober 2014
    Hast du mal versucht das Wasser vor dem Wasserwechsel zu belüften? Chlor sollte doch eigentlich gut entweichen. Zumindest belüften hier viele ihr Wechselwasser vor Verwendung. Aber die Teststreifen sind auch bei Chlor nicht so genau und vllt misst du einen falsch-positiven Wert. Tropfentests sind auf jeden Fall eine sinnvolle Anschaffung, v.a. bei Garnelen ist es immer gut wenn man testen kann.
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2014
  8. Franzi2308
    Offline

    Franzi2308 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.435
    Franzi2308 14 Oktober 2014
    Hallo,
    ich habe soeben im Laden nach "richtigen" Tests geschaut, war aber nichts gutes da. Was könnt ihr mir denn empfehlen als Testkomplettset? Preis ist nicht so wichtig, eher Qualität.
    Das mit dem Chlor wundert mich auch, aber es ist nun mal da laut Teststreifen. Wenn ich dann was neues zum Testen habe dann sieht das ja evtl. schon ganz anders aus...
    Zu meinem Bodengrund.. Ich habe mir das Komplettset von FLUVAL besorgt, der Boden heißt Fluval Stratum.
    Ansonsten werde ich nun erst mal abwarten bis die neuen Tests da sind. Solange lasse ich den NO3 Wert erst mal unbeachtet...

    Eine andere Frage habe ich aber noch. In meinem Set war ein CO2 Kit bei, welches ich angeschlossen habe. Da ich sowas aber zum ersten mal benutze, gebe ich nur die Hälfte der vorgeschriebenen Menge dazu, da ich das auch nicht messen kann. Würdet ihr mir empfehlen wegen meinen Werten das erst mal zu lassen?

    Demnächst lade ich auch mal Bilder hoch.
    Danke:thumbsup:


    Achso, das Wasser riecht nicht nach Chlor, ich benutze normales Leitungswasser und belüfte nichts.
    Zuletzt bearbeitet: 14 Oktober 2014
  9. Formel350
    Offline

    Formel350 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    171
    Garneleneier:
    1.006
    Formel350 14 Oktober 2014
    Hallo,
    ich kann die Aussagen von Philipp, was die Nitratkonzentration betrifft, vollens bestätigen. Auch bei mir sind die Nitratwerte teilweise noch höher. Beim Phosphat hatte ich auch schon sehr hohe Werte, die meine Bees aber in keinster Weise gestört haben. Im Gegenteil. Es waren damals die Becken mit der höchsten Vermehrungsrate.
    shrimpfarmffm gefällt das.
  10. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    4.467
    Garneleneier:
    123.385
    nupsi 14 Oktober 2014
    Hallo Franzi,

    solange das Becken "leer" ist, brauchst Du besimmt kein CO2. Schon Pflanzen drin?
    Testkoffer kann ich Dir gern empfehlen, aber Werbung machen darf ich hier nicht. Bemüh einfach mal die Suchfunktion hier im GF, das macht Dich schlauer. Es gibt verschiedene Anbieter. Oft (also in meinem Koffer) fehlt der CL2 Test, den kann man aber auch einzeln dazu kaufen.
    Qualitative Unterschiede sind mir da nicht bekannt.
    So ein Testkofferinhalt hat ein Verfallsdatum, wenn Du Dir einen Koffer kaufen möchtest, schau auf das Datum. Habe schon im Laden welche gesehen, die nur noch 6 Monate haltbar waren... so einen kauf lieber nicht.

    Wenn der Verdacht auf Chlor vorherrscht, lieber testen. Niedrige Konzentrationen riecht man nicht unbedingt heraus, Du bist ja selbst dieses Wasser gewöhnt, vielleicht riechst Du es deshalb auch gar nicht mehr.

    LG
    Tanja
  11. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.333
    Garneleneier:
    16.699
    shrimpfarmffm 14 Oktober 2014
    Der beste Chlortest ist die Nase. Riecht nichts nach Chlor, ist das Wasser unbedenklich. Chlortests muss man auch sofort ablesen. Z.b. bei den Teststreifen. Möglich dass du das ebenfalls nach einer Minute abgelesen hast?

    Mit den JBL-tests bin ich sehr zufrieden.
  12. Franzi2308
    Offline

    Franzi2308 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.435
    Franzi2308 14 Oktober 2014
    Mein Becken ist bereits voll bepflanzt. Vielleicht schaffe ich ja morgen mal ein Foto reinzusetzen.
  13. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.333
    Garneleneier:
    16.699
    shrimpfarmffm 14 Oktober 2014
    Hallo Franzi, wann liest du den Chlorwert ab? Sofort oder nach einer min?
  14. Franzi2308
    Offline

    Franzi2308 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.435
    Franzi2308 17 Oktober 2014
    Hallo ihr Lieben!
    Endlich habe ich den Testkoffer da und auch gleich mal los gelegt, Also:
    PH = 6
    GH = 15
    KH = 2
    NH4NH3 = 0
    NO2 = 0
    NO3 = 10
    PO4 = 0,1
    FE = 0,5
    CU = 0


    Was sagt ihr dazu? :grouphug:
    Kann ich Garnelen besorgen oder was muss ich noch richten?
    Ich bin schon mal froh endlich richtig messen zu können.
    Die Teststreifen weichen ganz schön vom Original ab...
  15. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.333
    Garneleneier:
    16.699
    shrimpfarmffm 17 Oktober 2014
    Hallo,

    Wasserwerte sind nicht konstant. Wenn du nicht gleichzeitig mit einemTeststreifen gemessen hast, lässt sich nicht sagen ob die Werte tatsächlich abweichen.

    Deine GH wirkt etwas hoch.

    Dein Eisenwert ist mit 0.5 5fach erhöht.
    Man geht außer beim EI von einem Zielwert von 0.05-0.1aus. Ich persönlich bevorzuge 0.05mg/l.

    Die restlichen Werte wirken auch für Pflanzen recht gut.
    Keine riesen Probleme erkennbar.
  16. Franzi2308
    Offline

    Franzi2308 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.435
    Franzi2308 17 Oktober 2014
    Laut meiner Beschreibung im Testkoffer steht Eisen 0,5 ideal für Pflanzen...
    Wie soll ich jetzt am besten weiter verfahren?
  17. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.333
    Garneleneier:
    16.699
    shrimpfarmffm 17 Oktober 2014
    Hallo,

    Ich fürchte dass diese Zahlen irgendwann mal gewürfelt wurden. Jedenfalls decken sie sich selten mit den Erfahrungen, die ich oder andere Pflanzenaquarianer gemacht haben. Einen so hohen Eisenwert habe ich nie gebraucht. Eisenhungrige Pflanzen versorge ich mit der japanischen Methode über die Wurzeln gezielt.
    Hohe Eisenwerte von über 0.1 führen recht schnell zu Bartalgen.

    Ich gebe dir mal ein paar Werte mit denen man meiner Erfahrung nach gut fährt:

    Nitrat 20mg
    CO2:25-30mg
    Phosphat: 0.1-0.5
    Eisen: 0.05-0.1

    Voraussetzung ist natürlich eine angemessene Beleuchtung damit die kleinen Pflanzenkraftwerke auf Volldampf fahren. Ich liebe dieses Geblubber!
    Gonzer gefällt das.
  18. Franzi2308
    Offline

    Franzi2308 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.435
    Franzi2308 17 Oktober 2014
    Was kann man zu meinem Kh Wert sagen? Zu niedrig?

    Also kurz gesagt könnte ich doch besetzen?
  19. andi braun
    Offline

    andi braun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    104
    Garneleneier:
    3.556
    andi braun 17 Oktober 2014
    Welche Garnelen sollten es denn werden?
  20. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.333
    Garneleneier:
    16.699
    shrimpfarmffm 17 Oktober 2014
    Vom KH-Wert kannst du sowohl Bees, als auch Neocaridinas einsetzen. Durch die hohe GH ist allerdings die Tendenz zu Neos gegeben. Es könnte aber sein, dass diese im Zuge der folgenden TWW noch sinkt.
  21. Formel350
    Offline

    Formel350 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    171
    Garneleneier:
    1.006
    Formel350 17 Oktober 2014
    Hallo,
    schön wäre es noch, den LW zu wissen, bevor man zu Caridina rät. Meines Erachtens ist das Wasser nur für Neos geeignet.

Diese Seite empfehlen