Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Utricularia gibba ?

Dieses Thema im Forum "Bestimmung" wurde erstellt von Rave, 10 September 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Rave
    Offline

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    5.140
    Garneleneier:
    48.987
    Rave 10 September 2014
    Hi Leute
    ich wässere seit fast 2 Wochen ein Bund Rotala nanjenshan. Heute Abend beim Wasserwechseln habe ich diese Fäden entdeckt. Ich denke es ist Utricularia gibba. Liege ich da richtig?

    gibba.jpg
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 1 September 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. bluetiger92
    Offline

    bluetiger92 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2014
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    270
    Garneleneier:
    3.399
    bluetiger92 10 September 2014
    Ich denke da liegst du richtig :)
    Einfach absammeln, mit der Zeit verzieht die sich...
    Rave gefällt das.
  4. Rave
    Offline

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    5.140
    Garneleneier:
    48.987
    Rave 10 September 2014
    Nee Danke ich werds nicht riskieren mir damit das Becken zu versauen. Da werfe ich die 5€ lieber in den Müll...
    Danke trotzdem :)
  5. bluetiger92
    Offline

    bluetiger92 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2014
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    270
    Garneleneier:
    3.399
    bluetiger92 10 September 2014
    Was? Das brauchst du nun wirklich nicht.
    Bei meiner Erstbepflanzung im 30er war nach einem privat Kauf das ganze Becken voll damit. Mann kann die Fäden einfach mit einer Zange greifen und herausziehen. Da macht das klicken auf den Bestellbutton für neue Pflanzen mehr Arbeit!
    Also falls du hier an die dramatischen Erfahrungsberichte denkst, die so im Internet kursieren kann ich dir nur sagen dass das wirklich ausgemachter Unsinn ist.
    Das Zeug ist mega harmlos und nach dem Absammeln eben - weg -! Ist ja keine Alge sondern einfach nur ne echt zügig wachsende Pflanze. Die ruiniert nix. Das wär doch jetzt wirklich schade um die Rotalas?!
  6. hugo.wilcke
    Offline

    hugo.wilcke GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Garneleneier:
    1.185
    hugo.wilcke 10 September 2014
    Hallo rave,

    Also ja dAs is Utricularia gibba.
    Eine sehr nervende pflanze. Aber ich glaube nicht das du den bund wegwerfen musst :) wässer sie lieber noch ein wenig und schau dann genau durch ob noch irgendwo kleine fitzelchen hängen und wenn micht kann sie ins becken ;)
    Klar wenn du auf nummer sicher gehen willst schmeis sie weg
    Ich hab sie in meinem 54er und bekomm sie nicht mehr raus die hatt sich überall eingefangen , in moosen ,in der filtermatte vom hmf und allen andren pflanzen -.- schlimmer als wasserlinsen


    Lg Hugo


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  7. Rave
    Offline

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    5.140
    Garneleneier:
    48.987
    Rave 10 September 2014
    Das, und nur das.

Diese Seite empfehlen