Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Taiwanoder bienen im leitungswasser gh 4,7

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von garnelenprofessor, 12 Juli 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 13 Juli 2014
    5ml Aquariumwasser in das Testgefäs (Küvette) mit hilfe der Dosierspritze füllen.
    Tropfflasche GH senkrecht über die Küvette halten und Testflüssigkeit tropfenweiße hinzugeben. Nach jedem Tropfen Küvette leicht schütteln, bis die Farbe von rot nach grün umschlägt.
    Die bis zum Farbumschlag verbraucht Anzahl der Tropfen entspricht dem Härtegrad des Wassers (1 Tropfen Testflüssigkeit entspricht 1° dH).
    Also zB. 5 Tropfen=5°dGH / 8 Tropfen=8°dGH

    Erfolgt der Farbumschlag bereits nach dem ersten Tropfen, so liegt der Meßwert bei 0-1°dGH (bzw. 0-1° dKH)

    Beim Testen mit 10ml Aquariumwasser erhöht sich die Messgenauigkeit (dann: 1 Tropfen Testflüssigkeit=½°dGH)!

    mfg Rene
  2. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 13 Juli 2014
    Hi,

    für eine hellgrüne farbe habe ich 8 tropfen gebraucht.

    MFG
  3. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    449
    Garneleneier:
    16.062
  4. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
  5. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    449
    Garneleneier:
    16.062
  6. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 13 Juli 2014
    Ist da ok

    gruß ömer
  7. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 13 Juli 2014
    Hallo,

    Ich Werde die folgende tage dest. Wasser nehmen und am ende des monats eine osmose anlage kaufen.
    Und salty shrimp gh + kaufen

    MFG
  8. Taiwan Bee
    Offline

    Taiwan Bee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2011
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    224
    Garneleneier:
    1.791
    Taiwan Bee 13 Juli 2014
    Hallo,

    Aber bitte kein reines Dest. Wasser ins Aquarium geben.

    Und verschneiden ohne genaue Werte zu messen kann dem Soil u.U. überhaupt nicht gut tun.
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juli 2014
  9. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 13 Juli 2014
    Hallo,

    ich bleib doch bei leitungswasser
    habe in meiner nähe einen privat verkäufer gefunden der die auch im lw. Hält.
    habe ihn noch nach wasserwerten gefragt .

    MFG
  10. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1.496
    Garneleneier:
    12.963
    TheYeti 13 Juli 2014
    Hallo,

    mach wie du meinst und viel Glück dabei. Ich klinke mich jetzt aus, denn inzwischen bin ich mehr als ausreichend verwirrt.

    VG vom Himalaya
    Yeti
    Taiwan Bee gefällt das.
  11. nemo98
    Offline

    nemo98 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 August 2011
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    192
    Garneleneier:
    2.092
    nemo98 13 Juli 2014
    Hi,

    wie ich sehen kann, bist du seit Januar hier registriert und fragst gestern oder so, wo du
    etwas über die Bedürfnisse der Tiere erfahren kannst?:confused:

    Also sorry, aber ich dachte wir wären hier in einem sehr gut sortierten Garnelenforum, wo
    man sehr viel über die Haltungsbedingungen lesen kann. Und bei richtigem Interesse hättest
    du dies auch schon rausgefunden und es müßten sich hier nicht andere für dich die Mühe
    machen, die Wasserwerte von deinem Versorger zu posten.

    Also sei mir nicht böse aber zu diesem Zeitpunkt, wenn ich mir diesen ganzen Thread so
    durchlese, kann ich dir weder zu Caridinas noch zu Neocaridinas raten.

    Hier hilft ja echt jeder gerne, aber bei diesem Mischmasch blickt keiner durch und etwas
    Eigeninitiative wäre schon sinnvoll.

    Tu dir und deinen neuen Tieren den Gefallen und lese dich etwas mehr ein, um dass man dir
    hier auch gezielt und richtig helfen kann.

    Liebe Grüße Carmen
    Leroy und Rene Weinelt gefällt das.
  12. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 13 Juli 2014
    Theama erledigt

    Vg
  13. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 13 Juli 2014
    Lieber Ömer, wäre es Dir möglich, diesen Beitrag/Satz in einem klar verständlichen Deutsch zu wiederholen? Ich begreife ihn nämlich nicht. Bist Du vom Arzt auf Drogen gesetzt worden oder ich?

    mfg Rene Weinelt
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juli 2014
  14. sacid
    Offline

    sacid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    85
    Garneleneier:
    4.645
    sacid 13 Juli 2014
    GarnelenSTUDENT wäre vielleicht ein besserer nickname gewesen.

    So ziemlich jeder in diesem Forum benutzt eine osmose Anlage, dest. Wasser, Regenwasser oder vollentsalztes Wasser, welches mit dem entsprechendem Salz ausgehärtet wird. Nicht etwa weil die Leute zu viel Geld haben. Nein, der Grund ist, dass sie sauberes Wasser wollen. Leitungswasser kann nämlich Verunreinigungen beinhalten. Kupfer, Schwermetalle, chlor, etc etc. Klar, es gibt Richtlinien die diese Stoffe auf einem für Menschen unbedenklichem Level halten, für caridina Arten können diese jedoch schädlich sein.

    Wenn du das Geld hast, dir einen Stamm tais für 150 zu leisten, dann hast auch noch 50 für ne osmose Anlage übrig.

    Neos sind da in der Tat unempfindlicher. Ich habe meine zb. Auf gh/kh 16 gehalten und sie haben sich munter vermehrt.

    Beließ dich hier im Forum und auch auf anderen Plattformen über die Haltung von garnelen. Schau dir insbesondere mal die Probleme an, welche andere Halter haben, daraus kannst du dann lernen.

    MfG
    Micha

    Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit Tapatalk 2
    La-Luna gefällt das.
  15. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 25 Juli 2014
    Hallo,

    Endlich habe ich meine wasserwerte(muss sich ändern)

    NO2 0,5 --------
    KH 3
    GH 6
    PH 6,45
    NH3/NH4 0,5 ------
    Ich benutze leitungswasser,und es sind zurzeit keine tiere drin.

    MFG
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2014
  16. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 25 Juli 2014
    Hallo,

    ich habe gerade ein WW durchgefürt
    NO2 0,2<
    KH 3-4
    GH 4-5
    PH 6,5

    ich sehe zurzeit keine probleme mehr,aber alles kann sich ja ändern.

    MFG
  17. Drake-
    Offline

    Drake- GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 April 2014
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    101
    Garneleneier:
    848
    Drake- 25 Juli 2014
    Ja, lass deinen Cube schön weiter in Ruhe einfahren und lies mal ein bisschen im Einsteigerforum um dir die Zeit zu vertreiben, bis deine Entscheidung was du halten kannst endgültig feststeht. :) Wahrscheinlich werden sich die Werte erst nach ein paar Wochen richtig einpendeln. Also tägliches (oder mehrmals tägliches) Messen der Wasserwerte kannst du dir sparen. Wenn ca. 3 Wochen vorbei sind wird das erst richtig interessant.
    Wichtig ist jetzt: Nicht ungeduldig werden und nichts überstürzen. Alles sollte wohl überlegt sein, auch wenn du voller jugendlichem Tatendrang steckst ;)

    Beste Grüße,
    Drake
  18. Smithy
    Offline

    Smithy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    455
    Smithy 26 Juli 2014
    Hallo,

    ich klinke mich mal hier ein, da ich aus der Nachbarstadt komme und ebenfalls mal vor ähnlichen Problemen und Fragen stand.
    Die Wasserwerte in unserm Bereich sind tatsächlich so gut, daß man Bienen- und / oder Taiwanergarnelen im Leitungswasser halten kann.
    Ich selbst halte die Garnelen im Leitungswasser, welches ich aber sicherheitshalber mit Nano Biotopol bei jedem wöchentlichen 50%-WW vermische.
    Zusätzlich noch etwas BeeSalt GH+ und Montmorillonit + Calcium, sowie Seemandelbaumblätter und Erlenzapfen.
    Die Garnelen fühlen sich pudelwohl und vermehren sich seit ein paar Wochen wie wild.
    Bislang habe ich seit Ende April 2 Todesfälle zu verzeichnen, dafür über 50 Babys.

    Wichtig ist, daß Du Dich hier gut einliest, das Aquarium lange genug einfahren lässt (ich habe es sieben Wochen einfahren lassen) und immer die Wasserwerte überprüfst.
    Wenn Du dann die Garnelen eingesetzt hast, nicht nachlassen und auf alle Unregelmäßigkeiten sofort reagieren.

    Dann sollte es auch bei Dir mit den Bienen oder Taiwanern klappen ;)
    Nanomane gefällt das.
  19. garnelenprofessor
    Offline

    garnelenprofessor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    2.616
    garnelenprofessor 27 Juli 2014
    Hallo,

    Ich habe die ganze nacht nur gelesen gelesen gelesen und nicht geschlafen und habe herausgefunden ds nitrit nicht für garnelen schädlich sein soll.
    Und ich habe gelesen das amonium auch nicht gefährich für garnelen ist wenn der ph unter dem alkalischen bereich ist(weil amonium erst nach PH7 zu amonijak umgewandelt wird)
    ich habe aber keine amonium/amoniak test (die ersten werte waren vom zoofachgeschäft)

    Also meine werte:
    Nitrit:0,5
    PH 6,6
    GH 4
    KH 3

    Ich lasse mein becken noch eine woche einlaufen,dan sind es 4 wochen.

    Wenn ihr rechtschreib fehler findet ligt es nicht an mir sondern an mein handy.

    VG
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juli 2014
  20. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1.496
    Garneleneier:
    12.963
    TheYeti 27 Juli 2014
    Hallo,

    aber was willst du mit einem Ammoniumtest? Dein pH-Wert ist im sauren Bereich, das ist also da, wo die Frage nach Ammonium sowieso nicht von Bedeutung ist. Außerdem wird Ammonium in einem gut eingelaufenen sowieso sofort zu Nitrit abgebaut, was wiederum sofort zu Nitrat weiterverbraucht wird, wenn die Biologie im Becken stimmt.

    Folglich kann ich über den pH-Wert abschätzen ob Ammonium überhaupt zu gefählichen Ammoniak werden kann. Ist der pH im sauren Bereich, weiss ich, dass geringe Ammoniummengen also nicht gefährlich sein können. Auch wird Ammonium quasi sofort zu Nitrit abgebaut, also auch nur kurzfristig vorhanden und im Regelfall gar nicht messbar.

    Folglich interessiert mich der Ammoniumwert nicht die Bohne, denn ich werde nie Ammonium messen, solange das Becken nur vernünftig läuft. Wenn ich Ammonium messen kann, ist also schon etwas richtig nicht in Ordnung, und mit Sicherheit zeigen die Tiere dann schon Auffälligkeiten.
    Es wäre daher schade um das Geld, wenn der Ammoniumtest immer nur 0 anzeigt, und wenn er was anzeigt, ist sowieso schon richtig was daneben, was man eh schon anderwertig bemerkt hat.

    Nitrit-Test? Wozu ein Nitrittest? Wie oben schon geschrieben wird Nitrit quasi sofort in NItrat abgebaut, daher ist der Nitritwert im Regelfall 0, kann man Nitrit messen, ist die biologische Filterung nicht richtig an der Arbeit, also muss man mal nach dem Filter schauen oder sich Fragen, ob gerade Unfug mit der Futterdose macht bzw. ob irgendwo totes Material im Becken gammelt und die biologische Filterung einfach überfordert.

    Deswegen interessiert mich bei Nitiri einfach nur eine Frage: Ist welches da oder nicht? Wenn nein = alles gut, wenn ja = Problem und Fehlersuche.
    Der genaue Nitritwert ist dabei eigenlich unerheblich. Die reine ja/nein-Information würde mir auch ein simpler Streifentest geben.

    Deswegen habe ich meine Testausstattung schon lange reduziert: pH, GH, KH, Nitrat und ein Leitwertmessgerät, wobei das ein 10€ Chinateil ist, denn selbst wenn das Gerät 5% Abweichung produziert macht das bei 250µS mal gerade 12,5µS. Das ist so gering (33,5µS sind etwa 1°GH), dass es locker von den Tieren vertragen, ja vielleicht noch nicht einmal zur Kenntnis genommen wird. Warum sollte ich also mit einem High-End Gerät genauer messen wollen?


    Einlaufzeit: 4 Wochen ist schon nicht schlecht, aber gib ruhig nochmal 2-4 Wochen drauf. Im Augenblick ist es vom Wetter evtl. eh zu warm zum Garnelenversand und außerdem läuft das Becken später besser. Ich habe hier auch ein Becken, das erst nach 8 Wochen besetzt wurde, weil mein Züchter nicht zum verienbarten Termin liefern konnte, und so hat die Einfahrzeit länger gedauert, aber das Becken hat heute den meisten Nachwuchs von allen Becken die ich habe.


    VG vom Himalya
    Yeti

Diese Seite empfehlen