Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tagebuch: 12l F1 Experiment

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Testo, 14 Juni 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 14 Juni 2012
    Nachdem in meinem 84l Aquarium wieder ruhe eingekehrt ist, das 30er perfekt läuft und die 10l Plastikbox ein netter versuch war wirds jetzt ernst ;) Geplant ist ein 12l Müller und Pfleger Aquarium welches wie folgt ausgestattet sein soll.

    Bodengrung:
    Quarzsand

    Deko:
    Savannenholz
    Schiefersteine
    Granitsteine

    Pflanzen:
    Teichlebermoos
    Javamoos
    Hornkraut
    Süßwassertang
    und noch irgendwas unbekanntes das bei mir gut wächst :D

    Filterung:
    Fluval 2 plus Innenfilter (für bis zu 90l)

    Besatz:
    Geplant ist eine kleinere Gruppe von F1 Taiwan Bienen (so um die 10 stück) desweiteren Blasenschnecken, PHS und TDS

    Weiteres zubehör:
    VE-Anlage
    Salty Shrimp Bee Shrimp Mineral GH+
    möglicherweise noch Bio CO2
    Söchting Oxydator Mini

    Am Samstag wird das Becken gekauft, eingerichtet und auch gleich befüllt wenn alles gut läuft
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 September 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Anna:)
    Offline

    Anna:) GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    347
    Anna:) 14 Juni 2012
    Hallo,
    Ich würde nur eine Art von steinen nehmen,aber sons toller plan.
    Das wird bestimmt sehr schön. Frei mich schon auf die ersten Bilder .
  4. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 14 Juni 2012
    Hallo Anna,
    Dann fällt mein Wahl ganz klar auf den Schiefer der hat bestimmt einen guten Kontrast zum Quarzsand ;)
    Ich bin mir da nicht so sicher gestalterisch bin ich nicht so das Talent...
    Die Bilder werden schnellstmöglich folgen sobald das Becken gekauft ist
  5. andi braun
    Offline

    andi braun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    104
    Garneleneier:
    3.557
    andi braun 15 Juni 2012
    Hallo,

    12Liter und so nen "riesen" innenfilter?

    da is dein becken halb voll mit filter und du hast ne strömung das es kracht...
    wie erreichst du bei deinem setup einen ph-wert von 5-6,5 ?

    ich würde ein größeres becken nehmen. ich hab hier ein 25Liter standard becken, ada soil, bodenfilter und außenfilter und die sache läuft. so kann ich für konstante passende wasserwerte und niedrige keimbelastung garantieren. bei deinem setup wär ich mir da irgendwie nicht so sicher. welche garnelen hälst du sonst noch? ist dein ziehl das züchten von taiwanern?

    ich find auch, dass bienen auf dunklen bodengründen besser aussehen.


    gruß andi
  6. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 15 Juni 2012
    Morgen,

    genau das soll der Versuch sein ein großer Innenfilter mit großer Filterfläche anstatt eines Außenfilter.

    Die Strömung ist im sehr gedrosseltem zustand Extrem schwach (ungefähr die gleiche wie der Dennerle)
    Der niedrige PH soll durch zugabe von Torf erreicht werden (vorzugsweise Torkanone)

    Genau DAS möchte ich nicht. Weder aktiver Bodengrund noch Außenfilter beim größeren Becken müsste ich auf die Maße achten dies könnte aber möglich sein. Bis jetzt RF Garnelen aber ich habe mich 3 Monate durchgelesen und desweiteren schon das Wasser in diesem Becken erfolgreich auf die Wunschwerte der F1er angepasst so das ich sicher sein kann das es nachher keine Probleme mit den Wasserwerten gibt. Züchten ist bei mir vielleicht falsch ausgedrückt das sie sich Fortpflanzen hätte ich schon gerne aber von zucht kann man da noch nicht reden.

    Naja ich weis nicht auf hellem Bodengrund gefallen sie mir persönlich am besten.
  7. andi braun
    Offline

    andi braun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    104
    Garneleneier:
    3.557
    andi braun 15 Juni 2012
    okey, alles klar :) das hat mich nur interessiert ;)


    du könntest natürlich auch einen hmf über eine seite das beckens installieren, das wär genau so hässlich, wär billiger und du hättest warscheinlich mehr filterfläche wie bei deinem innenfilter.
  8. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 15 Juni 2012
    schon okay für so was ist der Thread doch da ;)

    Die idee klau ich mir vielleicht ansatzweise (Mobile HMF) aber zum thema "hässlich" das aussehen ist da jetzt wirklich nur zweitrangig. Es geht mir in diesem Experiment nur um die Funktion des Systems wenn alles klappt kann ich immernoch kleinere schönheits OPs möglich
  9. andi braun
    Offline

    andi braun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    104
    Garneleneier:
    3.557
    andi braun 15 Juni 2012
    mobilen hmf kann ich empfehlen. hab auch einen testweise im einsatz und bin sehr zufrieden damit, der bleibt definitif im becken :)
  10. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 15 Juni 2012
    Eine Membranpumpe hätte ich schon und die nötigen teile um einen Luftheber zu bauen sollten auch noch irgendwo sein dann fehlt nur noch eine Filterpatrone
  11. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 16 Juni 2012
    Andibraun,

    du hattest so was von recht das 12er war viel zu klein :D Aber ich hab auch noch eine gute nachricht für dich, jetzt steht da eben ein 25l ;)
  12. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 16 Juni 2012
    Wie versprochen hier schon die ersten Bilder ;)

    Vorher:
    K1600_IMG_0001.JPG

    Nachher:
    K1600_IMG_0004.JPG

    Welche Art von TDS ist das?
    K1600_IMG_0002.JPG
  13. neleneuling
    Offline

    neleneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    89
    neleneuling 16 Juni 2012
    Hallo,

    ich finde, die sieht aus wie eine Spitzschlammeschnecke (nix TDS). Wo hast du das Tierchen denn her?



    Grüßle

    Anja
  14. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 16 Juni 2012
    Hallo,

    Ich war heute im Horn**** um da das Becken zu kaufen da wollte ich einige TDS mitnehmen die man mir gleich geschenkt hat. Es scheint als hätte sich die kleine da reingeschmuggelt da mir so ein Tier in keinem der anderen Becken aufgefallen ist, kann ich die Schnecke im Becken behalten oder muss ich irgendwas beachten?
  15. neleneuling
    Offline

    neleneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    89
    neleneuling 16 Juni 2012
    Hallo,

    also wenn es wirklich eine SSS ist (100% sicher bin ich mir nicht, schau dir doch Bilder an, da war auch was mit links-oder rechtsdrehendem Gehäuse), dann futtert sie wohl auch Schneckengelege.
    Sie soll auch gegen Hydren helfen.

    Du kannst sie ja mal einfach drinlassen, und wenn sich deine eingesetzten PHS- und Blasenschnecken erkennbar nicht vermehren, dann kannst du sie ja immer noch in einen Teich aussetzen. Oder in ein Becken, wo Schneckennachwuchs nicht erwünscht ist.


    Grüßle

    Anja
  16. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 16 Juni 2012
    Hallo,

    wenn ich mir die Bilder so anschaue könntest du schon recht haben aber ehrlich gesagt weis ich gerade nicht was ich von der kleinen halten soll.... Im moment sind nur TDS drinn da die lebend Gebähren kann sie denen ja nicht gefährlich werden. Ich bin gerade hin und her gerissen zwischen 84l Gemeinschaftsbecken oder ab in den Teich damit. Ich hab gelesen das sie auch an Pflanzen geht und die gerne mal anfrisst stimmt das?
  17. neleneuling
    Offline

    neleneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    89
    neleneuling 16 Juni 2012
    Hallo,

    keine Ahnung, ob sie an Pflanzen geht. Ich selber hab keine, aber ich kann gerne mal jemand danach fragen.
    Aber das siehst du ja auch, wenn deine Pflanzen Löcher kriegen, oder weniger werden. Ich würde an deiner Stelle mal nichts überstürzen.
    Ist ja nur eine Schnecke und kein Monster:D!



    Grüßle

    Anja
  18. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 16 Juni 2012
    Das wär echt nett :) Ich werd den kleinen sonderling aufjedenfall im Auge behalten und falls sie sich doch zum Monster entwickelt wird sie des Aquariums verwiesen :D
  19. neleneuling
    Offline

    neleneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    89
    neleneuling 16 Juni 2012
    Hallo,

    so, jetzt hab ich die Anwort.
    Es scheint sich quasi um eine Charakterfrage zu handeln;).
    Bei ihm gingen die Schnecken bisher nicht an Pflanzen (Wasserpest und Krebsschere), aber er weis wiederum von einer anderen Aquarianerin, dass eine von 10 SSS aus dem Aquarium in den Teich umziehen musste, weil sie sich an den Pflanzen verging.
    Mit gefüttertem Grünzeug (Löwenzahn und Chinakohl) gehen die Tiere wohl recht rabiat um, es war gar von "zerfetzen" die Rede:eek:.

    Also, gut im Auge behalten :arrgw:!

    Ich würde ihr ´ne Chance geben, in den Teich werfen kannst du sie ja immer noch!



    Grüßle

    Anja
  20. Testo
    Offline

    Testo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    64
    Testo 16 Juni 2012
    Hallo,

    Vielen dank für deine bemühungen :) Hoffentlich hat meine einen liebevollen und zurückhaltenden Charakter :D
    Löwenzahn hört sich interessant an ist der denn auch was für Garnelen? :)

    Ihre Chance bekommt sie gerne aber sie muss eben auch ihren Beitrag zum Friedvollen beisammensein beitragen ^^
  21. neleneuling
    Offline

    neleneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    89
    neleneuling 16 Juni 2012
    Hallo,

    aber gerne doch:)!

    Überbrühter Löwenzahn soll auch den Garnelen schmecken. Selber hab ich an "Frischem" bisher nur Brennesseln gefüttert.



    Grüßle

    Anja

Diese Seite empfehlen