Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SpezialistenFrage Blue Diamond Garnelen werden nur innen um den Darm milchig Weiss und sterben dann

Dieses Thema im Forum "Unverständliches Garnelensterben" wurde erstellt von Garnelenjkitzler, 2 März 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Garnelenjkitzler
    Offline

    Garnelenjkitzler GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.002
    Garnelenjkitzler 5 März 2018
    Hallo Philipp, danke fürs schreiben und ich möchte meine Sicht der Dinge erklären

    Folgendes Mail von Dir : """
    Wunder dich bitte auch nicht, wenn Norbert den harten Ton anschlägt.
    Man hat hier den Eindruck einer ausgeprägten "Beratungsresistenz"
    Auf Vorschläge wird ja quasi ausschließlich mit "geht nicht" reagiert. Und das auch noch ohne echte Begründung.""""

    Erstens: Norbert schlägt keinen harten Ton an,er ist einfach gesagt unhöflich und beleidigend.Wenn jemand geringste Umgangsformen wie Begrüßungen usw nicht einhalten kann und ander Forenteilnehmer als "Schlauberger usw" bezeichnet welche eine andere Meinung vertreten als er ,zeigt mir das nur welches geistige Niveau er hat!
    Zweitens: "Beratungsresistens usw "geht nicht " "und das auch noch ohne echte Begründung"

    Liebe Leute einfach das zu akzeptieren das es nicht geht kann ja viele Ursachen haben.Komme ich aus D oder CH oder Südtirol oder ? Meine nächste bakterielle Überprüfungsmöglichkeit wäre wo? Genau in ?usw usw Einfach Tatsachen zu akzeptieren fällt schwer.

    Meine eigenen Ideen waren scheinbar bis jetzt die Sinnvollsten.Besonder Nummer 3.
    ""
    1.Baytrill Behandlung und alle Keime usw Killen und das Becken somit Neueinfahren müssen mit allen Nachteilen.
    2.Den ganzen Stamm erlösen, dann Baytril Behandlung und 10 Neue Blue Diamond bestellen.
    3. Das wäre auch noch eine Möglichkeit ,3-4 tragende Weibchen in ein Quarantänebecken setzten und wenn sie entlassen haben die Alten wieder rausfischen GRUNDREINIGEN und schauen ob es sich auch unter denn Nachwuchs ausbreitet.
    Übertragungswege schätze ich Kot und fressen der Toten Tiere.Und noch andere Vorschläge siehe oben Anfangspost usw """"

    Egal es wird in diesem Tread hier am Thema vorbeigeschrieben.SCHADE!!
    Die besten Tipps finde ich hat Biene (wolke ) gemacht,mir ihre Wege aufgezeigt und einfach meine Meinung akzeptiert und nicht ewig darauf herumgeritten auf Dinge die mich und meine Einstellung betreffen.

    Bitte keine Vorschläge mehr schicken da ich dieses ewige "am eigentlichen Thema vorbeischreiben und anderen ihre Meinung aufzwingen von gewissen Forenteilnehmern für "unnötig und respektlos" finde.
    Es ist schade wenn eine Diskussion nur in eine Thematische Richtung geht und das seit gefühlt 10 Mails!
    Trotzdem Danke nochmal an alle die SINNVOLLE Vorschläge einbrachten.
    Nur meine persönliche Meinung.
    Over and Out

Diese Seite empfehlen