Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Red Fire hat Saugwürmer? Medikamentenerfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Plagegeister / Ungebetene Gäste" wurde erstellt von Astavar, 27 August 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. Freemind
    Offline

    Freemind GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2012
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    74
    Garneleneier:
    5.407
    Freemind 2 September 2014
    Aber Eier können dann doch trotzdem noch da sein? Kann mir nicht vorstellen, dass man sie so ein für allemal loswird.
    Ich hab auch am Anfang Tremazol eingesetzt und es kam nie was nach.
    kleinesBisschen gefällt das.
  2. kleinesBisschen
    Offline

    kleinesBisschen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2012
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    798
    Garneleneier:
    2.874
    kleinesBisschen 2 September 2014
    genau das meine ich, Freemind. Wäre doof, wenn ich alle paar Tage eine Nele rausfischen muss.. das ist Stress für die gesamte Gruppe.
  3. inri
    Offline

    inri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    18
    Garneleneier:
    1.661
    inri 2 September 2014
    Finde sie Behandlung mit Tremazol auch easy, man muß nur in 6 Stunden einen
    großen WW machen. Einfacher geht es ja fast nicht. Wenn alle Krankheiten so einfach zu behandeln wären. ;-)

    Gruß Ingrid
  4. Astavar
    Offline

    Astavar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    1.458
    Astavar 7 September 2014
    So, ich habe am vergangenen Donnerstag die zweite Behandlung durchgeführt, nach sechs Stunden Wasser gewechselt, und es scheint alles in bester Ordnung. Alle haben es überlebt, und sehen fit und gesund aus. Und stürzen sich auf Brennessel-Stix als gäbe es nichts besseres auf der Welt. :)
  5. Zwergkrebs
    Offline

    Zwergkrebs GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    1.538
    Zwergkrebs 7 September 2014
    Das freut mich, dass alle fit geblieben sind und jetzt ohne nervige Gäste leben können :) Danke fürs fleißige berichten ^^

    Schönen Sonntag und viele Grüße,
    Denise
  6. Astavar
    Offline

    Astavar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    1.458
    Astavar 7 September 2014
    Vielen Dank und ebenso! :D
    Sollte sich irgendwas Neues ergeben, berichte ich natürlich ebenfalls!
  7. graetenlos
    Offline

    graetenlos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    100
    Garneleneier:
    5.247
    graetenlos 14 September 2014
    Ich denke halt, dass man mit der chemischen Keule auch anderes kleines Getier (das vielleicht auch nützlich ist, fürs Gleichgewicht) erledigt. Mit dem Salz erwischt man nur die Würmer, die man beseitigen möcht.
    Sicher, man muss immer wieder mal ein zwei Garnelen rausfischen und unter der Lupe behandeln.
    Der Stress für die anderen (ich habe nur Redfire) hält sich aber sehr in Grenzen.
    Der einen, die man gerade rausfischt gefällt das natürlich gar nicht.
    Bisher haben alle Patienten überlebt und kein Aquarienbewohner hat irgendwelche Schäden davon getragen und der Wurmbefall reduziert sich kontinouierlich.
    Sollte ich den Befall so nicht in den Griff bekommen und mir die Rausfischerei zu blöd werden, kann ich immer noch auf die Chemie zurückgreifen.
    Ich habe aber auch nur ein überschaubares 20 Liter Habitat. Wie das in einem großen Becken aussieht kann ich nicht sagen. Da ist es sicher schwerer, die einzelnen Bewohner im Auge zu behalten.

    Hier ein paar Bilder des Wurms. (Die Qualität ist nicht besonders weil die Kamera am Mikroskop ist nicht so hoch auflösend ist)
    http://www.garnelenforum.de/board/gallery/albums/saugwurm.111/

Diese Seite empfehlen