Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Osmosewasser in Mineralwasser Flaschen

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von hase, 5 August 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. hase
    Offline

    hase GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2006
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    538
    hase 5 August 2012
    Hallo,

    ich möchte Osmosewasser in so 1,5l Mineralwasser Flaschen (PET?) abfüllen, damit meine Schwiegermutter es leichter hat mit dem Wasser auffüllen, während unseres Urlaubes. Spricht irgendwas dagegen? Wäre so max. 20 Tage da drin. Deckel draufdrehen oder offen lassen?

    Beste Grüsse
    Rainer
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 31 Juli 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. guppy99
    Offline

    guppy99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    173
    guppy99 5 August 2012
    hi,
    ich wuerde sagen das das keine rolle spielt wenn es saubere Minerallwasserflaschen sind... Deckel zudrehen dann kommt nix dran. Aber musste aufpassen osmosewasser ist extrem weich also eventuell ph aufpeppen....

    lg phill
  4. NebelGeîst
    Offline

    NebelGeîst Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    2 April 2010
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    490
    Garneleneier:
    927
    NebelGeîst 5 August 2012
    PET-Flaschen sind geringfügig gasdurchlässig. Je nach pH-Wert des Wassers frisch aus der Anlage, kann durch CO2 der pH deutlich gesenkt werden. Aber wenn, wird das eher gegen Ende des Urlaubs ins gewicht fallen.
  5. hase
    Offline

    hase GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2006
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    538
    hase 5 August 2012
    Ich Denk doch auch... Für zwei Wochen wird das schon klappen! Danke!

    Gruß Rainer
  6. Marc S
    Offline

    Marc S GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    23
    Garneleneier:
    51
    Marc S 5 August 2012
    Wobei du da ja den gleichen Effekt hast, wie wenn du das Wasser vorher nen halben Tag im Eimer stehen hast. Ist ja nicht so, dass nur CO2 durch die PET-Flaschen könnte. Deshalb würde ich mir auch gegen Ende keine Sorgen machen! Ich hatte selbst bei einigen Tagen offenem Wasser nie Problem. Da ich mit dem Sula 8,5 arbeite - was immer einige Tage zum Lösen mit CO2 brauch - kann es schon mal passieren, dass hier Wasser ein paar Tage mit CO2 und dann nochmal ein paar Tage mit Sprudelstein offen in einer Tonne steht, ingesamt waren das auch mal fast an die 2 Wochen. Nie irgendetwas passiert :)
  7. hase
    Offline

    hase GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2006
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    538
    hase 5 August 2012
    Apropo reinigen...
    Einmal mit Leitungswasser ausgespühlt müsste für die Flaschen doch reichen?

    Gruß Rainer
  8. Inka
    Offline

    Inka GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    478
    Garneleneier:
    359
    Inka 5 August 2012
    Ich fülle mein Regenwasser auch in PET-Kanister ab, Deckel zu und ab in den Keller. Bisher konnte ich auch nach 2-3 Wochen nichts negatives feststellen.

    Kurz ausspülen reicht auf jeden Fall.
  9. NebelGeîst
    Offline

    NebelGeîst Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    2 April 2010
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    490
    Garneleneier:
    927
    NebelGeîst 6 August 2012
    Hi,
    Du sprichst hier aber scheinbar von aufgehärtetem Osmosewasser, der TE nicht. Also verhält sich das Wasser auch unterschiedlich. Klar ist PET nicht nur für CO2 durchlässig, aber alles andere sollte keine Auswirkungen auf den pH haben. Wenn du annähernd reines Wasser mit pH 7 in einer PET-Flasche lagerst, wird der pH nach und nach sinken.

Diese Seite empfehlen