Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

orangene Garnelen - Zucht?

Dieses Thema im Forum "Bestimmung" wurde erstellt von oneill17, 11 August 2007.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 28 Benutzern beobachtet..
  1. oneill17
    Offline

    oneill17 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 November 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    214
    oneill17 11 August 2007
    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen ob nun schon mehr über die orangene Zwerggarnele rausgefunden wurde?

    handelt es sich um Caridina propinqua?

    und wie sieht es mit der Fortpflanzung aus? zu welchem Fortpflanzungstyp gehört sie?

    ich hoffe das ich einige antworten bekommen werden....

    mfg Martina
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 27 Mai 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. George
    Offline

    George Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    209
    George 11 August 2007
    Hallo Martina,

    ich halte selbst diese doch wunderschönen Tiere. Das erste Weibchen scheint die ersten Eier ausgetragen zu haben. Diese Garnelenart soll zum Spezialisierten Fortpflanzungstyp gehören. Meiner Ansicht nach ist es noch nicht klar, da die Eigröße ungefähr der der Babaultis entspricht. Auch ist deren Anzahl eher überschaubar. Es ist zwar wie bei der Ninja-Garnele kein gesichertes Anzeichen, jedoch warten wir alle wie auch nicht gestpannt auf die endgültige Klassifizierung.

    Anhänge:

  4. DaFace
    Offline

    DaFace GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2007
    Beiträge:
    2.679
    Zustimmungen:
    14
    Garneleneier:
    189
    DaFace 11 August 2007
    Hallo
    Ich halte auch einige dieser schönen Garnelen .
    Allerdings aufgeteilt in verschiedene Becken mit unterschiedlichen Wasserparameter.
    Ausser sehr dicke Eiflecken kann ich auch leider noch nichts sehen.
    Desweiteren kann ich nur mal Bemerken,
    das sich die Garnelen an sehr verschiedene Wasserwerte anpassen können.

    Ob Hart oder Weich
    Ob Temp. unter 20 Grad oder sogar bis 29 Grad ist es kein Problem.
    Futter. Alles was sie finden.


    Am interressantesten ist es aber das sich bei mir sogar einige Tiere umfärben.

    Von Dunkelorange über Hellorange.
    Auch Transparent bis eine leichte Braunfärbung.

    Gruss swen
  5. George
    Offline

    George Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    209
    George 11 August 2007
    Hallo Swen,

    diese Tiere sind unabhängig davon, ob sie zum fortgeschrittenen Fortpflanzungstyp gehören oder zum primitiven zu den schönsten und beeindruckensten Garnelen die ich hatte. Jeder Besucher, der in meine Anlage kommt denkt erstmal, daß es sich um junge CPOs handelt. Beim genaueren Hinsehen bemerken sie aber, daß es Garnelen sind. So Orange sind sie. Ich bin gespannt, ob sich diese Garnelenart in unseren Becken durchsetzen wird. Sie wird wohl preiswert im Großhandel angeboten und preiswert an den "Endverbraucher" weitergegeben. Manchmal ist es doch schade, daß die Leute nur teure und nachzuchtbare Garnelen in ihren Becken halten möchten.
  6. oneill17
    Offline

    oneill17 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 November 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    214
    oneill17 13 August 2007
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten...

    ich werde in kürze auch einige dieser schönen Garnelen pflegen dürfen und werde dann von meinen Erfahrungen berichten!

    mfg Martina:)
  7. dragontrainer
    Offline

    dragontrainer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2005
    Beiträge:
    3.029
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.172
    dragontrainer 13 August 2007
    Hi,
    ich kann nur BlueFin bestätigen.
    Mittlerweile ist eine der Orangenen komplett transparent.

    Edit: Bild drangehängt (das gelb ist eigentlich orange :noidea )

    Anhänge:

  8. DaFace
    Offline

    DaFace GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2007
    Beiträge:
    2.679
    Zustimmungen:
    14
    Garneleneier:
    189
    DaFace 14 August 2007
    Hallo

    habe gestern mal meine Becken unter die Lupe genommen,

    dabei habe ich mal wieder was krasses gesichtet.


    Eine meines Weibchens hat in ihrer schönen Orange-Färbung viele schwarze Pigmente.
    Desweitern trägt dieses Weibchen Eier.
    Kaum zu glauben.Sehr viele und mini fast transparent.

    Werde mal versuchen par Fotos hinzubekomen.

    Hatt oben ja schon mal geschrieben das ich meine Orangenen in verschiedene Becken aufgeteilt habe um verschiedene Wasserwerte zu testen.

    Nur in diesem Becken kann ich bei diesem Weibchen diese beobachtungen machen.

    40x40x40 Würfel
    Temp.28,5
    PH 7
    Gh 6
    Kh2

    Gruss swen
  9. DaFace
    Offline

    DaFace GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2007
    Beiträge:
    2.679
    Zustimmungen:
    14
    Garneleneier:
    189
    DaFace 14 August 2007
    RE: Grösse

    Hallo nochmal

    Fast vergessen hehe:

    Dieses Weibchen mist ca 4,2 cm

    Gruss swen
  10. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    222
    Schmulzi 14 August 2007
    Hi,

    ich pflege diese Art auch, kleine Gruppe mit 30 Tieren, auch bei mir färben sie sich teilweise ins transparente!
    Halte sie bei 24 Grad PH 7 und KH 3, eiflecken sind sichbar aber leider auch noch nicht mehr!
    na abwarten, wird schon noch werden:D

    gruß

    andre
  11. Gudi
    Offline

    Gudi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    223
    Gudi 16 August 2007
    Hallo,
    ich halte 20 Stk. davon Leider verfärben sich auch meine ins transparente, bzw. bräunlich. Ich finde das nicht sehr hübsch. Eiflecken haben einige.
    Bin ganz ehrlich ziemlich enttäuscht. Als die 20 bei mir ankamen waren sie knallorange. Schade
  12. Tizian
    Offline

    Tizian Freundeskreis

    Registriert seit:
    16 Februar 2006
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    634
    Tizian 17 August 2007
    Hi,

    wie schaut es den mit der Kreuzungsgefahr aus?
    Zu welchen Arten sollte man sie nicht dazusetzen?
  13. dragontrainer
    Offline

    dragontrainer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2005
    Beiträge:
    3.029
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.172
    dragontrainer 17 August 2007
    Hi,
    so lange nichts wirklich genaues bekannt ist, am besten nur Arthaltung..sicher ist sicher ;)
    Zumindest bei Zwerggarnelen..
  14. Tizian
    Offline

    Tizian Freundeskreis

    Registriert seit:
    16 Februar 2006
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    634
    Tizian 17 August 2007
    Hi,

    vielleicht sollten wir das einfach mal testen! Ich habe gestern orangene Garnelen erhalten und sie zu 3 R/W-Weibchen gesetzt. Eigentlich wollte ich diese 3 heute abgeben, werde sie aber einfach mal bei den orangenen lassen und schauen ob was passiert.
  15. George
    Offline

    George Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    209
    George 19 August 2007
    Hi Leute,

    heute hat ein zweites Weibchen angesetzt. Ihr berichtet, daß eure Orange verblassen. Das kann ich bei meinen Tieren bis jetzt noch nicht bestätigen. Die Ausfärbung ist stetig so wie zum Zeitpunkt des Erwerbs. Auch die Tragezeit verändert sie nicht. Die Eier der Tiere scheinen mir wirklich nicht sehr klein zu sein. Auch die Anzahl hält sich in Grenzen. Bleibt abzuwarten, was in 4 Wochen da raus kommt......

    Anhänge:

  16. Schokogarnele
    Offline

    Schokogarnele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    211
    Schokogarnele 20 August 2007
    Hallo George
    Ich hab auch schon seit ein paar Wochen 10 orange.Teils auch mit Eifleck.und bei mir tut sich auch nichts obwohl die Tiere schon 3cm gross sind.Klär uns bitte über dein Geheimniss auf warum deine Eier tragen?Was fütterst du?Bei welcher Temperatur hältst du sie?Wasserwerte?:noidea
  17. George
    Offline

    George Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    209
    George 20 August 2007
    Hi Silvia,

    da ich davon ausgegangen bin, dass viele von den neuen Haltern diese Garnele in mittelharten bis harten Wasser halten, bin ich von Anfang an den umgekehrten Weg gegangen. Sie leben bei mir bei Zimmertemperatur in einem Weichwasser von ca. 1-2 KH und 170?S. Das Können Stephan und Ulf bestätigen.
    Ich würde gerne wissen, ob es noch weitere Halter gibt, bei denen die Tiere bereits angesetzt haben. Vielleicht gibt es sogar über Nachzuchterfolge zu berichten?:noidea
  18. Niku
    Offline

    Niku GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 September 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    197
    Niku 22 August 2007
    Hi alle zusammen!

    Ich bin mir nicht ganz sicher, meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass die Tiere in der Natur in Brackwassergebieten vorkommen.

    Wenn das stimmt, dürften sie zum Fortpflanzungstyp "prolonged" gehören, d.h. sie entlassen wahrscheinlich genau wie C. gracilirostris, C. multidentata etc. pelagische Zoea-Larven, die Brackwasser, wenn nicht sogar Meerwasser, und entsprechendes Plankton zur Entwicklung brauchen...

    edit:
    Hab gerade Links gefunden, die meine Vermutung untermauern
    http://www.wirbellose.de/arten.cgi?action=show&artNo=227
    http://mangrove.nus.edu.sg/guidebooks/text/2039.htm

    Hat jemand mal probiert sie in Brackwasser zu halten?

    Liebe Grüße,
    Dario
  19. George
    Offline

    George Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    209
    George 3 September 2007
    Hi Leute,

    die ersten Weibchen haben nach einer Woche ihre Eier abgeworfen. Aktuell tragen wieder zwei. Sollte es diesmal nicht klappen, werde ich in den mittelharten Bereich wechseln und mich langsam in Richtung Brackwasser vorarbeiten. Aber vielleicht gibt es bereits Neuigkeiten zu dieser Art. Die Berichte sprechen für Brackwasser aber es wäre interessant zu Erfahren, wem es schon gelungen ist sie zu ziehen.

    Ich habe heute Bilder einer eiertrtagenden Yellow-Dame und einer Orange-Dame geschossen. Klarer Grössenunterschied der Eier.

    Anhänge:

  20. Tizian
    Offline

    Tizian Freundeskreis

    Registriert seit:
    16 Februar 2006
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    634
    Tizian 4 September 2007
    Hi!

    Ich habe heute auch zwei eiertragende Weibchen bei mir entdeckt, dürfte noch nicht lange so sein!
    Momentan halte ich die Orangenen bei Temp 24, PH 7, KH 4, GH 7 und 290?S.
    Die Eier sind schon recht klein... Lassen wir uns mal überraschen!
  21. Schmerli
    Offline

    Schmerli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    76
    Schmerli 4 September 2007
    Hallo zusammen,

    in einem Becken (nicht meine Tiere, die wuseln immer noch mit Eifleck rum), in dem "normale" Tigerzwerggarnelen und die orangen Garnelen gehalten werden, ist heute Nachwuchs gesichtet worden. Meiner Ansicht nach sieht es nicht so ganz nach Tigernachwuchs aus:

    [​IMG]

    Weitere Bilder gibt es hier: http://crusta.de/garnelen/nachwuchs-orange-zwerggarnele-caridina-propinqua_1290

    Bin gespannt was aus den Minis mal wird. Was meint ihr? "Fehlalarm"?

    LG
    Kerstin

Diese Seite empfehlen