Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachrüst LED Leuchten für Standart-Abdeckungen

Dieses Thema im Forum "Bastelanleitungen" wurde erstellt von Bernhard E., 26 Februar 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    683
    Garneleneier:
    306
    Bernhard E. 26 Februar 2012
    Hallo Technik-Freaks,

    ich brauche mehr Licht und dafür weniger Stromkosten, daher such ich nach LED Balken welche in herkömmliche T5 Fassungen passen.
    Für die Tetrabecken habe ich dieses hier gefunden: Google 2G7 LED Lampe 6W 440 Lumen 140° 6000K 2G7 Energiesparlampe ESL Preis 30 EUR.

    Was haltet Ihr Technik-Spezis davon? Und gibt es bezahlbare T5 LED Balken? Habe bei Google: ks-light.de gefunden, was meint Ihr zu den T5 balken?
    Die LED aus der Aquaristikbranche kosten leider immer das doppelte als Lampen für den NO-Aquaristik-Einsatz.

    VG
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 25 Mai 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    5.827
    Garneleneier:
    375.190
    meiner einer 26 Februar 2012
    Hallo Bernhard,
    du hast Post wegen der LED.
  4. Saui
    Offline

    Saui GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2008
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    11
    Garneleneier:
    229
    Saui 26 Februar 2012
    Würde mich auch interessieren wie die Lampe ist. Hab auch ein Tetra und überlege mir schon seit einiger Zeit meine Becken auf LED´s umzustellen.
  5. MorpheusHH
    Offline

    MorpheusHH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    52
    MorpheusHH 26 Februar 2012
    ich klinke mich hier auch mal ein. Habe ja mehrere Tetras und bin ein LED-Fan.
  6. demlak
    Offline

    demlak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    471
    Garneleneier:
    745
    demlak 26 Februar 2012
    ohne eine große debatte losschlagen zu wollen.. WARUM wollt ihr auf LED umsteigen?
    gibt massig threads zu dem thema, dass LEDs in der aquaristik einfach noch nicht wirtschaftlich sind.. und röhren die bessere wahl sind
  7. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    683
    Garneleneier:
    306
    Bernhard E. 26 Februar 2012
    LED sind super wirtschaftlich wenn man die Lichtausbeute betrachtet.
    Die standart Tetra AA Leute ist doch nix.
    1 Person gefällt das.
  8. demlak
    Offline

    demlak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    471
    Garneleneier:
    745
    demlak 26 Februar 2012
    die "ausbeute" geht aber zu lasten des spektrums.. oder zu lasten der anschaffungspreise..

    -effizienz
    -geringe anschaffungskosten
    -photosynthese + menschliches auge optimiertes spektrum

    eines dieser dinge fällt immer weg.. LED sind leider noch nich am deutschen markt so gut im preis-/leistungsverhältnis
  9. Enrico Rudolph
    Offline

    Enrico Rudolph GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    222
    Garneleneier:
    221
    Enrico Rudolph 26 Februar 2012
    Hi

    ich bin bekennender Fan von LED !

    Fotos als Beispiel mein Gezeiten AQ (bei Ebbe) Beleuchtet mit 3x 3,8Watt Power LED ; 210lm; 5400 Kelvin ; mit GU 10 Sokel

    für mein Persönlichen Geschmack wirkt das Licht sehr Natürlich

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
  10. demlak
    Offline

    demlak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    471
    Garneleneier:
    745
    demlak 26 Februar 2012
    210lm / 3,8W = 55lm/w... was is daran effizient/eine gute ausbeute? da sind die stromkosten ja doppelt so hoch wie bei guten röhren.. die dann auch noch nen besseres spektrum mitbringen..
  11. Enrico Rudolph
    Offline

    Enrico Rudolph GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    222
    Garneleneier:
    221
    Enrico Rudolph 26 Februar 2012
    Hi

    ja laut irgend welchen Schulbuch Rechnungen ist dies der Fall ... ABER das LED Licht ist rein Optisch Gesehen deutlich Heller als es die 15 Watt T8 Standard Röhre war ! und vor allen es wirkt Natürlicher ! und meine Mangroven geben mir recht sie bekamen einen richtigen Schub ...

    Bild mit 15 Watt T8

    [​IMG]

    Bild mit 3x 3,8Watt Power LED

    [​IMG]
  12. Stephan W.
    Offline

    Stephan W. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    585
    Garneleneier:
    5.344
    Stephan W. 26 Februar 2012
    Beim Preis stimme ich Dir gerne zu. T5 Leuchten (mit hoher Energieeffizienz oder mit hoher Leuchtdichte) sind immer noch preiswerter.
    Aber wenn man bereit ist ein paar Scheinchen hinzulegen, bekommt man schon brauchbare LED Streifen.

    Ich bin mit meinen beiden 50 cm LED-Streifen sehr zufrieden.
    Ich hatte vorher eine T8 Leuchtstofflampe mit Drossel und Starter im Deckel, gefühlte 10 kg.
    Mit LED Beleuchtung wiegt der Deckel fast nichts.

    Es kommt immer darauf an, was man mit LED Leuchten optimieren will.
    In meinem Fall Gewicht.
    1 Person gefällt das.
  13. demlak
    Offline

    demlak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    471
    Garneleneier:
    745
    demlak 26 Februar 2012
    darum hab ich ja nach dem "warum" gefragt =)
  14. Stephan W.
    Offline

    Stephan W. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    585
    Garneleneier:
    5.344
    Stephan W. 26 Februar 2012
    Hi Bernhard,
    wie wäre es mit T5 Leuchten mit hoher Leuchtdichte als Alternative. Dann brauchst Du nichts umrüsten.
    Lies mal diesen Beitrag. Das Dokument ist zwar schon 2 Jahre alt, die Aussagen stimmen aber wohl immer noch.

    Alternativ kannst Du uns ja sagen, was für T5 zurzeit über Deinem Becken sind.
    Vielleicht find wir ja doch eine passende LED Leuchte für Dich.
    1 Person gefällt das.
  15. werki
    Offline

    werki GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 März 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    2.358
    werki 26 Februar 2012
    Hallo,
    betreibe alle meine becken bis auf das 500 Liter Becken (kommt im April dran) mit LEDs. Einige noch mit ESLs. Über den 27 Liter Decken hängt jeweils eine 3 Watt LED. Über den 54 jeweils 2 dieser Leuchtdioden. Da ich Garnelen vermehre und auch z.T. züchte und keine Pflanzen, reicht das Licht der ESL für die Moose allemal aus. Die reinen Zuchtbecken sind mit den 3 Watt ausreichend beleuchtet. Zumindest vermehren sich die Garnelen, die ich hier habe wie verrückt.
    Außerdem denke ich, dass ein großer Teil der Meinungen über Spektren, Lichtpeaks bei bestimmten Farben und all diese Dinge, wie auswechseln der Röhren nach einem halben Jahr usw. usw., nur einem dienen: den Interessen derjenigen, die diese Röhren verkaufen herstellen und/oder verkaufen.

    Einen schönen beleuchteten Sonntagabend.
    Gruß
    Werner

    PS: Enrico, ich finde das Becken sind ausgezeichnet beleuchtet aus.
  16. demlak
    Offline

    demlak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    471
    Garneleneier:
    745
    demlak 26 Februar 2012
    da magst du recht haben.. zwischen den billigsten röhren und den teuersten gibt es wohl in den aller aller meisten becken keinen unterschied..

    aber zwischen LED und röhre ist ein sehr großer unterschied.. nämlich ein sehr geringer rotanteil bei 6500k farbtemperatur.. und rot ist für die meisten pflanzen (also weniger in deinem fall) relevant... viele pflanzen (gerade schattengewächse) können auch wunderbar mit blauem licht die photosynthese effektiv betreiben.. (ist sehr hoch bei LED).. aber eben nich alle pflanzen..


    wenn mal jemand langeweile hat, könnte er mal eine testreihe starten, welche pflanzen den rotanteil brauchen... das wäre mal sehr interessant.. anhand einer solchen liste kann man dann bestens abschätzen ob LED für einen die bessere option sind.. oder eben nicht..
  17. Enrico Rudolph
    Offline

    Enrico Rudolph GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    222
    Garneleneier:
    221
    Enrico Rudolph 26 Februar 2012
    Hi

    zum Spektrum ... naja die meisten nutzen Baumarkt Röhren der 800er Serie dh 3 Bandröhren diese haben auch kein Vollspektrum den dies wären die Röhren der 900er Serie ...
  18. demlak
    Offline

    demlak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    471
    Garneleneier:
    745
    demlak 26 Februar 2012
    es geht auch nich um vollspektrum.. sondern um 450nm (blau) und 680 bis 700nm (rot)
    das sind die beiden photosyntheserelevanten bereiche... der rest (mehr oder weniger) ist fürs auge...
  19. Enrico Rudolph
    Offline

    Enrico Rudolph GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    222
    Garneleneier:
    221
    Enrico Rudolph 26 Februar 2012
    2 Person(en) gefällt das.
  20. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    683
    Garneleneier:
    306
    Bernhard E. 28 Februar 2012
    Ich habe es getan...

    Heute kam die LED leuchte für die Tetra AA 2G7 Fassung an.
    Ich habe sie gleich eingebaut, sicher wollt ihr wissen wie die Lampe so ist.
    Ich könnte sagen sie ist hell, aber dann würde ich euch belügen....denn sie ist verdammt hell. Ich bin total begeistert, das Becken schaut wie so ein überbeleuchtetes Amano-Scape-Becken aus :)

    Vorsicht NICHT direkt in das Licht blicken.... sehe jetzt noch helle Punkte.

    Daten:
    2G7 LED Lampe mit 4 Pins, ca. 6W Stromverbrauch, ca. 440 Lumen Lichtstrom und breitem Abstrahlwinkel von 140 Grad. 2G7 LED Lampe ersetzt 2G7 Energiesparlampen sowie Kompaktleuchtstofflampen. Weitere Eigenschaften: 4 Pins Stecksockel, ca. 6000K Tageslicht, umweltfreundliche Technologie.
    Incl. integriertem Alu-Kühlkörper.

    DSCF7221.jpg

    Auf der Lampe ist noch eine herausführbare Hülle mit Milchglaseffekt, falls ihr eine Sonneneruption live erleben wollt...

    Sonnige Grüße
    Bernhard
    2 Person(en) gefällt das.
  21. MorpheusHH
    Offline

    MorpheusHH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    52
    MorpheusHH 28 Februar 2012
    das klingt richtig gut für mich. Stellt sich nur die Frage wo Du die für 30 Euro bekommen hast, finde die immer nur für knapp 40, wäre also dankbar für eine passende PN ;-)

Diese Seite empfehlen