Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Must have für ein Nano Cube mit Garnelen?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von pavian1904, 12 März 2015.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. pavian1904
    Offline

    pavian1904 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    858
    pavian1904 12 März 2015
    Hi

    Welche Produkte würdet ihr neben einem Nano Cube, Pumpe, Beleuchtung empfehlen?

    Braucht man einen Mulmsauger? Wie sieht es mit einer langen Pinzette aus?
    Brauchte man irgendwelche Algenmittel?
    Ein Pflegeset wie das von Dennerle? (Dennerle Nano Pflegeset)
    Irgendwelche Vitamine oder Zusatzstoffe für die Garnelen oder Pflanzen?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 25 Juli 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.798
    Dennis.1991 12 März 2015
    Heizstab
    Thermometer
    Pinzette benutze ich persönlich viel
    Saugschläuche unterschiedlicher Stärke für Wasserwechsel oder gezielter Futterplatzierung
    Eimer
    Scheibenmagnet
    kleinere Pötte (u.A. Tupper) um kleinere Sachen kurz zwischen zu lagern oder Oberflächenwasser abzuschöpfen
    Düngemittel
    Wasseraufbereiter für Wasserwechsel
    ich persönlich nutze noch Crusta Kram für bessere Häutung
    Wassertests
    Alternativ beim Standardfilter einen Baby Protector

    Mehr fällt mir gerade nicht ein, gibt aber sicher noch was

    Gruß
    Dennis
  4. euMelBeumel
    Offline

    euMelBeumel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    55
    Garneleneier:
    2.255
    euMelBeumel 12 März 2015
    Hallo Neuling :thumbsup:

    Ich schildere dir mal eben meine Erfahrungen. Bin vor nicht ganz einem Jahr unter die Garnelenhalter gegangen, aber konnte schon so manches lernen. Natürlich ist jedem anderen frei gestellt, Kritiken zu äußern :)

    Einen Mulmsauger brauche ich mit meinem Nano (30l) bisher nicht, Pflanzenreste nehme ich immer zeitnah (1x wöchentlich zum Wasserwechsel) heraus. Futter bleibt eh nicht übrig, da nur 1x die Woche verabreicht. Die Exuvien werden auch recycelt. Je nach Aufbau des Aquariums kann aber dennoch mehr oder weniger Mulm anfallen, ich würde erst einmal beobachten, so etwas geschieht ja nicht innerhalb von zwei Wochen.
    Eine lange Pinzette ist meiner Meinung nach unabdingbar, ich entferne mit ihr leere Schneckenhäuser, Pflanzenreste, tote Tiere, setze aber auch Pflanzen damit ein.
    Algen hatte ich auch eine Zeit lang, nachdem meine Bio-CO2 Anlage leer war, verschwanden sie wieder so schnell wie sie kamen. An manchem Scheibenabschnitt wo ich nicht direkt heran komme und auch die Schnecken irgendwie nicht so wollen (:P) gibt es leichte grüne Stellen, aber für so etwas muss man kein Mittel kaufen. Da reicht ein Schwamm à la Floaty oder ne einfache Zahnbürste.
    Ich war vor meinem ersten Besatz auch ganz "unruhig", ob ich mich nicht mit sämtlichen Pflege und Mineraliensets eindecken solle. Habe sie nie gekauft und auch nie bereut. Solange das AQ gut eingelaufen ist, die Wasserwerte stimmen, man abwechslungsreich füttert und nicht nur eine Mooskugel auf 30 Garnelen einkalkuliert, passiert da eigentlich nichts. Hier kann es aber auch auf die Garnele ankommen, meine Blue Rilis sind sehr robust habe ich festgestellt, manch hochgezüchtetes Exemplar hat da womöglich seine Probleme und Wehwehchen.
    Je nach Pflanze ist Düngen nicht unklug, ach die Beleuchtung muss passen. Einfache Moose oder Pflanzen wie Wasserpest und Co, sind aber sehr anspruchslos.

    Jetzt hab ich soviel geschrieben, dass Dennis schneller war^^
  5. steuerschnecke
    Offline

    steuerschnecke GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    4 März 2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    158
    Garneleneier:
    65.306
    steuerschnecke 12 März 2015
    Hallo Pavian,

    ich stehe auch grad am Anfang und möchte dieses Wochenende mein Nano Cube einrichten.

    Also ich hab die Empfehlung bekommen min. 2 AQ-Eimer zu haben. Ich hab noch gar nicht angefangen und mir fehlen die jetzt schon - muss ich mir noch besorgen.
    Ich denke mal nen Kescher wirst du sicherlich schon besorgt haben.
    Steine und Wurzel(n) für die Einrichtung deines Cubes
    dann brauchst du für dein Licht noch eine Zeitschaltuhr

    Das ist mir bis jetzt schon aufgefallen, aber die Liste ist bestimmt nicht abschließend - bestimmt werd ich am Wochenende noch Dinge besorgen müssen.
  6. Aquaphil83
    Offline

    Aquaphil83 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    50
    Garneleneier:
    2.077
    Aquaphil83 13 März 2015
    Gleich werden sicher einige aufschreien :D

    Es gibt sicher hilfreiche Dinge, aber was man zwingend BRAUCHT ist (abgesehen von Besatz bedingten wenigen Must Haves) MEINER MEINUNG nach reine Glaubensfrage.

    Ein paar Sätze dazu, warum ich das so sehe:
    Sowohl im Süßwasserbereich, als auch im Meerwasserbereich hab ich die Erfahrung gemacht, dass viele Dinge hilfreich sind, aber wenige Dinge wirklich ein Muss - egal was andere oft schreiben.

    Mein erstes Garnelen Becken (Neos!, keine anspruchsvollen Tiere wie Bees) lief mit zu wenig Licht, falschem Kies, ohne Zusatzpräparate, kein spezielles Futter, zusammengewürfelten Pflanzen und schlechtem Leitungswasser. Ich hatte weder Gärtnerbesteck noch Mulmabsauger, einem schlechten Minifilter und nen Heizer.

    Ergebnis: Aus 10 Garnelen wurden in 12 Monaten 600.

    Meerwasser ähnlich: Alle schreiben man braucht 300 Mittelchen und 20 technische Geräte...
    Ich hatte ne Osmoseanlage, Salz, Licht Strömungspumpen und nen Abschäumer - Läuft wunderbar (auch wenn ich etwas aufgestockt habe). Ausserdem hatte ich in dem Bereich als Anfänger mehr Wissen als viele, die Meerwasseraquaristik schon Jahre aktiv betreiben, das sollte ich der Fairness halber erwähnen.

    Bei allen meinen Becken habe ich über die Jahre diese Erfahrung gemacht - das meiste braucht man nicht.

    Deswegen würde ich immer wieder einfach nur die Grundausstattung (Licht, Filter, Pflanzen, Becken ungefähr ggf. Heizer, Mulmabsauger, nen Eimer und nen Schlauch) zum Starten nehmen und bei Bedarf aufrüsten.

    Just my 2 cents.

    Gruß, Flo

    Ps: Meine Einkaufsliste wäre demnach
    -Becken
    -Licht
    -Filter
    (-Heizer)
    -Kies
    -Pflanzen
    -Schlauch
    -Eimer

    Rest nach Bedarf
    Zuletzt bearbeitet: 13 März 2015
    picxan gefällt das.
  7. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    2.688
    Garneleneier:
    20.796
    Öhrchen 13 März 2015
    Hi,

    ich schließe mich Flo's "Basisliste" an. Ein kleiner Kescher (möglichst dunkles Material, möglichst langer Stiel, hat sich für die hohen Cubes bewährt) und eine lange Pinzette würde ich noch ergänzen.
  8. snakefan
    Offline

    snakefan GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    18 Februar 2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    156
    Garneleneier:
    6.848
    snakefan 13 März 2015
    Ich kann dir definitiv noch einen Oxydator ans Herz legen...die Garnelen lieben frischen Sauerstoff.
    Nebenbei hat er noch einige andere positive Nebeneffekte.
  9. Aquaphil83
    Offline

    Aquaphil83 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    50
    Garneleneier:
    2.077
    Aquaphil83 13 März 2015
    Ein Oxydator ist meiner Meinung nach definitiv kein Must Have - um die geht's hier ja:)

    In den rund 20 Garnelen Becken in meinem engeren Freundeskreis sitzen genau null Oxydatoren, würd ich nur bei konkretem Bedarf anschaffen.
    Mfg, Flo
  10. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    4.465
    Garneleneier:
    123.349
    nupsi 13 März 2015
    Moin,

    nimm mal die Liste von Flo plus die von Stefanie und dann kannst Du loslegen.
    Ich habe soo viel Krams rund um die Aquaristik angeschaftt und es füllt eine ganze Kommode...
    Vieles habe ich nur selten benutzt, manches kam dann hinzu, als ich merkte, ich benötige es. Eine Pflanzenschere zum Bleistift.
    Mit steigender Anzahl Aquarien wuchs auch mein Bestand an neuen Eimern für die Wasserwechsel, ein paar Schüsseln dazu... Das kommt alles mit der Zeit oder eben nicht.

    Was ich jedoch (leidvolle Erfahrung mit einem Kleinmöbel) als Must-Have deklariere: ein geeigneter Unterschrank bzw. ein wirklich stabiles Möbel, auf dem der Cube stehen soll.
    Man täuscht sich nur allzu leicht in puncto Gewicht so eines Cubes.

    LG
    Tanja
  11. pavian1904
    Offline

    pavian1904 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    858
    pavian1904 13 März 2015
    Vielen Dank für die vielen Antworten.
  12. Aquaphil83
    Offline

    Aquaphil83 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    50
    Garneleneier:
    2.077
    Aquaphil83 13 März 2015
    Ach... und fürs gute Gewissen gegebenenfalls ne Ausgleichsmatte für unterschiedliche Becken
  13. Aquaphil83
    Offline

    Aquaphil83 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    50
    Garneleneier:
    2.077
    Aquaphil83 13 März 2015
    Bearbeiten geht nicht mehr.... soll natürlich für "unters" Becken heissen ;-)
  14. petra b.
    Offline

    petra b. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    1.850
    Garneleneier:
    7.291
    petra b. 13 März 2015
    Hallo,
    das wichtigste must-have ist Geduld. ;)
    Wolke, Rhavenna und Shivi gefällt das.

Diese Seite empfehlen