Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moorkienwurzel abkochen - ja oder nein??

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Waldi, 8 Juli 2007.

  1. Waldi
    Offline

    Waldi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    52
    Waldi 8 Juli 2007
    Ich stell die Frage, weil ich gestern zufällig einen Artikel gefunden habe, dass man speziell Moorkienwurzeln nicht abkochen soll, da das biochemische Gleichgewicht im Holz dadurch zerstört wird und die Wurzel anfangen kann zu faulen.
    Das gleich hieß es da von ausgetrockneten Wurzeln.

    Nun trifft beides auf meine Wurzel zu.

    Hat schon mal wer schlechte Erfahrungen gemacht mit so einer abgekochten Wurzel?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 Mai 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. CVO
    Offline

    CVO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    CVO 8 Juli 2007
    Hallo!
    nein, im Gegenteil. Das Holz in allen meinen Aquarien wurde in Wasser mit einer Zugabe von Siedesalz (reines Natriumchlorid) gekocht und danach mehrtägig gewässert. Schimmel gab es NIE, aber durch das Kochen wurden die Wurzeln schwerer und ließen sich leicht ins Becken einbauen.
    Gruß
    Carsten

Diese Seite empfehlen