Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, Bitte beachte, dass du dich im Unterforum Handel und Hersteller Informieren befindest.

Mironekuton Steine

Dieses Thema im Forum "GarnelenTom" wurde erstellt von GarnelenTom, 2 Mai 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 15 Benutzern beobachtet..
  1. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.161
    Garneleneier:
    54.137
    GarnelenTom 2 Mai 2013
    Jagdschlumpf gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 1 Oktober 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 2 Mai 2013
    Hallo Tom,

    wieder einmal Traumhaft schöne Bilder.

    Aber das Mironekuton ob nun als Stein, Klumpen, Pulver oder als Flüssigfilter, hat seine giftstoffbindende Wirkung nun aber schon über Jahre bewiesen.

    Ob es da wirklich die teuren Steine braucht? :-)

    LG Uwe
  4. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.225
    Zustimmungen:
    8.257
    Garneleneier:
    58.647
    Wolke 2 Mai 2013
    Hi Tom,

    Ist das so was Ähnliches wie Zeolith/Montmorillonit? Von der Wirkungsweise her kommt mir das so vor.
  5. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.161
    Garneleneier:
    54.137
    GarnelenTom 2 Mai 2013
    Hallo Biene ,
    hallo Uwe,
    der Dank für die super Bilder geht wie immer an Henning. Ich hab ihm nur die Steine geschickt.

    Ob man diese Steine braucht kann ich nicht sagen, da ich es nicht messen kann. Ich denke aber alles was aus Fernost kommt und sich dort etabliert hat, hat eine gewisse Berechtigung da die "Szene" dort um ein vielfaches größere ist und ich nicht glaube das sich "firlefanz" dort lange halten würde.

    Aber mir persönlioch gefallen diese Steine ausserordentlich gut. Es ist auch immer ein Erlebnis einen Stein ins Aquarium einzusetzen. Beim meinem allerersten dachte ich Sch..... der Stein löst sich auf :) Aber das hört dann auf wenn die erste Schicht runter ist.
  6. TheGrandWizard
    Offline

    TheGrandWizard GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    195
    Garneleneier:
    1.155
    TheGrandWizard 22 Mai 2013
    Hi Tom... Und was ist der Unterschied zu den Shi*****a Steinen ??:)... Außer der Preis...
  7. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.161
    Garneleneier:
    54.137
    GarnelenTom 22 Mai 2013
    Hallo Dima,
    nun, ich bin überzeugt davon, dass die Steine gutes tun wenn sie in der empfohlenen Menge ins Becken kommen. Schon alleine wegen der Ionentauschfähigkeit. Aber messen kann ich da zumindest nichts und damit beschränkt sich momentan für mich der Unterschied auf das Aussehen :)

    So sehen die S.h.irakura Mineralsteine aus:

    Sie sind kleiner, bestehen aus einem anderen Material und sehen nicht so spektakulär gut aus (das ist aber pers. Ansichtssache)
    P5225928_shira.jpg
  8. TheGrandWizard
    Offline

    TheGrandWizard GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    195
    Garneleneier:
    1.155
    TheGrandWizard 22 Mai 2013
    danke für die Info Tom.... :)...
  9. Matho
    Offline

    Matho GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    109
    Garneleneier:
    1.790
    Matho 22 Mai 2013
    Hallo,

    ich habe einige der Shirakura Steine im Einsatz und war anfangs leicht erschrocken als diese anfingen auseinanderzufallen.
    Aber das ist ja gar kein Vergleich zum Bild des Mironektun Steins oben. :hehe:
  10. THX1138
    Offline

    THX1138 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    51
    THX1138 22 Mai 2013
    Seit dem ich diese Steinchen bei mir in den Nanos liegen habe, gedeihen meine Garnelchen prächtig und kriegen massenhaft Nachwuchs. :)
  11. McFlatula
    Offline

    McFlatula GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    1.016
    McFlatula 23 Mai 2013
    Was mich jedoch stutzig macht bzw. leicht verunsichert ist die Dosierung. 100-150g auf 10l bedeutet ja wohl, dass ich in ein 54l Becken (ca. 40l Wasser) 400-600g reinpacken sollte.
    Habe im 25l Becken einen kleinen Stein und im 54l Becken einen großen. Bei empfohlener Dosierung müsste ich ja ein halbes Gebirge reinpacken ;)
  12. sunnyw86
    Offline

    sunnyw86 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    197
    sunnyw86 4 August 2013
    Hallo zusammen,

    hebt der xxxxxxxxxxxxx Mineralstein den Leitwert und GH an?

    LG

    Moderator Notiz:
    Umgehung der automatischen Indizierung - ich werd gleich böse!
  13. mobi
    Offline

    mobi GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 März 2013
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    258
    Garneleneier:
    6.085
    mobi 4 August 2013
    Konnte ich nicht feststellen. Habe die Steine in drei Becken drin.
    Dominikko gefällt das.
  14. sunnyw86
    Offline

    sunnyw86 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    197
    sunnyw86 5 August 2013
    Ok, Danke für die Info Martin :)

    LG
  15. shrimp_fan
    Offline

    shrimp_fan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    35
    Garneleneier:
    73
    shrimp_fan 5 August 2013
    Also die Steine von XXXXXXXXXXX oder die von Minorekuton haben sich bei mir nicht negativ auf den LW ausgewirkt. Messen konnte ich bis jetzt auch nichts :), ob sich da wirklich was verändert hat im Wasser. Ich habe mittlerweile in allen Becken viele der Minorekutonsteine. Sie sehen einfach nur super aus und werden gerne abgeweidet. Die Shk. Steine habe ich persönlich nicht mehr im Einsatz. Wenn man die Steine (beide Sorten!) im Vorfeld ausreichend wässert und das vorsichtig, dann fallen die auch nicht im Becken auseinander oder stauben so massiv ab wie auf den Bildern. Jedoch auch hier liegt es im Auge des Betrachters und der abgefallene Staub wird im Becken etwas fester und ist ja nicht schädlich, im Gegenteil. Meine Garnelen sitzen viel auf den Steinen und grasen den Mikrofilm ab, ich finde die gut.

    Moderator Notiz:
    Umgehung der automatischen Indizierung
    mobi gefällt das.
  16. shrimp_fan
    Offline

    shrimp_fan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    35
    Garneleneier:
    73
    shrimp_fan 5 August 2013
    Also die Abkürzung Shk. Steine kann man dann benutzen oder wie? Warum wird eigentlich die Firma XYZ immer anonymisiert und andere Firmen oder Marken nicht?
  17. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.374
    Garneleneier:
    1.444
    henning79 5 August 2013
    Weil die anderen Firmen keine Angst davor haben, dass man sich mit deren Produkten kritisch auseinandersetzen könnte. (Hoffe das darf man so schreiben)
  18. shrimp_fan
    Offline

    shrimp_fan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    35
    Garneleneier:
    73
    shrimp_fan 5 August 2013
    Achso :) Ja dann bleibe ich bei meiner gewählten Abkürzung.
  19. tobias-hdh
    Offline

    tobias-hdh GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    30
    Garneleneier:
    348
    tobias-hdh 19 September 2013
    Mal ne Frage: Ich bin gerade am einfahren eines 120l Beckens, Habe bereits 1000g vom Mironekutonstein. Laut beschreibung müsste ich ja nun alles reinpacken!? Habe nun mal den größten Stein rein ca 300g. Nun meine Frage wie lange können diese Steine im AQ verbleiben? Müssen die nach einer gewissen Zeit raus oder können sie im AQ verbleben auch wenn dann die Wirkung nachlässt und man legt einfach nach und nach welche dazu bis sich ein "Gebirge" ergibt.
    Ich bin noch am räteln ob ich die 1000g rein tu, wenn diese nur zb. 4 Monate halten sind da ja jedesmal 40€??!!

    029.jpg
  20. mobi
    Offline

    mobi GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 März 2013
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    258
    Garneleneier:
    6.085
    mobi 19 September 2013
    Ich habe nur 2-3 Steine im 120l Becken, wenn die Steine veralgen, werden sie vorsichtig abgebürstet und kommen zurück ins Wasser.
    Ich glaube, die "Dosierungsempfehlung" ist eher "händlerfreundlich" als sinnvoll..... (meine persönliche Meinung - lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen)
  21. tobias-hdh
    Offline

    tobias-hdh GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    30
    Garneleneier:
    348
    tobias-hdh 19 September 2013
    dh. Die Steine können bis zur "Auflösung" im AQ verbleiben und nehmen solange Einfluss auf die Wasserwerte/Flora?

Diese Seite empfehlen