Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, Bitte beachte, dass du dich im Unterforum Handel und Hersteller Informieren befindest.

Microbe-Lift TheraP & Special Blend Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "GarnelenTom" wurde erstellt von GarnelenTom, 18 Mai 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 24 Benutzern beobachtet..
  1. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.166
    Garneleneier:
    54.167
    GarnelenTom 18 Mai 2013
    Hallo,
    neue im Shop an der Bakterienfront:

    Microbe-Lift TheraP und Microbe-Lift Special Blend

    both.jpg



    Hier möchte ich gern meine Erfahrungen (welche aktuell noch nicht viel sind) teilen und auch gerne die Ergebnisse anderer Tester von diesen beiden Artikel lesen.

    Vorweg, die Artikel sind nicht für zarte Nasen, "Special Blend" schon gar nicht. Der Geruch der Produkte entsteht durch die natürliche Produktion von Schwefelwasserstoff (riecht nach Pups!). Dies sorgt für die Energiequelle der violetten Schwefelbakterien und als Aufbewahrungsflüssigkeit, die die Bakterien in Schlafzustand hält.

    Bei meinen ersten Tests habe ich nach Gabe der beiden Mittel festgestellt, dass die Garnelen deutlich aktiver wurden, regelrecht aufgeregt. Keine Ahnung ob es Einbildung war, aber nach einigen Stunden war das Wasser kristallglasklar (wobei das vorher schon glasklar war).

    Ich werde nun in den nächsten Tagen zwei Testaquarien aufsetzen und mit ganz jungen Geschwistergarnelen bestücken. Im einem Aquarium werde ich "Special Blend" und "TheraP" einsetzen und im anderen nicht. Die Fütterung in beiden Aquarien werde ich exakt gleich halten. Sollten sich Unterschiede einstellen werde ich diese hier niederschreiben.

    Nichts desto trotz sind alle die diese Produkte bereits einsetzen gerne eingeladen hier ihre eigenen Erfahrungen zu schreiben.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 8 Dezember 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. jenny82
    Offline

    jenny82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    197
    jenny82 18 Mai 2013
    Hallo Tom

    was ist der genaue Unterschied ?
    Also fürs Wohnzimmer weniger geeignet ? :)

    LG Jenny
  4. ShaSha
    Offline

    ShaSha GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 September 2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    57
    Garneleneier:
    53
    ShaSha 18 Mai 2013
    Huhu,
    ich benutze SpecialBlend für mein Nano Meerwasser und kann nur positives berichten. Meine Nitrat- und Po4-Werte sind fast 0 und das ohne Abschäumung oder anderes Tamtam, die Korallen stehen sehr gut und die Mikrofauna z.B. winzige Röhrenwürme tretten vermehrt auf. Läuft alles sehr stabil obwohl es ein Nano ist.

    Das stinkt schon aber sobald die Flasche wieder zu ist hört es sofort wieder auf. Man sollte seine Nase nur nicht reinstecken..

    Auf Berichte zu Thera-Blend freue ich mich!
  5. Thunderbird
    Offline

    Thunderbird GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 August 2012
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    146
    Garneleneier:
    3.575
    Thunderbird 18 Mai 2013
    Hi.
    Ich nutze auch Special Blend im Meerwasser.
    Einerseits um die Bakterienkultur aufrecht zu erhalten, und zu verstärken, andererseits hält das so auch Cyanos oder Dinos zurück, da die Baks in Konkurrenz zu den Siedlungsflächen der Cyanos oder Dinos leben. Im Kampf gegen Cyanos z.b. muss das Mittel aber 3-4 fach überdosiert werden (Herstellerangaben, die nicht auf der Packung stehen). Das hat mir Sudad damals mal per Email gesagt.
    Stinken tuts wirklich wie ein Gülletank. ;)

    @Jenny
    Special Blend sind wirklich sehr hoch dosierte Bakterienkulturen, während Thera P nur sehr wenige Baks hat, da es üblicherweise nach längerer Special Blend Behandlung eingesetzt wird, um die Microfauna weiterhin zu unterstützen, aber halt nicht mit Baks zuzubomben.
    Wobei man Thera P nicht wirklich braucht, man kann auch das Spezial Blend niedriger dosieren und hat den selben Effekt.
    Thera P enthält zusätzlich Probiotische Bakterienstämme, die die Darmflora der Fische usw. stärken soll, damit die Tiere Krankheits unempfindlicher werden .
    Bei den Microbe Lift Produkten ist es aber sehr wichtig, das sie in Ihrer original Verpackung verbleiben, da sonst die Bakterien absterben, sollte man sie in andere Flaschen umfüllen.

    Wohnzimmertauglich schon, Du solltest nur schnell arbeiten, und die Flasche sehr schnell wieder schließen.
    Anschließen kurz lüften und gut ist.
    Riecht halt sofort, als wäre ein Güllelaster am / im Haus gewesen.

    Ich nutze das Spezial Blend bereits seit Jahren, genauso wie das Nite Out II, denn im Meerwasser haben beide Produkte zusammen den positiven Nebeneffekt, No3 und Po4 zu senken, und Cyanos als Konkurrenz zu dienen.
    Aber wie gesagt, reicht da die normale Standarddosierung lt. Microbe Lift nicht aus.

    LG Bianca
    GarnelenTom und Tosian gefällt das.
  6. MarkusSB
    Offline

    MarkusSB GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    27
    Garneleneier:
    299
    MarkusSB 18 Mai 2013
    Ich wußte gar nicht, dass es so viele Bakterien gibt, die in Süß- und Meerwasser gleichzeitig überleben. Wieder mal was dazugelernt.
    Bin mal auf die weiteren Erfahrungsberichte gespannt, hört sich schon mal gut an. Vor allem, wenn sie in echt in Konkurrenz zu Algen stehen.
    Gruß
    Markus
  7. jenek
    Offline

    jenek GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Oktober 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    74
    Garneleneier:
    1.142
    jenek 18 Mai 2013
    Hallo zusammen,
    seit ich meine Becken mit Special Blend " animpfe" konnte ich keinen Nitritpeak mehr feststellen. Ob ich jetzt konsequent drumherum gemessen habe kann ich natürlich nicht beurteilen, wäre aber schon erstaunlich;)
  8. ShaSha
    Offline

    ShaSha GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 September 2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    57
    Garneleneier:
    53
    ShaSha 18 Mai 2013
    Ui,
    Special-Blend ist kein Wundermittel das dazu führt das man keinen Nitritpeak mehr hat, er ist nur schwächer. Nicht das jemand denkt man kann Special Blend reinkippen und dann nach 2 Tagen Tiere reinschmeißen! Außerdem reagiert jedes Becken anders auf die Zusatzbakterien und das kann auch schnell nach hinten losgehen. Viele der enthaltenen Bakterien sind sehr sauerstoffhungrig, vorsichtiger Umgang und passende Dosierung sind wichtig um die Tiere nicht zu schaden!
    Jörg M., GarnelenTom und henning79 gefällt das.
  9. jenek
    Offline

    jenek GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Oktober 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    74
    Garneleneier:
    1.142
    jenek 18 Mai 2013
    UiUi,
    Hat ja auch keiner behauptet!
  10. Inka
    Offline

    Inka GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    482
    Garneleneier:
    379
    Inka 18 Mai 2013
    Ich nutze Special Blend zusammen mit Nite Out, wenn ich ein Totgesteinsbecken (Meerwasser) einfahre, das geht mit diesen Produkten echt schneller. Bei Lebendgestein nutze ich es nicht.
    Beim Kampf gegen Cyanos hat sich bei Special Blend und Nite Out nichts getan. Ich habe das Bdann leider platt machen müssen.

    Aber auch als mein eines Garnelen-AQ letzt über nacht bis auf einen Bodensatz leergelaufen war, habe ich die beiden Produkte eingesetzt, keine Ahung, ob's geholfen hat, jedenfalls ist der Umzug in ein Behelfsbecken und 3 Tage später ins neue AQ gut verlaufen, eine Biene ist gestorben, das war schade, denn sie war tragend.
  11. Jörg M.
    Offline

    Jörg M. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    192
    Garneleneier:
    1.350
    Jörg M. 18 Mai 2013
    Hallo zusammen ich nutze genau diese beiden Produkte seit November 2012.
    Nach jedem wöchentlichen Wasserwechsel gebe ich von beiden Produkten einen kleinen Schuss in meine beiden Becken.
    Ich hatte vorher immer Probleme (Bee`s starben nach und nach u.s.w.) Sicherlich habe ich vorher auch noch andere Fehler gemacht aber seit ich die beiden Produkte ins Wasser gebe habe ich KEINE EINZIGE TOTE GARNELE mehr gesichtet.

    Ich kann auch die Beobachtung von Tom bestätigen das die Garnelen einen deutlich agileren Eindruck machen als vorher.

    Bianca`s Aussage TheraP sei nicht so wichtig würde ich so nicht unterstreichen. Gerade Für Zwerggarnelen halte ich die probiotischen Bakterien für die Verdauung und den erhalt der Microfauna für wichtiger als Special Blend.
    Ich würde wenn überhaupt noch eher Special Blend weglassen da TheraP auch etwas Special Blend enthält.

    Special Blend sehe ich eher im Zusammenspiel mit NiteOutII für die Nitrifikation sinnvoll im Meerwasser oder in nem normalen Fischsüßwasseraquarium mit vorhandener KH u.s.w. Hier würde ich eher auf TheraP verzichten aber nicht bei den Hochzuchtgarnelen.
    Wir übernehmen bei unseren typischen KH0-Bienensalz-RedBee-Becken die Nitrifikation ja eher durch den heufigen Wasserwechsel
    http://www.garnelenforum.de/board/threads/ohne-kh-min-3-keine-nitrifikation-möglich.86089/

    Ich habe auf der Fisch & Reptil Messe in Sindelfingen auf dem Microbe Lift Stand meine Red Bee Probleme geschildert und mir wurde zu TheraP & unterstützend Special Blend geraten und funktioniert super.
    Bettina1504 und GarnelenTom gefällt das.
  12. Jörg M.
    Offline

    Jörg M. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    192
    Garneleneier:
    1.350
    Jörg M. 18 Mai 2013
    das kann ich auch bestätigen ich habe daher zusätzlich zum Söchting Oxydator seitdem noch einen Lufthebefilter eingebaut.
  13. Schwebi
    Offline

    Schwebi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Januar 2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    162
    Garneleneier:
    632
    Schwebi 19 Mai 2013
    Wir benutzen auch seit einiger Zeit das MicrobeLift SP.

    Wir sind sehr zufrieden und können es weiter empfehlen.
    werki gefällt das.
  14. Jörg M.
    Offline

    Jörg M. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    192
    Garneleneier:
    1.350
    Jörg M. 20 Mai 2013
    Übrigens, ist zwar eher off topic aber ich muß das dazu einfach noch loswerden:

    Lieber Tom wenn dein Pups so riecht wie Special Blend solltest du dir ernsthaft mal Gedanken über deine Ernährung machen,
    bischen mehr Obst & Gemüse und weniger Fleisch könnte dir da echt weiterhelfen...
    Bettina1504 und jens32 gefällt das.
  15. nikiris
    Offline

    nikiris GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Oktober 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    150
    nikiris 20 Mai 2013
    Schon bestellt und werd's probieren. Aber erst einmal TheraP & Substrate Cleaner, hoffe, das ist die richtige Kombi für meine Zwecke. Dazu noch Special Blend fand ich dann doch zu viel, geht eh ganz schön ins Geld die ganzen Zusätze :D

    Wahrscheinlich überflüssige Frage, aber man kann es problemlos zusammen mit den Genchem Produkten anwenden, richtig?

    Wie bewahre ich es auf - einfach bei Zimmertemperatur? Oder Kühlschrank? Wie lange hält es sich angebrochen?

    LG
    Iris

    PS: Warum hast Du den Substrate Cleaner hier nicht mit aufgenommen, Tom?
  16. nikiris
    Offline

    nikiris GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Oktober 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    150
    nikiris 24 Mai 2013
    Hallo,
    eine kurze Frage: welche Dosierung nehme ich für ein eingefahrendes Becken bei der ersten Zugabe von TheraP: Startdosierung (1. Tag 25 ml / 100 L) oder Wartungsdosierung (7,5 ml / 100 L) ?
    LG Iris
  17. jens32
    Offline

    jens32 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    68
    Garneleneier:
    199
    jens32 24 Mai 2013

    Dazu noch etwas mehr Ballaststoffe UND UM HIMMELS WILLEN LASS DEN KOHL UND KNOBLAUCH WEG^^

    Zurück zum Thema:

    Ist das Zeug auch für Süßwasser geeignet?
    Bin beim Durchlesen des Tread nett so ganz Schlau draus geworden
    Jörg M. gefällt das.
  18. Thunderbird
    Offline

    Thunderbird GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 August 2012
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    146
    Garneleneier:
    3.575
    Thunderbird 24 Mai 2013
    @Iris.
    Wenn ein Becken bereits stabil läuft, reicht die Wartungsdosierung.
    Aber selbst wenn Du beim 1. mal die Startdosierung gibst, passiert nichts.
    Die Mittel sind absolut ungefährlich.
    Auch 4-5 fache Überdosierung macht gar nichts.
    Nur sollte man dann wöchentlich die Dosierung immer weiter senken, denn diese hohe Überdosierung wird nur bei Problemen gemacht.

    Mal so am Rande:
    Da es sich hier um Bakterien handelt, sollten wärend der Anwendung (mind.48Std. nach Zugabe), Ozon und UVC aus bleiben, denn sonst werden die meisten Baks gleich wieder abgetötet.

    @ Jens.
    Die Mittelchen sind sowohl für Meerwasser als auch Süsswasser geeignet.
    Nutz mal unter Tante Google den Suchbegriff "Microbe Lift", und geh auf die Herstellerseite.
    Da kannst Du alles nachlesen.

    LG Bianca
  19. nikiris
    Offline

    nikiris GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Oktober 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    150
    nikiris 25 Mai 2013
    Danke schön, Bianca!
    Nee, also Überdosieren will ich bestimmt! Das Wohnzimmer hat nach der Wartungsdosierung in zwei kleinen Becken am nächsten Morgen noch gemüffelt... und auch jetzt, wenn ich den Deckel abnehme, richt es noch immer nach faulen Eiern :D
    Aber gut zu wissen, dass man es auch überdosieren kann. UV/Ozon habe ich nicht, insofern alles gut.
  20. Domme11
    Offline

    Domme11 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 August 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    457
    Domme11 11 September 2013
    Hallo,
    Gibt es weitere Erfahrungsberichte seitdem? Wie haben sich die Becken entwickelt?
  21. summerdream81
    Offline

    summerdream81 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dezember 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    summerdream81 21 April 2014
    Hallo,
    Nachdem meine Tiger ein paar eingewöhnungsschwierigkeiten haben wurden mir diese beiden Artikel empfohlen....
    Aber sind sie in Kombination mit Biozyme und Polytase denn tatsächlich noch sinnvoll ?

    LG Veronika

Diese Seite empfehlen