Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Nano-Aquarien - mal mehr mal weniger

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Lini, 21 September 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 21 September 2018
    Hallo Garnelenfreunde,

    ich möchte euch gerne meine Aquarien und derzeitgen Projekte und Pläne vorstellen.
    Vor über zweieinhalb Jahren ist das erste Nano Aquarium bei mir eingezogen und seit dem hat mich der Garnelenvirus fest im Griff :faint:.
    Seit dem habe ich so manches Aquarien schon zig mal neu aufgesetzt, oder auch wieder abgebaut (ein 60l Aquarium steht zur Zeit leer im Gang).

    Im Moment hab ich hier und heute 7 Aquarien mit einem Volumen vom 12 - 35l.

    Ich fang mal mit dem Größten an:
    Ein 35l Scapers Tank, mein erster Aquascapeversuch und gleichzeitig einziger halbwechs erfolgreicher Versuch.
    Irgenwie haben alle weiteren Versuche entweder nicht richtig Wachsen wollen oder sahen von vornherein bescheiden aus....
    Ich bin für meine Verhältnisse mehr als zufrieden.
    PicsArt_09-21-12.03.10.jpg

    Darin leben ca. 30 Bloody Mary's, das Seltsame ist, dass die Garnelen in diesem Aquarium maximal 2cm groß werden. Ausfälle kann ich keine beobachten.

    Dann wär da noch mein 13l Aquarium mit meinen Golden Tiger/ Tibee's.
    PicsArt_09-21-06.08.05.jpg
    Ist schon ganz schön zugewuchert. Ich denke da sind auch ca. 30 Stück drin, schwer nachzuzählen.

    Nicht zu vergessen mein 20l Cube mit meinem Kampffisch Paulchen, der von ein paar Posthornschnecken und Turmdeckelschnecken Gesellschaft hat.
    PicsArt_09-21-12.03.47.jpg

    So, dann kommen mal meine derzeitigen Projekte:

    Nummer 1:
    Ich habe mir ein 2x4 Kallaxregal gekauft und dieses zum Aquarienregal umfunktioniert.
    Damit schaffe ich mir mehr Platz um einfach und ohne räumliche Platzeinbußen meine Aquarienzahl aufstocken zu können.
    Sieht dann so aus:
    PicsArt_09-21-12.06.59.jpg
    Wie man sieht, hab ich dan ganze zuerst ohne Rückwand aufgestellt, war mir dann aber doch zu heikel.
    Außerdem hat der angeblich neutrale Bodengrund den pH-Wert und den Leitwert verändert, und da ich als Besatz Weichwassergarnelen geplant hatte, musste der Bodengrund nochmal raus und ich habe ihn gegen den Environment Soil ausgetauscht.

    So sah's dann mit Rückwand aus:
    PicsArt_09-21-12.10.43.jpg

    Und mit ausgetauschtem Bodengrund:
    PicsArt_09-21-12.07.38.jpg Ich weiß, dass es ziemlich spehrlich eingerichtet ist, aber ich wollt's jetzt erst mal übersichtlich gestalten, später kann ich immer noch mehr Pflanzen einsetzen.
    Mir war wichtig, dass ich die Pflanzen einfach rausnehmen kann, desswegen sind alle auf Steinen aufgebunden.

    Links sind 11 Super Crystal Red eingezogen
    PicsArt_09-21-12.12.35.jpg

    und rechts sind insgesamt 12 rote und schwarze Pintos eingezogen.
    PicsArt_09-21-12.12.02.jpg
    Mehr Aquarien sind fürs Regal erst geplant, wenn sich die Garnelen fleißig vermehrt haben und ich mit selektieren beginnen kann, dann werd ich fürs erst aber auch nur mit 2 Aquarien aufstocken, ich muss ja auch schaun, dass ich noch die Zeit dafür habe.
    (Hund, Katzen und Pflegekatzen wollen ja auch noch versorgt werden;))


    Und da wären dann als Nummer 2 noch die angeblichen Taiwan Bee Mischer (von Privat), bei denen bis jetzt noch kein einziger Taiwaner im Nachwuchs gefallen ist - seltsam:rolleyes:
    PicsArt_09-21-12.11.11.jpg
    Im Moment leben sie im 12l Aquarium, sollen aber demnächst ins 25l Aquarium umziehen.

    Im 25l Aquarium hab ich vor zwei Wochen den neutralen Bodengrund gegen Soil ausgetauscht, daher fährt es im Moment noch ein, dann bekommen sie ein größeres Reich.
    PicsArt_09-21-12.01.51.jpg
    Ein paar Pflanzen sollen später noch mit einziehen, immerhin steht es im Wohnzimmer gemeinsam mit dem 20l Cube und dem 35l Scapers Tank.
    Das 13l und 12l Aquarium sind in der Küche und das Kallaxregal im meinem "Kämmerle" (ist ein Kleiner Raum ohne Tür in dem die Waschmaschiene und eine Küchenamatur mit Waschbecken steht).

    So, das wars fürs erste mal, Updates werden bald folgen :D

    Liebe Grüße
    Marina
    Zuletzt bearbeitet: 21 September 2018
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 23 Januar 2019
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Casa-de-los-locos
    Offline

    Casa-de-los-locos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    801
    Casa-de-los-locos 22 September 2018
    Hallo Marina,

    der Scapers Tank sieht toll aus, hast du gut hingekriegt. In den anderen Aquarien kann man toll die Garnelen sehen und darauf kommt es doch hauptsächlich an.

    Grüße

    Matze
  4. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 23 September 2018
    Hallo Matze,

    ja genau, ich will ja meine Garnelen auch sehen, wobei die sich sogar in so "kahlen" Becken super verstecken können.

    Leider hab ich heut eine nicht so schönes Update, dabei war ich vor zwei Tagen noch so happy und begeistert. :muede:

    Das Bild von den Pintos ist schon über eine Woche alt, und wie gesagt, die Garnelen können sich auch super verstecken ...
    Aber beim Wasserwechsel ist dann eigentlich immer wildes schwimmen angesagt, bei den Pintos sah's da heute leider mau aus .
    Eine tote Garnele und nur 4 lebende konnt ich heute zählen. Das gibts doch nicht, ich könnt heulen.:heul:

    Bei den Super Crystal Red nebenan ist alles ok, die beiden Aquarien wurden zeitgleich mit fast gleichem Setup (nur eine andere Pflanze) aufgesetzt. Ich weiß nicht warum innerhalb von einer Woche (beim letzten Wasserwechsel vor einer Woche hab ich noch 11 Stück gezählt, und eine kann sich ja immer verstecken...) so viele Tiere verstorben sind.:confused:

    Liebe Grüße
    Marina
  5. Casa-de-los-locos
    Offline

    Casa-de-los-locos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    801
    Casa-de-los-locos 23 September 2018
    Hallo Marina,

    das ist sehr schade mit den Pintos.
    Ich bin noch blutiger Anfänger, aber wenn du sie neu eingesetzt hast, vll. weichen die Wasserwerte zu stark vom Ursprungsbecken ab oder die Tiere haben was?!
    Ich habe gelesen, dass man ansonsten alle zwei Tage einen 50% WW und dann 90% WW machen kann, vll. wäre das eine Option?
    Ich hoffe die Profis hier helfen dir...

    Ich habe auch in einem Becken 9 Pintos eingesetzt und sehe regelmäßig nur 4. Bei mir haben sie ähnlich wenig Versteckmöglichkeiten, ich hoffe, mir geht es beim noch fernen anstehenden Beckenumbau nicht wie dir.

    Grüße

    Matze
  6. emphaser
    Offline

    emphaser GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2006
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    12.776
    emphaser 24 September 2018
    Hallo Lini, schöne Bilder und schöne Aquarien. Eine Frage zu den Kallax Becken. Hast du die 20cm oder die 22cm hohen Becken?

    MfG Mathes
  7. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 24 September 2018
    Guten Morgen,

    @Casa-de-los-locos :
    Ich weiß nicht, ob das was hilft, ich hab regelmäßig Wasserwechsel gemacht, die Wasserqualität sollte gut sein. Nitrit ist nich nachweißbar.
    Hab die ersten 3 Wochen nach dem einsetzten schon zwei mal in der Woche 50% WW gemacht, falls der Soil noch recht aggressiv ist.
    Jetzt nur noch einmal die Woche 50%, die Pintos sind am 16.08. eingezogen, davor ist das Aquarium 3 Wochen angeimpft eingefahren. Vor dem Einzug hab ich zusätzlich 90% WW gemacht. Ich vermute ehrlich gesagt, die Garnelen waren schon vorbelastet, den Super Crystal Red nebenan gehts gut, und die sind eine Woche vorher eingezogen. Keine Ahnung, ist immer schwer zu sagen.:(

    @emphaser
    Ich hab die 22 cm hohen Becken genommen, sonst hätte der Bob Filter trotz Steigrohrkürzung wahrscheinlich nicht so reingepasst, dass der Auslauf unter der Wasseroberfläche ist.
    Und ich hab ein bisschen mehr Volumen als bei den 20cm, immerhin sind die Aquarien ja nie bis zum Rand oben gefüllt.

    Viele Grüße
    Marina
  8. emphaser
    Offline

    emphaser GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2006
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    12.776
    emphaser 24 September 2018
    Okay, danke für die Info. Den BOB hast du dann fast auf's Maximum gekürzt?
    Und ist noch ausreichend Platz für Arbeiten im Becken?

    MfG Mathes
  9. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 24 September 2018
    Oh nein, jetzt ist meine letzte rote Pinto verstorben :heul:

    Ich konnt so nichts an Häutungsproblemen feststellen, die Garnelen machen aber einen recht trägen Eindruck.
    Jetzt sind es nur noch 3 schwarze Pinto.
    Ich dreh am durch... :muede:

    Den Bob hab ich nach dem kürzen mit Hilfe von einem Schlauch zusammengesteckt.
    Sieht jetzt so aus:
    preview.jpg
    Wie kurz man da das Steigrohr machen kann, kommt wohl auch drauf an, wieviel man noch für das aufstecken des Schlauchs übrig lässt, och hab unten und oben gut einen Zentimeter.

    Naja, ich denke man hat beim Kallax-Aquarium im Kallaxregal immer recht wenig Platz wegen der geringen Höhe. Mit der Hand kann man ganz gut Arbeiten, aber z.B. mit meiner 30cm Pflanzpinzette und dem Kescher find ich es nicht immer so einfach. Ich glaub da muss ich mir noch kürzeres Werkzeug kaufen.
    Aber bis jetzt hab ich ja noch nicht viel in den Aquarien gearbeitet, laufen ja erst seit ca. 10 Wochen, da hab ich jetzt noch nicht so viel Erfahrung damit.

    Viele Grüße
    Marina
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2018
  10. emphaser
    Offline

    emphaser GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2006
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    12.776
    emphaser 24 September 2018
    Danke für deinen Post diesbezüglich. Ich hadere noch zwischen den 20ern und den 22ern :)

    MfG Mathes
  11. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 30 September 2018
    Hallo,

    kleines Update zu den Pinto's.
    Ich hab am Montag begonnen sie mit Voogle zu behandeln. 5 Tage lang, also am Freitag war der letzte Tag, seitdem gab es keine Ausfälle mehr.
    Ich hoffe das Mittel hat dem Sterben endgültig ein Ende gesetzt.

    Eigentlich wollte ich dieses Wochenende die Black Bee's/Taiwan Bee Mischer ins 25l Aquarium umsetzten, aber ich glaube ich warte sicherheitshalber noch eine Woche.
    Vor dreieinhalb Wochen hab ich den Bodengrund im 25l erst ausgetauscht.
    Auf den Wurzeln befindetsich zur Zeit ein Bakterienfilm.
    PicsArt_09-30-07.50.18.jpg

    Hier mal ein aktuelles Bild von den Tangerine Tiger/Tibee's im 13l Aquarium:
    PicsArt_09-30-07.58.46.jpg

    Schönen Abend noch

    Liebe Grüße
    Marina
    trixiwilma, Just, nupsi und 2 anderen gefällt das.
  12. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 9 November 2018
    Hallo,

    es ist schon über ein Monat vergangen seit dem letzten Update :eek:.

    Den Garnelen gehts gut, die Pintos haben sich erholt und sind immer noch zu dritt, nein, stimmt nicht, es sind immernoch drei erwachsene Tiere, es gab bereits Nachwuchs, daher sind zur Zeit 5-6 Mini Pintos im Aquarium.:gnorsi:Sieht so aus, als würde der Stamm sich selbst wiederaufbauen, juhuu. PhotoEditor_20181109_154842875-1024x768.jpg

    Bei den Super Crystal Red gibts hoffentlich auch bald Nachwuchs, eine Dame trägt gerade zum ersten mal Eier.
    Ich glaub das ist Birnenlaub, bin mir aber nicht mehr sicher. Ich fütter gerade vorallem Laub und Staubfutter.
    PhotoEditor_20181109_154941242-1024x768.jpg

    Die Black Bee sind aus dem 12l Aquarium ins 25l umgezogen. Eine Dame war tragend, hoffentlich behält sie die Eier trotz Umzugsstress.
    PhotoEditor_20181109_154717511-1024x768.jpg

    Ich hoffe dass jetzt die Pupulation besser wachsen kann, 12l sind auf Dauer doch recht klein, ich hab da immer den Eindruck, dass der frische Nachwuchs dann gern als Proteinsnack endet...:confused:


    So, und jetzt zu meinem Neuzugang, ich hab gegen meine eigenen Prizipien verstoßen und hab ihn im Gartencenter mit Zooabteilung gekauft :no:.
    Ich hab ihn dort schon vor 3 Wochen gesehen, und er ist soooo bildschön, ich hab gedacht der ist eh gleich weg, jetzt war der letzten Samstag immer noch da, und ich hab 45 min. gehadert, bis ich dann nachgegeben habe, ich will mir gar nicht vorstellen, dass er in irgendeinem Gesellschaftsbecken mit Guppys und anderen Fischen landet.
    Darf ich vorstellen: "Odin"
    PhotoEditor_20181109_155140678-1024x768.jpg
    Er ist jetzt vorübergehend im 12l Aquarium, in dem die Black Bee's waren, bis ich sicher bin, dass er gesund ist und keine ungebeteten Gäste mitbringt.
    Dann darf er in ein 25l Aquarium umziehen, das ist gerade in Planung.
    Ich hoffe, dass er sich auch mit Garnelen verträgt, die werden zuerst ins 25l Aquarium ziehen, und er darf dann nachkommen.

    So, das wars gerade an Neuigkeiten.
    Naja, irgendwas würde mir immer einfallen, ich versuch gerade Triops zu züchten ^^
    Es sind aber nur 3 geschlüpft, mal schaun, ob sie es bis zum Erwachsenenalter schaffen, dann kann ich auch mal ein Foto posten.

    Liebe Grüße
    Marina
    nupsi, Lunde, Nelchen87 und 4 anderen gefällt das.
  13. gasa1
    Offline

    gasa1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    1.219
    gasa1 9 November 2018
    hallo Marina
    Deine Tiere und Becken sehen echt gut aus!:thumbsup:
    schön das die Pintos retten konntest und die sich sogar wieder vermehren :hurray:
    Hoffen wir mal dass die Eiertanten bei den Super Crystal Red und den Black Bees ihre Eier behält und es da bald von kleinen Nelchen wuselt:D

    Gruss Sandro
    Lini gefällt das.
  14. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 18 November 2018
    Hallo,

    Danke :D

    Bei den Super Crystal Red sind jetzt sogar zwei Damen tragend. Bin echt gespannt:gnorsi:
    20181116_163712-1280x960.jpg

    Und Odin's neues 25l Aquarium ist angekommen, scheint dicht zu sein, jetzt müssen nur noch nächste Woche die bestellten Pflanzen kommen, dann kanns losgehen mit einrichten und einfahren lassen.
    20181118_112723-1280x960.jpg

    Schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Marina
  15. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    7.868
    Garneleneier:
    191.779
    nupsi 18 November 2018
    Hallo Marina,

    ich schau ja immer gern mal hier vorbei. Odin ist ja ein wahrer Prachtkerl, zum Verlieben schön. :tt1:

    Er wird sich später sehr über sein neues Heim freuen, 25 Liter ist meiner Meinung nach ein angenehmes Volumen für so einen Fisch als Behausung.
    Mein Flowers lebt auch in einem 25er Aquarium, ich bin sicher, er fühlt sich dort KaFi-wohl. :thumbup:

    LG
    Tanja
  16. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 28 November 2018
    Hallo Tanja,

    ich freu mich voll, dass du hier mitließt:).
    Ich les auch gern bei deinem Haltungsbericht mit, hab aber noch nie was geschrieben, tut mir Leid, ich les einfach nur gerne, zum schreiben muss ich mich echt überwinden.:o

    Odin ist echt ein hübsches Kerlchen.
    Seinem Artgenossen Paulchen gehts gerade leider nicht so gut.
    Seit Samstag hat er Maulfäule und sitzt im Sepa mit eSHa2000. Heute sieht es schon ein bisschen besser aus, aber er muss noch ein ein paar Tage im Sepa bleiben, ganz ist es noch nicht weg.
    20181127_223719-1600x1200.jpg
    Da wird einem immer erst bewusst, wie sehr man doch an seinem Fischchen hängt, wenn man Angst hat ihn zu verlieren.

    In meine optischen Lieblingsaquarium läufts auch nicht so prickelnd, gestern war eine der großen Garnelen, die über 2cm groß wurde, tot im Becken gelegen. Da ist irgenwie auch der Hund drin, wie gesagt, werden die Garnelen nur ca. 1,5 cm groß, es sind zwar immer wieder Jungtiere drin, aber es werden nicht mehr Garnelen...
    20181128_191556-1600x1200.jpg
    Ich glaub das muss ich mal platt machen :faint:.
    Ob danach nochmal Garnelen reinkommen, keine Ahnung, vielleicht wirds ja auch ein Aquarium mit Nanofischen, z.B. Wild-Betta, Killifische, keine Ahnung, ich bin gerade echt unglücklich, weil ständig irgendwas anderes ist :heul:, am Wochenende hätt ich am liebsten alles hingeschmissen.

    Ich trau es mich gar nicht sagen, dass es bei den Black Bee's im 25l im Moment scheinbar gut läuft.
    Es sind ein paar kleine Bucephalandra eingezogen.
    20181128_191531-1600x1200.jpg
    Die mini Pflänzchen fallen kaum auf.
    Gestern hab ich sogar eine kleine Fluse entdeckt, sooo süß :biggrinjester:.
    20181127_191244-1600x1200.jpg

    So siehts gerade bei den Super Crystal Red aus, Flusen hab ich noch keine entdeckt, aber es sind 2-3 tragende Damen.
    20181128_191457-1600x1200 (1).jpg

    Die schwarzen Pintos, da ist alles unverändert.
    20181128_191504-1600x1200.jpg

    Odins zukünftiges 25l Reich ist schon am einfahren, aber es sind noch viiiel zu wenig Pflanzen drin.
    Da muss ich wohl nochmal shoppen gehen.:banghead:
    20181123_181444-1600x1200.jpg

    Mal schaun, ob ich bei den derzeit 8 Aquarien bleibe, oder doch reduziere, ich bin im Moment so down, liegt aber vielleicht auch nur am Wetter...

    Dann hoff ich mal auf Sonnenschein :zeit:.

    Liebe Grüße
    Marina
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2018
    nupsi, Lunde, gasa1 und 2 anderen gefällt das.
  17. gasa1
    Offline

    gasa1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    1.219
    gasa1 29 November 2018
    Schöne Becken hast da Marina!:thumbsup:
    Mal kleine Fragen zu den Lampen (die im schwarzen Gewand):D, sind das einfache Aufsetzlampen mit weissen und paar blauen LEDS?

    Gruss
    Sandro
  18. Lunde
    Offline

    Lunde GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    18 Mai 2015
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    2.277
    Garneleneier:
    56.425
    Lunde 29 November 2018
    Hi Marina,
    Auf was für ein Wasser leben die Marys bei dir?
    Schon mal mit dem Schaschlikspieß im Boden gestochert ob Blasen aufsteigen die nach Faulnis riechen?
    Was schätzt du wieviele Blood Marys leben in dem Becken?
    Ich konnte in meinen Becken feststellen, je mehr es wurden desdo kleiner waren die Garnelen.
    Seit dem der heiße Sommer bei meinen Blue Jellys zugeschlagen hat und ich viele verluste hatte, werden diese auch wieder größer.
    Meine RF waren zum Anfang des Jahres auch nur noch zu 8 und die wurden riesig. Ich wollte dann das Becken auflösen, als ich da dein eine Eiertante erblickte und es wieder mit dem Nachwuchs losgin, wurden diese aber nach einer gewissen Anzahl auch nicht mehr so groß.
    Zuletzt bearbeitet: 29 November 2018
  19. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    7.868
    Garneleneier:
    191.779
    nupsi 29 November 2018
    Hallo Marina,

    ach jeh, es läuft halt nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Ich kann da auch ein paar Liederchen von trällern.
    Dann werfe ich halt mit dem Hinterteil um, was ich mit den Händen soeben mühsam aufgebaut habe...

    Am besten: Ruhe bewahren, abwägen, was sinnvoll erscheint und dann Pläne schmieden, die umsetzbar sind. Ich setze zuweilen Aquarien auch neu auf, wenn ich merke, dass sie nicht mehr "rund" laufen. Wenn Du nun ausgerechnet den wunderschön begrünten Scapers Tank neu machen "musst"... keine Aufgabe, um die ich Dich beneiden würde. :o

    Oftmals kommt man auch einfach nicht dahinter, warum der ein oder andere Garnelenbestand sich nicht mehr vermehrt oder gar schrumpft. Wenn etwas Schlimmes passiert (wie z. B. zu große Hitze im Sommer oder auch mal missglücktes Vergesellschaften von Garnelen, Überfütterung), kennt man wenigstens den Grund. Auch wenn man dann meist nicht mehr viel tun kann. Tappt man jedoch völlig im Dunklen, ist es fast noch gemeiner. Manchmal kann es sein, dass ein Aquarium eben auf die Dauer doch eine zu hohe Keimdichte aufweist, trotz regelmäßiger großzügiger WW.

    Ich habe z. B. zwei Anhaltspunkte in meinen AQ, die mich stutzen lassen:

    a) Soil zerfällt zu mehr als 50% zu Sand (heißt für mich, der ist fertig mit Schönschreiben)
    b) plötzliche Algenplagen nach 20 Monaten Standzeit zum Beispiel.

    In Kombination mit der Einstellung der Familiengründung der Shrimps, bewerte ich solche Begebenheiten als Startschuss, einmal alles auf links zu drehen.

    Nicht immer hat das Erfolg, aber tatsächlich kommt es vor, dass sich mittelfristig die Tierchen wohler zu fühlen scheinen und ich endlich wieder Flusen zu Gesicht bekomme. :thumbup:

    Überlege in aller Ruhe. Solange nicht (wie es mir letzte Woche passierte) ein Aquarium ausläuft... besteht ja kein akuter Handlungsbedarf.

    Gute Besserung für Paulchen :zopf:

    LG
    Tanja
  20. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 30 November 2018
    Hallo

    Danke:D
    Ja, das sind diese einfachen Aufsetzlampen, die auf den Kallaxaquarien haben aber eine andere Aufsatzhaltung und weniger LED's, 3 blaue und 24 weiße, die würde ich ehrlich gesagt nicht mehr kaufen.
    Die auf den 25l Aquarien und dem 12l haben 6 blaue und 30 weiße LED's, die find ich für den Preis echt super (6W und angeblich 800 Lumen).


    Die Bloody Marys sitzen bei mir auf Osmosewasser aufgesaltzen auf KH: 0-1, GH: 7, pH: 6,8.
    Hab gerade mit der Pflanzpinzette bisschen um Bodengrund gestochert, also Blasen steigen keine auf, riechen tut auch nichts.
    Also zur Fütterung sind jetzt über einen Zeitraum von einer Stunde ca. 25 Garnelen gekommen, ich schätz es sind ca. 30 Stück.

    Ja, Ruhe ist das Stichwort, ich bin immer total emotional wenns um meine Tiere geht, und gerade bei den Garnelen ist es immer ein auf und ab.
    Wenn ich das Aquarium wirklich neu mache, weiß ich noch nicht, ob ich es wieder versuche so zu scapen oder es z.B. falls Fische einziehen würden, dementsprechend Artgerecht einrichte, immerhin hat es so wie es jetzt ist für Fische nicht so viel Versteckmöglicheiten.
    Aber das muss ich mir erst noch genau überlegen und abwiegen, da werd ich mir mal wieder den Kopf zerbrechen, ich bin absolut nicht entscheidungsfreudig...:nono:

    Dass dein Aquarium ausgelaufen ist hab ich gelesen, das ist echt sch****.
    Ich hab da echt schiss, dass mir mal so was passiert, im Wohnzimmer ist ein alter Parkettboden, und die Aquarien stehen auf ungeölten Echtholzmöbeln :banghead:. Das Kallax steht im meinem Kämmerchen, das ist gefließt, da wäre der Schaden nicht so groß.

    Dankeschön

    Liebe Grüße
    Marina
  21. Lini
    Offline

    Lini GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    28 Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    4.431
    Lini 21 Dezember 2018
    Sodala, heute ein neues Update :D.
    Wo fang ich denn an, ich denke mit der größten Veränderung:
    Den 35l Scapers Tank hab ich niedergemacht, aber wieder neu aufgebaut.
    Man war das ne Heidenarbeit, 3 einhalb Stunden hab ich gebraucht, und das im Schnelllauf :banghead:.
    Alle Pflanzen rausgerissen, alle Steine raus, Bodengrund raus, ausgewaschen und wieder rein...
    Ich hab versucht mein Scape wieder so zu machen, wie es ganz am Anfang aussah, dementsprechend hab ich die alten Pflanzen wiederverwendet, aber auch sehr viel weggeschmissen.
    Jetzt sieht es noch sehr nackig aus, aber ich denke man sieht in welche Richtung es wieder gehen soll, damit es in ein paar Wochen wieder so aussieht, wie es aussah.
    Igendwie unlogisch und doch logisch :o.
    CollageMaker_20181215_125150890-1638x2185.jpg

    Die Bloody Mary hab ich natürlich alle rausgefangen 27 Stück waren es, die Größten sind geschätze 2,3 cm groß, die anderen unter 2 cm.
    20181214_161928-1209x1612.jpg

    So sieht ihr jetziges Zuhause aus, ein 12l Aquarium, dass schon länger steht, das erste und einzige mit Sand bzw. hellem Bodengrund.
    20181221_123406-1612x1209.jpg

    So, dann hat Odin's zukünftiges 25l Reich noch eine Wurzel und ein paar Pflanzen dazu bekommen, jetzt gefällt es mir echt gut.
    Mal kucken, ob der kleine Mann dieses Wochenende schon umziehen kann :tt1:.
    20181207_155843-1612x1209.jpg

    Paulchen durfte auch wieder in seinen 20l Cube ziehen, hab jetzt nur kein Foto gemacht. Er sieht soweit wieder gut aus, die Vernarbung am Maul ist wieder ziemlich gut verheilt, ich hoffe dass er mir so noch lange erhalten bleibt, ich hab ihn jetzt dann fast ein Jahr, also am 29. Dezember ist es dann ein Jahr her, dass ich ihn gekauft habe, davor war ich überhaupt kein Kapffisch-Fan aber seitdem find ich sie einfach klasse und Bildschön.

    Und bei den Super Crystal Red gabs den ersten Nachwuchs und die Damen sind schon wieder tragend.
    20181209_201127-1612x1209.jpg

    Also zur Zeit bin ich echt happy, so kann ich beruhigt ins Wochenende und in die Feiertage starten.

    Liebe Grüße
    Marina
    Zuletzt bearbeitet: 21 Dezember 2018
    Lunde, Wolke, nupsi und 3 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen