Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Kardinalsgarnelen (Caridina dennerli)

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von JustinX, 24 Oktober 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 30 Benutzern beobachtet..
  1. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Für Aquarien wo es auf eine stabilen PH ankommt, würde ich ja sagen.

    Ich habe die alten grünen Kästen von Dennerle:
    [​IMG]

    Einfach, robust, aber nur noch gebraucht zu haben.
    Ich würde möglichst einfache Geräte nehmen, ohne spielkram, wichtiger ist eine vernünftige Glaselektrode.

    Mfg Andre
    Tinopolis und dh24580 gefällt das.
  2. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    813
    Garneleneier:
    14.132
    D1675 26 Oktober 2014
    Hallo Andre,

    toll zu sehen, dass du dir für die Kardinalsgarnelen so viel Mühe gibst!
    Wann ziehen die eigentlich ein und wie viele werden es am Anfang sein?
    Beim Heizstab soll man nicht am falschen Ende sparen, denn wenn die unglücklich kaputt gehen sterben alle Garnelen.

    Viele Hrüße,
    Michael
  3. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.040
    dh24580 26 Oktober 2014
    Den Dennerle Controler den Du hast für 50€ mit feucht gehaltene PH Elektrode ohne CO2 Magnetventiel für 50€.
  4. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Es gibt zwei Modelle, mit und ohne automatische Kalibrierung ( erkennbar daran, das das Modell 2 Taster mehr hat), aber generell ist der Preis ok, ein Magnetventil gibt es ab 25€.

    @ Michael
    Wie viele einziehen hängt ein bischen vom Preis ab, gerne sollen es 15 werden, 20 wären toll.
    Vom zeitlichen habe ich noch wenig vorstellung, habe gelesen, das die Aquarien eher länger brauchen, also gehe ich mal von etwa 6 Wochen aus.
    Mühe ist relativ, hatte die Technik ja noch, aber da ich keine Erfahrung mit Sulawesi Arten habe, möchte ich gerne möglichst genau wissen was im Aquarium passiert.

    Die Wasserhärte und der dazu passende PH ist momentan das Problem, habe von beidem zu wenig, aber trotzdem ein Leitwert von 470yS/cm

    Mfg Andre
    Zuletzt bearbeitet: 26 Oktober 2014
    D1675 gefällt das.
  5. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.040
    dh24580 26 Oktober 2014
    JA es hat 2 Taster..Ich werde es nehmen.Dann bauche ich nicht mehr mit diesen dowen Tröpfltest mich nerfen.Gibt es Messgeräte die Kh und G messen können und so wie ein Leitwertmessgerät aussehen.Als PH habe ich schon gesehen.
  6. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Kenne kein solches gerät, da die Tröpchentest bei GH und KH ja recht günstig sind und gut unktionieren, würde sich eine entwicklung wohl schwer rechnen.
    Für die Sonde brauchst du noch Kalibrierflüssigkeiten PH 7 und 4.

    Mfg andre
  7. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.040
    dh24580 26 Oktober 2014
    Aber ich habe das gefunden und ich denke das ist Inordnung. pH-Messgerät Checker Adwa AD12
    Danke für die Hilfe.Was es alles gibt.Warnsinn.
  8. andi braun
    Offline

    andi braun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    104
    Garneleneier:
    3.485
    andi braun 26 Oktober 2014
    Also 470 yS sind zu viel. Was auch immer deine Werte verändert muss aus dem Becken.
    Vielleicht liegt es auch an dem Entsalzer? Bin kein Chemiker, und hab keine Ahnung ob bei deinem enthärtetem Wasser ein Unterschied zum Osmosewasser besteht. Wobei du auch Bienen im Wasser hälst und dort keine Probleme hast?

    Wie machst du denn WW im Becken? Klar kann es da beim Einlaufen ohne große WW in Kombination mit den Steinen zu Schwankungen kommen...
  9. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.040
    dh24580 26 Oktober 2014
    Moment.
    Vieleicht verwechselst Du etwas mega groß.
    Ich halte in den einem Becken Sakura Rot und Crystal Red mit Leitwert 350.
    ich habe ein Neues Becken Eingerichtet wo noch keine einzige Garnele drinne ist.
    Ich Salze noch nicht Osmosew. gibt es auch noch nicht.Biette lass das Thema hier.
  10. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Hallo,

    An meiner Wassererzeugung sollte es nicht liegen, da das Wasser vor dem einfüllen ja einen PH von 7,8 hatte, und ein Leitwert von ~300yS/cm
    70yS/cm habe ich noch in form von 2KH dazu gegeben, der Rest kommt aus dem Aquarium.

    Seit gestern ist der Wert aber nur noch um 20 gestiegen, daher hoffe ich mal das es nur an anhaftungen der Steine und dem Kies lag, und die Werte sich stabilisieren.
    Dann kann ich den Leitwert mit den nächsten Wasserwecheln wieder anpassen.

    Gestern war das Wasser auch schön trübe, Heute ist es schon wieder schön klar.

    Wasserwechsel mache ich so:
    Wasser mit einem Schlauch ablassen, das frische (temperatur angepasste) Wasser mit Messbechern (die ich nur für meine Aquarien nutze) vorsichtig einfüllen.

    Mfg Andre
    Zuletzt bearbeitet: 26 Oktober 2014
  11. andi braun
    Offline

    andi braun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    104
    Garneleneier:
    3.485
    andi braun 26 Oktober 2014
    Warum willst du den kh zusätzlich heben? Nimm nur Osmosewasser + 7,5er Salz. Du kannst ja mal 90% mit LW 200 wechseln und beobachten was passiert.
  12. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Ich habe eben mal etwas Wasser gemacht.

    Das Wasser aus der Osmoseanlage hat 1yS/cm.

    Ich habe das erzeugte Wasser auf 300yS/cm aufgehärtet ( laut Anleitung auf dem Sulawesi 7,5 bis 270yS/cm +/- 40).
    Das ergebnis sind nur 4,5 GH und 2 KH, mehrfach gemessen.
    Bei 2KH reicht schon die kleinste Menge CO2 um den PH deutlich Richtung PH 7 zu senken.

    Im Aquarium habe ich jetzt 350yS/cm und einen PH von 7,2.

    Das spricht doch eher dafür das ein Luftheber benötigt wird, um den PH zu halten.

    Mfg Andre
  13. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Hallo,

    Seit vorhin ist der Leitwert stabil bei 360yS/cm und einem PH von 7,25.

    Ich werde den Leitwert die nächsten Tage im Auge behalte und hoffe das er nicht mehr steigt, die Steine also nicht aufhärten.

    Mfg Andre
    dh24580 gefällt das.
  14. Öhrchen
    Online

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    2.577
    Garneleneier:
    18.738
    Öhrchen 26 Oktober 2014
    Hi Andre,
    wart doch erstmal ab und mach den einen oder anderen Wasserwechsel.Vielleicht war das jetzt nur das erste "Ausspülen" und die Sache stabilisiert sich nun.
    Ich habe den Filterauslauf vom Dennerle Filter über Wasser und lasse es reinplätschern, so wird auch Luft eingebracht und CO2 ausgetrieben. Zumindest erhoffe ich mir das, habe die Gegenprobe (Ausströmer unter Wasser) nicht gemacht.
  15. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Der Auslauf des Schwammfilter (motor angetrieben) ist auch oberhalb der Wasseroberfläche, plätschert aber noch nicht, macht nur eine Oberflächenbewegung.

    Ich hatte die Steine zwar unter laufendem Wasser abgewaschen, und gerade von dem roten kam eine gute Brühe runter, aber ich denke auch, das es jetzt besser werden wird, hoffentlich.
    Ich finde die Steine eigentlichen recht schön, würde sie gerne behalten.

    [​IMG]

    Mfg Ande
    Zuletzt bearbeitet: 26 Oktober 2014
    D1675 gefällt das.
  16. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.040
    dh24580 26 Oktober 2014
    Hi Andre.
    Grade den weißen Stein finde ich besonders schön.WEist Du was das für Steine sind.
  17. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 26 Oktober 2014
    Leider nein, mein Händler hat es nicht so mit Auszeichnen von Steinen, sind alle in großen Metallkisten.
  18. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    813
    Garneleneier:
    14.132
    D1675 26 Oktober 2014
    Der Schwammfilter ist echt interessant, habe ich auch mal überlegt den zu kaufen, aber da man den nicht regeln kann ist er für mich unbrauchbar.

    Warum ist das Javamoos in so einem "Käfig"?

    Ich drücke dir die Daumen dass du die Wasserwerte in den Griff bekommst!

    Gruß,
    Michael
  19. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 27 Oktober 2014
    Der Käfig ist eine befestigungshilfe, wenn das moos gut wächst, sieht man ihn in 2-3 wochen nicht mehr, dann ist es optisch ein Mooshaufen.

    Das mit dem Wasser wird schon, und wenn es sich zu penetrant wehren sollte, gibt es zur not genug andere Garnelen Arten, die zu dem Wasser passen...

    Mfg Andre
  20. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    1.249
    Garneleneier:
    29.712
    JustinX 27 Oktober 2014
    Der Filter ist echt nett, von der Strömung wie ein ungedrosselter Dennerle Eckfilter.
    Wenn der Auslauf unter Wasser ist, macht er eine gute Strömung in dem 50cm Aquarium, daher habe ich die Unterseite des Auslauf an die Wasseroberfläche gesetzt, dann ist die Oberfläche bewegt, die Strömung aber überschaubar.
    Die Lautstärke ist vergleichbar mit dem Eckfilter, und für 10€ kann man nicht Meckern.
    Ich habe noch einen zweiten für die Hawaii Garnelen bestellt, die Schwämme deren Luftheber sollten auch passen, nur minimal kürzen.

    MFG Andre

Diese Seite empfehlen