Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Garnelen - Keksglas

Dieses Thema im Forum "Vasen Aquaristik" wurde erstellt von -Nette-, 30 Mai 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. -Nette-
    Offline

    -Nette- GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    4.668
    -Nette- 30 Mai 2014
    Hallo,

    Vor ein paar Wochen wollte ich eigentlich nur Pflanzen vor der Ausrottung retten, weil mir irgendjemand im "großen " Becken den Javafarn weg frisst. Und es kam wie es kommen musste... Ausselektierte Garnelen sitzen jetzt übergangsweise mit drin. Das Glas ist 15x15x18cm.
    Hier ein paar Bilder :

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Demnächst werde ich ein 25 l Aquarium kaufen, wahrscheinlich das Superfish Home 25.

    LG Annett
    kullermurmel gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 25 August 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Leyla
    Offline

    Leyla GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Januar 2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    3.324
    Leyla 31 Mai 2014
    Hallo Annett,

    sehr schön. Wie viele Liter passen darein?
    Für die dauerhafte Garnelenhaltung ist das Glas wahrscheinlich zu klein, ein paar Schnecken wie Posthorn- und Turmdeckelschnecken könntest du einsetzen.
  4. -Nette-
    Offline

    -Nette- GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    4.668
    -Nette- 31 Mai 2014
    Hallo Janet,

    es sind ca 4 l. Ich weiß, dass es auf Dauer zu klein ist, deswegen ja auch nur vorübergehend, s.o. Bin gerade dabei ein neues 25l-Becken zu planen.

    LG Annett

Diese Seite empfehlen