Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krebsdame seit über einem Monat in Steinhöhle verschollen

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von ledatyn, 10 Januar 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 10 Januar 2013
    Hallo liebe Leute,

    bin hier ganz neu im Forum und möchte mich, weil's schon so spät ist und ich aber sonst nie zum Schreiben komme, kurz halten.
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, wäre euch wirklich sehr dankbar.

    Ich habe in einem 160l Becken, dass ich eigens für meine blauen Floridakrebse angeschafft habe, die mir mein Garnelenzüchter mehr oder weniger geschenkt hat, ein Männchen und ein Weibchen einquartiert. Ich hatte mir das zu Beginn alles leider nicht ganz genau überlegt (was gar nicht meine Art ist), aber dann hatte ich die Tierchen und wollte ihnen ein schönes Heim bieten. Die 2 haben sich ziemlich lange 'gut verstanden', bis sie geschlechtsreif wurden, habe ich den Eindruck.

    Das Männchen hat meinem Weibchen (Eve und Eddie) ziemlich zugesetzt und sie hat wirklich versucht, sich wo es nur ging vor ihm zu verstecken. Trotzdem hat er sie ein paar mal erwischt und sie haben sich gepaart - warum ich hier schreibe: seit ca. 1 Monat sitzt das Weibchen in einem künstlichen Stein, habe sonst nur Tonröhren, aber diesen sehr verwinkelten ''Stein" hat sie immer schon geliebt - mein Problem ist - sie ist wirklich nie, nie mehr zu sehen - er sitzt oft vor dem Eingang und wartet.

    Ich kann in die Öffnung nur mit Spiegel und Taschenlampe reinschauen und sehe, dass sie lebt und sich innerhalb des Steines bewegen kann - ich habe aber die totale Panik, dass sie aus irgendeinem Grund nicht mehr aus der Höhle rauskommt :( - bitte, könnt ihr mir sagen, ob das wahrscheinlich oder möglich ist, dass sie ev. nach einer Häutung sich zurückgezogen hat, gewachsen ist und nun die Öffnung zu klein für sie geworden ist????? Ich habe echt schon fieberhaft überlegt, wie ich sie befreien kann!

    Aber: sollte sie Eier tragen, möchte ich sie natürlich nicht stören und 2. wie soll ich sie aus einem Kunststoffstein rausbekommen??? Ich mache mir wirklich große Sorgen. Sie ist zu absolut keiner Zeit mehr seit einem Monat im Becken (nur im Stein) - habe oft auch nächtens nachgeschaut zu den abstrusesten Zeiten... nichts.

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir eure Einschätzung zur Lage mitteilen würdet.

    So, kurz ist ja hier jetzt leider nichts geworden, aber ich hoffe, der eine oder andere ev. doch ein bisschen gelesen hat und mir hilft!

    Schon jetzt vielen, vielen Dank & eine gute Nacht :)
    Martina
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 30 Mai 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Bettina1504
    Offline

    Bettina1504 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2012
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    582
    Garneleneier:
    7.488
    Bettina1504 10 Januar 2013
    hi martina,
    also ich denke wirklich das sie eier trägt!
    meine hat auch getragen und kam nur zum fressen raus, meist in der nacht! ich habe eine futtertablette genau vor die höhle gelegt un die hat sie sich geschnappt, aber so schnell das man es kaum bemerkt hat.

    wenn sie da rein gekrabbelt ist, dann kommt sie auch wieder raus. hast du mal futter vor den eingang gelegt und dann davor gesessen und gewartet?
    was macht der krebs mann? ist er ab un an in der nähe der höhle?
  4. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 10 Januar 2013
    Danke

    Liebe Bettina,
    vielen Dank für deine Antwort! Ich habe mich sehr gefreut, komm leider erst jetzt zum Schreiben. Danke für den Tipp, ich habe ihr tatsächlich schon mehrmals Futter vor den Stein gelegt , aber sie kommt nicht raus! Sie 'prescht' vor bis zur kreisrunden Öffnung, zieht sich dann aber wieder zurück. Habe versucht, Schnecken, Futterkringel und Erbsen im vorderen Teil der Höhle zu platzieren ( natürlich einzeln :))

    ich kann nur hoffen, dass du Recht hast. Das Männchen sitzt sehr oft vor der Öffnung oder anderswo unter dem Stein...

    wie lange hat sich deine Krebsin verkrochen?! Und wie hat sie sich nach der Ablage verhalten?! Das muss spannend gewesen sein! Hattest du auch Weibchen und Männchen in einem Becken?!

    Nochmals dankeund ganz lieben Gruß, Martina
  5. Bettina1504
    Offline

    Bettina1504 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2012
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    582
    Garneleneier:
    7.488
    Bettina1504 11 Januar 2013
    moin martina, ich habe ein CPO pärchen im becken. in meinem profil sind auch bilder drin.
    also entdeckt, das sie eier hat, hab ich es am 15.12. da hat sie wohl schon länger getragen. abgefallen sind dann die jungen am 3.1.2012 :) aber fressen wollte sie.
    lass sie noch ein wenig, die wird schon ! goggle dich mal schlau wie lang deine "rasse" trägt! vielleicht ist es bald soweit un es schleichen viele kleine durchs becken :) ich drück dir die daumen.

    ganz liebe grüße zurück :)
    Bettina
  6. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 12 Januar 2013
    immer noch... :(

    Liebe Bettina,

    habe mir deine Krebsmama und das Junge angeschaut!!! Echt süß! :) Die CPO's sind ja überhaupt auch super... aber ich wollte/kann sie nicht mit den großen Procambarus vergesellschaften... und mein 30 l Cube schien mir zu klein (Bodenfläche). Also, gestern habe ich wieder in Höhle geschaut... zuerst nichts... dann Bewegung.
    Aber ich bin sicher, die ist seit über 1 Monat ausnahmslos da drin. Naja, wenn sie noch lebt, muss sie ja irgendwann was gefressen haben.

    Soweit ich weiß, tragen die Procambarus Allenni 1 Monat... das ist eigentlich schon vorbei. Ich warte aber noch ab, so wie du sagst.

    ich danke dir für deine Unterstützung !!! :) Melde mich wieder, sollte sich was tun...

    Alles Liebe,
    MArtina
  7. Natalie76
    Offline

    Natalie76 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    29
    Garneleneier:
    362
    Natalie76 18 Januar 2013
    HAllo Martina,

    na das kann auch schonmal 6 WOchen dauern wenn sie EIer tragen.
    Wenn du es genau wissen willst, dann hol den Stein doch mal raus, oder dreh ihn um.
    Auch wenn die EIer trägt ist das ein kurzer Stress aber kein Problem.

    Ansonsten kann es wie gesagt noch im Rahmen sein.
    Du könntest den Stein oder das Männchen auch mal paar tage in ein anderes Becken geben,. vielleicht kommt sie dann wieder raus

    Grüße
    Natalie
  8. Bettina1504
    Offline

    Bettina1504 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2012
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    582
    Garneleneier:
    7.488
    Bettina1504 18 Januar 2013
    hi martina, was macht die krebsdame? wenn sie immernoch nicht rauskommt, heb doch ma den stein hoch! sollte sie tragend sein, dann leg den stein wieder hin! trägt sie nicht, dann lass den stein aus dem becken!

    gruß
    bettina
  9. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 23 Januar 2013
    Liebe Natalie, liebe Bettina! Danke für die Antwort und die Nachfrage! Sehr lieb von euch! Es hat sich lleider nichts geändert. :( Sie verlässt die Höhle nicht, ich sehe sie nur, wenn ich mit Spiegel und Taschenlampe reinleuchte. Daher weiß ich, dass sie lebt. Sie zeigt sich kurz , zieht sich dann aber sofort wieder vollständig zurück. Auch mein Garnelenzüchter meinte, ich solle den Stein mal aus dem Wasser nehmen, das werd ich jetzt mal machen. Hoffentlich reagiert sie.

    leider kann ich überhaupt nicht sehen, ob sie Eier trägt. Ich sehe nur die Fühler, den Kopf, die Scheren...werde euch berichten, ob es was gebracht hat.

    Hoffe, euren lieben Tierchen geht es gut?!

    alles Liebe, Martina
  10. Natalie76
    Offline

    Natalie76 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    29
    Garneleneier:
    362
    Natalie76 23 Januar 2013
    Hallo liebe Martina,

    kann ja nix passieren. Selbst wenn sie eier trägt, passiert ja nix. sie wird sich ein neues versteck suchen und gut..
    Sei einfach mutig und nimm den stein mal raus :)
  11. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 23 Januar 2013
    Hallo ihr Lieben,

    also, Juhuuuuu!!!! Danke, danke, danke ! Habe den Stein im Becken angehoben (der Krebsmann sitzt immer darunter, aber egal) und da habe ich entdeckt, dass es 3 weitere Eingänge zu ihrem Versteck gibt, auf jeden Fall würde sie da rauskommen, wenn sie wollte, die Öffnungen sind groß genug. Habe dann mit der Taschenlampe in jedem erdenklichen Winkel reingeleuchtet und habe ihren Hinterleib entdeckt.. sie trägt viele braune Eier. Das kommt mir zwar extrem seltsam vor, weil sie wirklich sicher schon 6 Wochen da drin ist, aber jetzt mache ich mir keine Sorgen mehr!!

    Ich lasse sie einfach. Natalie, haben sich deine Mamorkrebse auch schon mal fortgepflanzt?
    Na, ich hoffe, das klappt - Bettina, hast du den Einsaugstutzen vom Filter gesichert gehabt mit einer Strumpfhose oder Ähnlichem ? Ich muss mal schauen, wie groß die Alleni nach dem Schlüpfen sind...

    Jedenfalls nochmal danke an euch! Ich war wirklich sehr froh, dass ich euch fragen konnte.
    Melde mich natürlich, sollte es dann endlich Nachwuchs geben :)

    Alles Liebe und eine gute Nacht !
    Martina
  12. Verlorenerjunge
    Offline

    Verlorenerjunge GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    2.311
    Verlorenerjunge 23 Januar 2013
    Ich hab das ganze nur mal überflogen und gratuliere schonmal. Ich hab dabei nichts genaues lesen können was du für einen Filter hast. Aber ich würde diesen schon sicher machen. Bei der beckengrösse tippe ich mal auf Außenfilter. Da kannst du eine vorfilterpatrone drüber ziehen. Oder nen Strumpf der auch beim Innenfilter drüber kann.
  13. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 24 Januar 2013
    Hallo Verlorenerjunge,

    danke für deine Antwort ! Ja, ich habe einen Crystal Profi e 701... die Schlitze am Stutzen wären für Garnelennachwuchs auf jeden Fall untauglich... ich habe leider keine Info gefunden, wie groß frisch geschlüpfte Procambarus Alleni sind... aber sicher ist sicher.

    Ich werd es mit einer Strumpfhose versuchen, hoffe, das schadet dem fIlter nicht...

    Alles Liebe,
    Martina
  14. Verlorenerjunge
    Offline

    Verlorenerjunge GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    2.311
    Verlorenerjunge 24 Januar 2013
    Mit einem vorfilterschwamm wäre es dabei denke ich besser. Soein Strumpf setzt sich schnell zu was bei einem Schwamm nicht der fall ist.
  15. Bettina1504
    Offline

    Bettina1504 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2012
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    582
    Garneleneier:
    7.488
    Bettina1504 24 Januar 2013
    ich habe über den ansaugstutzen (so ein grünes tricherförmiges ding mit schlitzen) einfach nen filterschwamm drüber gesteckt und mit kabelbinder festgezurrt :) der wird dann auch schön braun un die nelen oder sonst wer, weidet den schwamm schön ab :)
    2 stück im päckchen gibts für 2eur im superpet :)
    mach das ma! sicher is sicher :)

    und hey, freu mich das sie eier trägt!! mein CPO mädel hat nach 1,5 wochen auch wieder getragen. kaum waren die jungen entlassen, hat sie sich gehäutet un der paul is nachts gleich über sie hergefallen *hihi*
    nun sind sie ja im eigenen becken mit nem pyrostein (siehe alben in meinem profil) da sind 25 löcher drin! was macht paula? sie hast den kompletten stein unterhöhlt mit verschiedenen ein/ausgängen und kommt nur zum fressen raus *kicher*
  16. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 25 Januar 2013
    Liebe Bettina, lieber Verlorenerjunge,

    :) danke für den Tipp, ich hab jetzt mal bei zooplus von Fluval so einen Vorschwammfilter bestellt, ich hoffe, es ist die richtige Größe... leider lieg ich seit gestern mit Fieber im Bett und werd das Teil morgen nicht besorgen können... übrigens wohn ich in der Nähe von Wien - Superpet gibt's wohl nur in Deutschland bzw. leider nicht in Österreich :)

    Bettina, das ist ja irre !!! Die Arme hatte nur 1,5 Wochen zur Erholung ?! Na 'hawe d'Ehre', wie der Wiener sagt... ;-) Die Paula ist ja eine Lustige... tja, man will halt seine eigenen Löcher graben B-) :) - ich glaub, so einen Stein sollt ich auch noch besorgen, habe sonst nur eher größere Röhren.

    Verlorenerjunge, denkst du, ich schade meinem Filter mit der Strumpfhose? Wüede das gern so lassen, bis ich die Lieferung von zooplus bekomme... habe gestern zudem 10 Red Crystals eingesetzt, darunter Minibabies...

    Alles Liebe euch und ein schööönes Wochenende, Martina
  17. Verlorenerjunge
    Offline

    Verlorenerjunge GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    2.311
    Verlorenerjunge 25 Januar 2013
    Nicht unbedingt dem Filter eher den Bewohnern. Wenn der Strumpf zu sitzt ist der durchfluss halt sehr stark verringert. Danke dir auch.
  18. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 25 Januar 2013
    Sagt mal, ich bin zu blöd, hier ein Profilbild hochzuladen... wie aktiviere ich bloß das Kästchen ?... hmmm...

    LGM
  19. ledatyn
    Offline

    ledatyn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    ledatyn 25 Januar 2013
    jaja, da hast du Recht... hm, ich hoffe, bis Mo./Di. geht es.
  20. Verlorenerjunge
    Offline

    Verlorenerjunge GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    2.311
    Verlorenerjunge 25 Januar 2013
    Profilbild ist nicht gleich das Bild was hier angezeigt wird. Da gibt's noch was anderes weiß aber gerade selbst nichtmehr ich glaub Avatar und profilbild
  21. Natalie76
    Offline

    Natalie76 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    29
    Garneleneier:
    362
    Natalie76 26 Januar 2013
    Hallo,

    na siehste..dachte ich mir doch :)

    und ich hab auch einen JBL außenfilter, da der ansaugstuzen relativ hoch sitzt, hab ich ihn nicht gesichert.
    ich hatte die erfahrung gemacht, dass egal ob strumphose oder filterschwamm, es hat sich relativ schnell zugesetzt, gar soweit, dass der filter luft gezogen hat.

    es ist schon ab und an vorgekommen, dass ich beim filter säubern nen babykrebs aus dem filter geholt habe. die haben das aber immer unbeschadet überstanden..

    und nein, leider haben sich meine marmor noch nicht fortgepflanzt..ich hatte ja 7 per post bekommen. überlebt habe nur 3. davon 2 kleinere. die größere hatte eier, hab auch larven gesehen aber nie jungtiere gefunden?
    weiß nicht was mit ihne passiert ist.

    jetzt ist sie relativ groß geworden, und ich hoffe, sie trägt bald mal wieder.
    auf jeden fall verspeist sie pflanzen ohne ende

    grüße
    Natalie

Diese Seite empfehlen