Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krabbe frisst Toilettenpapier

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von Ph3n0mPoWeR, 19 September 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Ph3n0mPoWeR
    Offline

    Ph3n0mPoWeR GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 September 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Ph3n0mPoWeR 19 September 2009
    Die Kabelöffnungen an meinem Becken sind mit Klopapier ausgestopft, nur klettert eine meiner roten Mangrovenkrabben das Kabel hoch, um einen Fluchtversuch zu wagen, und hat das Papier gefressen. Ihr geht es gut, doch welche anderen Möglichkeiten gibt es, das Becken abzudichten?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 25 September 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. siampearl
    Offline

    siampearl GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2009
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    615
    Garneleneier:
    9.825
    siampearl 19 September 2009
    nimm ein stück küchenschwamm und quetsch es gaanz fest in die öffnung. bei mir hilft das. mein vampir will auch immer türmen
    lg linda
  4. Ph3n0mPoWeR
    Offline

    Ph3n0mPoWeR GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 September 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Ph3n0mPoWeR 19 September 2009
    Sie wird aber versuchen, es zu fressen, das Papier ist schon stark zerfetzt und mit Kot verunreinigt. Ist der Küchenschwamm ungiftig?
  5. siampearl
    Offline

    siampearl GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2009
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    615
    Garneleneier:
    9.825
    siampearl 19 September 2009
    ich denke nicht das er ungiftig ist. meine vampire gehen auch an papier, aber nicht an den schwamm...
    ich kann mir gut vorstellen, der schwamm ist ja gefärbt usw.
    vielleicht kann einer der experten eine andere methode vorschlagen

    lg linda
  6. herrlucci
    Offline

    herrlucci GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juni 2008
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    238
    herrlucci 19 September 2009
    Hallo,

    wie wäre es mit einem Stück Filterschwamm?
  7. Ph3n0mPoWeR
    Offline

    Ph3n0mPoWeR GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 September 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Ph3n0mPoWeR 19 September 2009
    Dann sollte man aber noch bedenken, wie kräftig die Tiere sind. Ein Weibchen kann schon mit einer Schere eine ganze Mangrovenwurzel (15 cm) anheben, und wir reden von einem Männchen. Ich werde dort Filterwatte hineinklemmen.

    Mir ist auch aufgefallen, dass die Krabbe dort oben 'schläft', berührt man sie, braucht sie einige Sekunden um zu reagieren. Es ist die zahmeste, sie klettert gerne in die Hand und lässt sich so sogar transportieren.
  8. Devil-Crusta10
    Offline

    Devil-Crusta10 Guest

    Garneleneier:
    Devil-Crusta10 19 September 2009
    Hi,

    ich verklebe meine Kabelöffnungen immer mit Gewebeband von innen und außen, da hat noch keine Krabbe versucht durch zu kommen, ich nehme immer das Breite in schwarz.

    Gruß
  9. Lunatic
    Offline

    Lunatic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    211
    Lunatic 21 September 2009
    Huhu,

    ich verwende auch Gewebeklebeband (nur das silberne)
    Alle "Zustopfversuche" sind mMn sinnlos.

    LG
  10. Babbelgei
    Offline

    Babbelgei GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    223
    Babbelgei 6 November 2009
    Ich verwende ebenfalls Filterschwamm. Ist perfekt.
  11. Geroldsecker
    Offline

    Geroldsecker GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    231
    Geroldsecker 6 November 2009
    Das Toilettenpapier mit Kot verunreinigt *lachmichwech*:D:D:D
  12. Meteoritenmann
    Offline

    Meteoritenmann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Januar 2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    228
    Meteoritenmann 6 November 2009

    Hy; ich hab früher beim 160 Liter Becken die Ausschnitte der Kabel von Außen mit Tesa zugeklebt. Beim Nanobecken (Dennerle) sitzt jetzt die Deckplatte ja so lose auf, dass mein Weibchen (auch die zahmste Krabbe!) schon 3-4 mal die Scheibe zur Seite geschoben hat und getürmt ist. Ein mal haben wir sie sogar im Wohnzimmer wieder gefunden. Um das zu verhindern, hab ich auf die Halterungen (Plexi) der Deckscheibe ein Tropfen Heißkleber drauf gemacht, so dass die Scheibe sich nur noch ein paar Zehntel mm hin oder herbewegen lässt. Seit dem ist die Krabbe nie mehr ausgebrochen!

    Grüße - Micha

    PS; Mangrovenkrabben sind echt goldig. Haben eure auch so unterschiedliche Charaktere ?

    Wer sich welche zulegen will - bitte drauf achten, dass der Boden überall Halt gibt. Fallen die Krabben mal aus versehen auf den Rücken, ertrinken sie sonst. Der Dennerle - Kies ist so fein, dass sie sich nimmer rumdrehn können. Mir sind so 2 Krabben ersoffen, bis ich gemerkt habe - warum! :eek: In meinem Becken hab ich Abhilfe geschaffen, indem ich 5-10cm lange Mangrovenstücke am Boden ausgelegt habe. So haben sie immer Halt zum wieder umdrehen !
  13. _NiHiL_
    Offline

    _NiHiL_ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2009
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    193
    Garneleneier:
    81
    _NiHiL_ 13 November 2009
    Filterwatte geht auch ganz gut...zumindest bei Krebsen.

Diese Seite empfehlen