Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Garnelen bewegen sich nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von JohannaM, 8 November 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. JohannaM
    Offline

    JohannaM GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    665
    JohannaM 8 November 2017
    hallo!
    Ich bin neu und habe es wirklich eilig, also entschuldigt bitte falls es irgendwo so einen Post schon gibt.
    Folgendes: Ich habe einen Dennerle 30 L Nanocube, 4,5 Wochen eingefahren, starke Bepflanzung. Gestern sind die Garnelen eingezogen (30 Minuten Temperaturangleich, 3 stunden ans Wasser gewöhnen, einsetzen ohne das Transport-Aquarien-Mischwasser). Allen ging es gut, sie waren schnell munter am fressen und rumwuseln. Die Wasserwerte stimmen alle.
    Jetzt habe ich gerade mit einem Röhrchen Futter in die Futterschale gefüllt. Die 3 Garnelen dort haben gleich gefressen, ein paar sind hergekommen. plötzlich haben alle in der Schale sich nicht mehr bewegt, und alle Garnelen die in die Nähe gekommen sind haben auch plötzlich innegehalten. das geht jetzt seit 15 Minuten so. 11 der 16 sehe ich an der Futterschale, nur eine von ihnen läuft rum, , eine frisst ab und zu. das Futter war Dennerle Shrimp King color.
    Was soll ich jetzt tun? Bekomme langsam Angst :(

    Ach ja: Es sind Red Sakura Garnelen von Fraku Aquaristik.
    Zuletzt bearbeitet: 8 November 2017
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 17 Dezember 2017
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Sursulapitschi
    Offline

    Sursulapitschi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    646
    Sursulapitschi 8 November 2017
    Hallo Johanna,

    ich bin zwar selber noch ganz neu, also genieß meinen Rat mit Vorsicht, aber das habe ich bei meinen auch schon beobachtet. Meine Theorie ist, dass sie einfach eh mitten im Futter stehen und dann was in den Scheren haben was sie ganz ruhig stehend fressen können. Also sie müssen nicht ständig suchen wie beim Biofilm in Moos fressen beispielsweise.
    Keine Ahnung ob das so stimmt, aber bisher haben sie sich noch immer wieder bewegt. ;)

    Viele Grüße,
    Isi
  4. yuma33
    Offline

    yuma33 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    1 Mai 2016
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    357
    Garneleneier:
    14.036
    yuma33 8 November 2017
    Hi,

    ich würde erstmal abwarten. Wenn Garnelen fressen, bewegen sie sich nicht viel. Sollten wirklich welche umkippen, was ich mir bei dem Futter nicht vorstellen kann, sofort einen großen Wasserwechsel machen.
  5. JohannaM
    Offline

    JohannaM GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    665
    JohannaM 8 November 2017
    Super danke, das beruhigt mich schonmal.
    Die meisten halten jetzt auch ein Futterstückchen, fressen aber daran immer nur kurz und bewegen sich wieder wirklich gar nicht. Aber die Zeit, in der sie fressen verlängert sich gerade wieder, vielleicht sind sie alle nur ein wenig erschrocken vom Röhrchen und haben die anderen mit ihrer Panik angesteckt. Ich werde das aber auf jeden Fall weiter beobachten, und es euch sagen falls sich da etwas tut. :)

    Viele Grüße,
    Johanna
  6. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    1.617
    Garneleneier:
    22.081
    shrimpfarmffm 8 November 2017
    Klingt für mich so, dass sie noch gar kein Futter brauchen. Du könntest auf dem Weg zu einer Überfütterung sein, die leider schnell tote Garnelen zur Folge hat.

    Wenn Tiere in ein neues Becken kommen, finden sie dort erst einmal reichlich Aufwuchs. Man sollte sie bis zu einer Woche erst einmal garnicht füttern.
    Nur etwas Wallnusslaub oder vergleichbares stellt man bereit.

    Nach einer Woche testet man dann mal mit etwas Futter. Die Tiere sollten sich darauf stürzen und stets hastig fressen.
    Essen sie nur sporadisch am Futter, sollte man es wieder herausnehmen. Schon nach wenigen Stunden kann es Keimträger sein.
    nupsi und Kim0208 gefällt das.
  7. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.977
    Zustimmungen:
    6.739
    Garneleneier:
    173.544
    nupsi 8 November 2017
    Hallo Johanna,

    16 Tierchen muss man erstmal nicht großartig füttern. Etwas Aufwuchs sollte vorhanden sein, schließlich ernähren Garnelen sich vornehmlich von Mikroorganismen und nicht von Dennerle. ;)

    Beobachte die Importgarnelen gut, ich hoffe sie kommen klar, ich weiß dass der Händler sehr weiches Wasser in seinen Aquarien hat. Aber Neocaridinas sind relativ robust, die können das schaffen. Und Du hast sie ja eingewöhnt.

    LG
    Tanja
  8. JohannaM
    Offline

    JohannaM GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    665
    JohannaM 8 November 2017
    Ich hab nicht so viel rein getan, die haben sich auch drauf gestürzt, es saßen dort dann 13 meiner 16 Garnelen :) war auch nach einer stunde alles komplett aufgefressen. Als ich die Garnelen nochmal genauer betrachtet habe, sah ich, dass sie doch fressen. Die hatten sich alle ein kleines Stückchen genommen und dann aber nicht mehr wie sonst auf Blättern etwas abgezupft sondern es direkt mit den kleinen Kiefern geschreddert. Es sah nur bei ungenauer Betrachtung so reglos aus alles, dass ich natürlich gleich Panik bekommen habe.

    Aber mit der nächsten Fütterung warte ich erstmal noch. Könnte ich denn dann morgen/übermorgen schon Buchen-Laub hineingeben oder sollte ich damit auch noch warten?
  9. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.977
    Zustimmungen:
    6.739
    Garneleneier:
    173.544
    nupsi 8 November 2017
    Hallo,

    Laub geht immer. Am besten, es ist getrocknet. Dann kurz mit kochendem Wasser überbrühen und danach ab ins Wasser. Schadet nie.
    Schön, dass es nun wieder etwas entspannter aussieht.

    Behalte Deine Beobachtungsgabe bei, denn das ist der erste Schritt, um zu erkennen, ob mal etwas weniger rund läuft. Nicht paranoid die Tiere überwachen :whistling: aber immer mal einen Blick werfen.

    LG
    Tanja
  10. JohannaM
    Offline

    JohannaM GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    665
    JohannaM 8 November 2017
    Nagut! Ich habe braunes Laub direkt von den Bäumen in einem abgelegenen Wald gesammelt. Ist da dann überbrühen überhaupt notwendig?
  11. Birke
    Offline

    Birke GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Oktober 2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    108
    Garneleneier:
    4.162
    Birke 8 November 2017
    Ich gebe das getrocknete Laub so ins Becken.
  12. Aqua-Freak1980
    Offline

    Aqua-Freak1980 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 April 2014
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    76
    Garneleneier:
    7.913
    Aqua-Freak1980 9 November 2017
    Hallo,

    also Laub haben meine Garnelen immer.
    Ich sammele es und trockne es und gebe es dann ohne überbrühen ins Becken.Wenn ich frisch gesammeltes Laub ins Becken gebe,wird es mit heißem Wasser übergossen.
    Füttern tue ich nur alle paar Wochen mal zusätzlich.

    Gruß Martin
  13. Michael.boger
    Offline

    Michael.boger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    413
    Michael.boger 4 Dezember 2017
    Hallo,

    Meine bekommen das Laub ohne überbrühen. Im Frühling und Sommer direkt, die restliche Zeit getrocknet. Sie freuen sich riesig, auch wenn Mal nicht so schöne stellen an den Pflanzen sind, oder Insekten Eier abgelegt haben. Die werden dann gleich mit verputzt.

    Sieht auch sehr schön aus, findet ich.

    Grüße[​IMG]

    Gesendet von meinem PULP mit Tapatalk

Diese Seite empfehlen